Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Belkin: iPhone-Hüllen aus Lego

Was soll denn da hinten dran?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was soll denn da hinten dran?

    Autor: rafterman 14.02.13 - 09:46

    Also ich liebe Lego, aber was soll man denn an die Rückseite dauerhaft montieren wollen? Oder ist das nur Temporär gedacht um sein Smartphone in ein Lego Technik Monster zu verwandeln?

    Mir würde eine Lego Star Wars Hülle gefallen, aber das wäre viel zu dick.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.02.13 09:47 durch rafterman.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Was soll denn da hinten dran?

    Autor: Endwickler 14.02.13 - 10:04

    rafterman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich liebe Lego, aber was soll man denn an die Rückseite dauerhaft
    > montieren wollen? Oder ist das nur Temporär gedacht um sein Smartphone in
    > ein Lego Technik Monster zu verwandeln?
    >
    > Mir würde eine Lego Star Wars Hülle gefallen, aber das wäre viel zu dick.

    Jetzt kannst du ein iPhone als Zentralrechner im Lego Todesstern plazieren. :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Was soll denn da hinten dran?

    Autor: Zonite 14.02.13 - 10:07

    Ich würde mir eine Dockingstation bauen :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Was soll denn da hinten dran?

    Autor: rafterman 14.02.13 - 10:09

    Ah das ist natürlich eine wirklich witzige Idee!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Was soll denn da hinten dran?

    Autor: fool 14.02.13 - 10:09

    Na mein Mindstorms Roboter natürlich. :P

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Was soll denn da hinten dran?

    Autor: Der Spatz 14.02.13 - 10:19

    Ist doch klar: Das Auto!

    Anstelle eines Sündhaft teuren Super Duper auf der Glasscheibe - immer runterfall - Saugnapfes nimmst du einen 8er machst da in der Mitte ein Loch rein und schraubst den Legostein am Armaturenbrett fest (oder klebst den Stein fest).

    iPhone einfach an den Stein drücken und schon hast du das Ding Bombenfest am Auto montiert.

    ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Was soll denn da hinten dran?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 14.02.13 - 11:40

    Alternativ könnte man an verschiedenen in der Wohnung ähnlich vorgehen. Hab ich so in der Art schon öfter als Schlüsselbrett gesehen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Was soll denn da hinten dran?

    Autor: Endwickler 14.02.13 - 11:52

    rafterman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich liebe Lego, aber was soll man denn an die Rückseite dauerhaft
    > montieren wollen? Oder ist das nur Temporär gedacht um sein Smartphone in
    > ein Lego Technik Monster zu verwandeln?
    >
    > Mir würde eine Lego Star Wars Hülle gefallen, aber das wäre viel zu dick.

    Ein Vorschlag:
    Bastel dir einen Griff. :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Was soll denn da hinten dran?

    Autor: boecko 14.02.13 - 12:05

    http://www.flickr.com/groups/smallworks/

    ja.. die Hüllen gibt es schon ;)

    http://www.smallworks.com/iphone5.php

    Killer:
    http://www.flickr.com/photos/59309812@N07/6444514145/in/pool-smallworks
    http://www.flickr.com/photos/59309812@N07/6439332125/in/pool-smallworks



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 14.02.13 12:08 durch boecko.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Was soll denn da hinten dran?

    Autor: Endwickler 14.02.13 - 12:18

    boecko schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.flickr.com
    >
    > ja.. die Hüllen gibt es schon ;)
    >
    > www.smallworks.com
    >
    > Killer:
    > www.flickr.com
    > www.flickr.com

    Danke für den Link.
    Da sind echt enige lustige Sachen dabei.
    http://www.flickr.com/photos/pixelsumo/6879469423/in/pool-1587293@N24

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Was soll denn da hinten dran?

