Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bastelecke: Smartphone für 65 Euro zum…

Und dieses Artix?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und dieses Artix?

    Autor: meyerkonstanz 31.01.13 - 14:09

    Ist es denn nicht merkwürdig, dass bei ebay kein einziges Artix angeboten wird?
    Wurden denn so viel mehr von den Lapdocks als von den Handys selbst produziert?

  2. Re: Und dieses Artix?

    Autor: maboo 31.01.13 - 14:19

    meyerkonstanz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist es denn nicht merkwürdig, dass bei ebay kein einziges Artix angeboten
    > wird?
    > Wurden denn so viel mehr von den Lapdocks als von den Handys selbst
    > produziert?


    Ich sehe spontan 24 Stück..

  3. Re: Und dieses Artix?

    Autor: ZeRoWaR 31.01.13 - 14:22

    meyerkonstanz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist es denn nicht merkwürdig, dass bei ebay kein einziges Artix angeboten
    > wird?
    > Wurden denn so viel mehr von den Lapdocks als von den Handys selbst
    > produziert?
    Das Atrix hat nie große Popularität gewonnen, auf geizhals.at sollte es immer noch zu kaufen sein, es wurden nicht zu viele Lapdocks im Verhältnis zu Atrix'en hergestellt, lediglich haben sich die Lapdocks damals einfach gar nicht verkauft, da sie eben mehr als das dreifache des jetzigen Preises Wert waren.

    Davon abgesehen, ist das Atrix zu schwach in vielen Bereichen für das Lapdock, weiterhin gibt es nur CM basierte 4.0+ Versionen und bei diesen Versionen funktioniert das Lapdock nicht. Also kannst du das Lapdock effektiv nur mit Android 2.3 benutzen...
    Und da man selbst im Testvideo von Golem erkennen kann ruckelt es auch beim GS3 und da wäre das Atrix nun wirklich nicht das wahre, wenn es auch viel Potenzial besitzt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. German RepRap GmbH, Feldkirchen bei München
  3. Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden (OTH), Amberg
  4. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Interstellar, Maze Runner, Kingsman, 96 Hours)
  2. (u. a. 96 Hours Taken 3 6,97€, London Has Fallen 9,97€, Homefront 7,49€, Riddick 7,49€)
  3. (u. a. John Wick, Leon der Profi, Auf der Flucht, Das Schweigen der Lämmer)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gigaset Mobile Dock im Test: Das Smartphone wird DECT-fähig
Gigaset Mobile Dock im Test
Das Smartphone wird DECT-fähig

Civilization: Das Spiel mit der Geschichte
Civilization
Das Spiel mit der Geschichte
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Take 2 GTA 5 saust über die 70-Millionen-Marke
  3. Civilization 6 im Test Nachhilfestunde(n) beim Städtebau

Oculus Touch im Test: Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
Oculus Touch im Test
Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
  1. Microsoft Oculus Rift bekommt Kinomodus für Xbox One
  2. Gestensteuerung Oculus Touch erscheint im Dezember für 200 Euro
  3. Facebook Oculus zeigt drahtloses VR-Headset mit integriertem Tracking

  1. Erotik-Abo-Falle: Verdienen Mobilfunkbetreiber an WAP-Billing-Betrug mit?
    Erotik-Abo-Falle
    Verdienen Mobilfunkbetreiber an WAP-Billing-Betrug mit?

    Netzbetreiber und Provider sollen den Betrug mit WAP-Billing vielleicht billigend in Kauf nehmen, sagt ein Staatssekretär des Bundesjustizministeriums. Ein Grund: Weil sie daran mitverdienten.

  2. Final Fantasy 15: Square Enix will die Story patchen
    Final Fantasy 15
    Square Enix will die Story patchen

    Mit neuen Szenen soll die Handlung von Final Fantasy 15 verständlicher werden. Neben diesen Änderungen soll es kostenlose Updates für Kapitel 13 und weitere Bosskämpfe geben.

  3. TU Dresden: 5G-Forschung der Telekom geht in Entertain und Hybrid ein
    TU Dresden
    5G-Forschung der Telekom geht in Entertain und Hybrid ein

    5G kommt erst 2020 und interessiert deshalb momentan wenige Nutzer. Aber die Telekom nutzt die Forschungsergebnisse bereits für mehrere aktuelle Produkte.


  1. 18:47

  2. 17:47

  3. 17:34

  4. 17:04

  5. 16:33

  6. 16:10

  7. 15:54

  8. 15:50