1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Belkin: iPhone-Hüllen aus Lego

Was soll denn da hinten dran?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was soll denn da hinten dran?

    Autor: rafterman 14.02.13 - 09:46

    Also ich liebe Lego, aber was soll man denn an die Rückseite dauerhaft montieren wollen? Oder ist das nur Temporär gedacht um sein Smartphone in ein Lego Technik Monster zu verwandeln?

    Mir würde eine Lego Star Wars Hülle gefallen, aber das wäre viel zu dick.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.02.13 09:47 durch rafterman.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Was soll denn da hinten dran?

    Autor: Endwickler 14.02.13 - 10:04

    rafterman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich liebe Lego, aber was soll man denn an die Rückseite dauerhaft
    > montieren wollen? Oder ist das nur Temporär gedacht um sein Smartphone in
    > ein Lego Technik Monster zu verwandeln?
    >
    > Mir würde eine Lego Star Wars Hülle gefallen, aber das wäre viel zu dick.

    Jetzt kannst du ein iPhone als Zentralrechner im Lego Todesstern plazieren. :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Was soll denn da hinten dran?

    Autor: Zonite 14.02.13 - 10:07

    Ich würde mir eine Dockingstation bauen :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Was soll denn da hinten dran?

    Autor: rafterman 14.02.13 - 10:09

    Ah das ist natürlich eine wirklich witzige Idee!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Was soll denn da hinten dran?

    Autor: fool 14.02.13 - 10:09

    Na mein Mindstorms Roboter natürlich. :P

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Was soll denn da hinten dran?

    Autor: Der Spatz 14.02.13 - 10:19

    Ist doch klar: Das Auto!

    Anstelle eines Sündhaft teuren Super Duper auf der Glasscheibe - immer runterfall - Saugnapfes nimmst du einen 8er machst da in der Mitte ein Loch rein und schraubst den Legostein am Armaturenbrett fest (oder klebst den Stein fest).

    iPhone einfach an den Stein drücken und schon hast du das Ding Bombenfest am Auto montiert.

    ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Was soll denn da hinten dran?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 14.02.13 - 11:40

    Alternativ könnte man an verschiedenen in der Wohnung ähnlich vorgehen. Hab ich so in der Art schon öfter als Schlüsselbrett gesehen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Was soll denn da hinten dran?

    Autor: Endwickler 14.02.13 - 11:52

    rafterman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich liebe Lego, aber was soll man denn an die Rückseite dauerhaft
    > montieren wollen? Oder ist das nur Temporär gedacht um sein Smartphone in
    > ein Lego Technik Monster zu verwandeln?
    >
    > Mir würde eine Lego Star Wars Hülle gefallen, aber das wäre viel zu dick.

    Ein Vorschlag:
    Bastel dir einen Griff. :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Was soll denn da hinten dran?

    Autor: boecko 14.02.13 - 12:05

    http://www.flickr.com/groups/smallworks/

    ja.. die Hüllen gibt es schon ;)

    http://www.smallworks.com/iphone5.php

    Killer:
    http://www.flickr.com/photos/59309812@N07/6444514145/in/pool-smallworks
    http://www.flickr.com/photos/59309812@N07/6439332125/in/pool-smallworks



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 14.02.13 12:08 durch boecko.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Was soll denn da hinten dran?

    Autor: Endwickler 14.02.13 - 12:18

    boecko schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.flickr.com
    >
    > ja.. die Hüllen gibt es schon ;)
    >
    > www.smallworks.com
    >
    > Killer:
    > www.flickr.com
    > www.flickr.com

    Danke für den Link.
    Da sind echt enige lustige Sachen dabei.
    http://www.flickr.com/photos/pixelsumo/6879469423/in/pool-1587293@N24

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Was soll denn da hinten dran?

    Autor: weezor 14.02.13 - 14:19

    Finde ich eine gute Idee. Man könnte sowohl sein iPhone als auch den iPod überall im Haus und im Auto andocken. Mit Lego Technik könnte man sogar im Winkel verstellbare Stationen bauen. Dazu solch einen Drehteller Stein und man hat ein Lenkrad für noch mehr Real Racing Spaß.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Was soll denn da hinten dran?

    Autor: Endwickler 14.02.13 - 14:22

    weezor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Finde ich eine gute Idee. Man könnte sowohl sein iPhone als auch den iPod
    > überall im Haus und im Auto andocken. Mit Lego Technik könnte man sogar im
    > Winkel verstellbare Stationen bauen. ...

    So etwas?
    http://www.flickr.com/photos/59309812@N07/6447347161/in/pool-smallworks/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Yubikey: Nie mehr schlechte Passwörter
Yubikey
Nie mehr schlechte Passwörter
  1. Internet Deutsche Polizisten sind oft digitale Analphabeten
  2. Cyberangriff im Bundestag Ausländischer Geheimdienst soll Angriff gestartet haben
  3. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden

Golem.de-Test mit Kaspersky: So sicher sind Fototerminals und Copyshops
Golem.de-Test mit Kaspersky
So sicher sind Fototerminals und Copyshops
  1. Studie Docker-Images oft mit Sicherheitslücken
  2. US-Steuerbehörde Hunderttausend Konten kompromittiert
  3. Hack auf Datingplattform Sexuelle Vorlieben von Millionen Menschen veröffentlicht

The Witcher 3 im Grafiktest: Mehr Bonbon am PC
The Witcher 3 im Grafiktest
Mehr Bonbon am PC
  1. CD Projekt Red The Witcher 3 hat Speicherproblem auf Xbox One
  2. Sabotagevorwurf Witcher-3-Streit zwischen AMD und Nvidia
  3. The Witcher 3 im Test Wunderschönes Wohlfühlabenteuer

  1. Sprachassistent: Google Now wird schlauer
    Sprachassistent
    Google Now wird schlauer

    Auf der Google I/O wurde den Besuchern eine Vorschau der in Android M kommenden Version von Google Now gezeigt. Viele Eingaben werden künftig direkt aus dem Kontext verstanden - dabei reicht es, für mehr Informationen den Finger auf den Homebutton zu legen.

  2. Google: Fotos-App mit unbegrenztem Cloud-Speicher
    Google
    Fotos-App mit unbegrenztem Cloud-Speicher

    Google hat seine Fotos-App für Android und iOS überarbeitet und will sie als zentralen Speicherplatz für alle Bilder etablieren. Nutzer erhalten dafür unbegrenzten Cloud-Speicher.

  3. Project Brillo: Google vertieft Bemühungen im Smart-Home-Bereich
    Project Brillo
    Google vertieft Bemühungen im Smart-Home-Bereich

    Mit Project Brillo hat Google auf der I/O 2015 ein neues Betriebssystem für das Internet of Things vorgestellt. Brillo basiert auf Android, dementsprechend können es Hersteller wie das mobile Betriebssystem für ihre Geräte verwenden.


  1. 21:09

  2. 20:58

  3. 20:12

  4. 20:06

  5. 19:57

  6. 17:54

  7. 16:40

  8. 16:37