    Autor: weezor 14.02.13 - 14:19

    Finde ich eine gute Idee. Man könnte sowohl sein iPhone als auch den iPod überall im Haus und im Auto andocken. Mit Lego Technik könnte man sogar im Winkel verstellbare Stationen bauen. Dazu solch einen Drehteller Stein und man hat ein Lenkrad für noch mehr Real Racing Spaß.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Was soll denn da hinten dran?

    Autor: Endwickler 14.02.13 - 14:22

    weezor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Finde ich eine gute Idee. Man könnte sowohl sein iPhone als auch den iPod
    > überall im Haus und im Auto andocken. Mit Lego Technik könnte man sogar im
    > Winkel verstellbare Stationen bauen. ...

    So etwas?
    http://www.flickr.com/photos/59309812@N07/6447347161/in/pool-smallworks/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Junior PLM Development Ingenieur (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Großraum Stuttgart
  2. Scrum Master Application Integration (m/w)
    Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt
  3. Department Manager Applikationsentwicklung Emission (m/w)
    AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  4. IT-Bereichsleiter (m/w)
    über JobLeads GmbH, München

Detailsuche



Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: World of Warcraft: Legion (Add-On) - Collector's Edition
    79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. VORBESTELLBAR: Tom Clancy's: The Division [PC Code - Uplay]
    54,45€ - Release 8. März
  3. NEU: Homeworld Remastered Collection - [PC]
    9,99€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sèbastien Loeb Rally Evo im Test: Mit dem Weltmeister über Stock und Stein
Sèbastien Loeb Rally Evo im Test
Mit dem Weltmeister über Stock und Stein
  1. Dirt Rally im Test Motorsport für Fortgeschrittene
  2. Rockstar Games Jede Kugel zählt in GTA Online
  3. Microsoft Forza 6 bekommt Mikrotransaktionen

Astronomie: Die lange Suche nach Planet X
Astronomie
Die lange Suche nach Planet X
  1. Planet X Es könnte den neunten Planeten geben
  2. Weltall Woher stammt das Wow-Signal?
  3. Raumsonden und Teleskope Sieht der Weltraum wirklich so aus wie auf Fotos?

Arduino 101 angetestet: Endlich ein genuines Bastelboard von Intel
Arduino 101 angetestet
Endlich ein genuines Bastelboard von Intel
  1. Kosmobits Neues Arduino-Set gewinnt Preis auf der Spielwarenmesse
  2. Bastelsets und Spielzeug Spiel- und Lern-Ideen für Weihnachten
  3. MKR1000 Kräftiger Arduino mit integriertem WLAN

  1. Descent of the Shroud: Grey Goo erhält kostenlose DLC-Kampagne
    Descent of the Shroud
    Grey Goo erhält kostenlose DLC-Kampagne

    Frische Missionen und eine neue, eigentlich altbekannte Fraktion: Descent of the Shroud erweitert Grey Goo um eine zusätzliche Kampagne rund um die sogenannten Silent Ones.

  2. Tuxedo Infinitybook: Das voll konfigurierbare Linux-Macbook
    Tuxedo Infinitybook
    Das voll konfigurierbare Linux-Macbook

    Topaktuelle Technik mit diversen Linux-Distributionen: Tuxedos Infinitybook ist aus Aluminium gefertigt, im 13-Zoll-Gerät stecken Skylake-CPUs, USB Typ C und per PCIe angeschlossene SSDs.

  3. Flash-Speicher: Micron spricht über 768-GBit-Chip
    Flash-Speicher
    Micron spricht über 768-GBit-Chip

    Fast die doppelte Speicherdichte wie Samsung, aber viel größer: Micron hat einen Vortrag über einen 3D-NAND-Flash-Chip gehalten, der 768 GBit fasst. Er basiert auf für planaren Speicher typischer Technik.


  1. 15:00

  2. 12:00

  3. 11:25

  4. 14:45

  5. 13:25

  6. 12:43

  7. 11:52

  8. 11:28