1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Blackberry Z10 und Q10: Erste…

Blackberry Z10 und Q10: Erste Smartphones mit Blackberry 10 vorgestellt

Mit dem Blackberry Z10 und dem Blackberry Q10 wurden die erste beiden Smartphones mit Blackberry 10 vorgestellt. Die neue Blackberry-Version soll nach Jahren Geräte ermöglichen, die es mit Apples iPhones und mit Android-Smartphones aufnehmen können.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Bin ich der einzige... 8

    entonjackson | 30.01.13 19:38 03.02.13 23:04

  2. Klatschen bei einer Präsentation... 15

    autores09 | 30.01.13 17:18 01.02.13 19:30

  3. Lest mal den Test auf theverge.com 8

    Der Supporter | 30.01.13 21:47 01.02.13 19:20

  4. Naja... 5

    YOLO | 30.01.13 17:42 31.01.13 20:27

  5. Finde gerade nix, was Android ab 4.2.x nicht auch perfekt beherrscht... (Seiten: 1 2 3 ) 47

    Anonymer Nutzer | 30.01.13 17:02 31.01.13 20:01

  6. Re: Bin ich der einzige...

    Der Supporter | 31.01.13 15:07 Das Thema wurde verschoben.

  7. Thread rund um's Q10 5

    HerrHerger | 31.01.13 10:32 31.01.13 13:06

  8. @Golem 2

    tunnelblick | 31.01.13 09:06 31.01.13 11:48

  9. wie sieht es mit android-kompatibilität aus? 5

    tunnelblick | 31.01.13 09:07 31.01.13 11:27

  10. Blackberry zu PC und zurück 3

    shazbot | 31.01.13 08:39 31.01.13 11:26

  11. Und das PlayBook?? 10

    TabPhones63 | 30.01.13 17:28 31.01.13 11:26

  12. Ich freu mich drauf :-) 4

    enough | 30.01.13 20:45 31.01.13 09:22

  13. AKKU hält 5-7 Stunden 10

    gokzilla | 30.01.13 20:14 31.01.13 09:08

  14. Re: Bin ich der einzige...

    aluu | 31.01.13 08:26 Das Thema wurde verschoben.

  15. Das eigentliche Problem war (eigentlich) nie die Hardware... 5

    geek82 | 30.01.13 19:38 30.01.13 22:02

  16. Minute 2:02 3

    draegn | 30.01.13 17:50 30.01.13 20:32

  17. Irgendwie haben die ihren Markt nicht verstanden 2

    Casandro | 30.01.13 19:35 30.01.13 20:14

  18. Kamera mit Autofokus ? 2

    STELOMAT | 30.01.13 17:20 30.01.13 18:19

  19. zwei fehler 2

    ubuntu_user | 30.01.13 17:04 30.01.13 18:06

  20. Wurde auch Zeit 3

    karlchen | 30.01.13 17:03 30.01.13 17:26

  21. @Golem 1

    Claus Schmidt | 30.01.13 17:11 30.01.13 17:11

Neues Thema Ansicht wechseln



Flex Shape Gripper: Zuschnappen wie ein Chamäleon
Flex Shape Gripper
Zuschnappen wie ein Chamäleon
  1. Windkraftwerke Kletterroboter überprüft Windräder
  2. Care-O-bot Der Gentleman-Roboter gibt sich die Ehre
  3. Roboter Festos Falter fliegen fleißig

Android 5.1 im Test: Viel nützlicher Kleinkram
Android 5.1 im Test
Viel nützlicher Kleinkram
  1. Google EU-Wettbewerbsverfahren auch zu Android
  2. Lollipop Trage-Erkennung setzt Passwortsperre aus
  3. Google Android 5.1 bringt mehr Bedienungskomfort und Sicherheit

Everybody's Gone to the Rapture: Apokalypse in der Nachbarschaft angespielt
Everybody's Gone to the Rapture
Apokalypse in der Nachbarschaft angespielt
  1. Indiegame Sony bringt Journey in Full-HD auf die Playstation 4
  2. Alienation angespielt Zerstörungsorgie von den Resogun-Machern
  3. Axiom Verge im Test 16 Bit für Genießer

  1. Smithsonian: Museum restauriert die Enterprise NCC-1701
    Smithsonian
    Museum restauriert die Enterprise NCC-1701

    Auch Raumschiffe müssen in Reparatur - vor allem, wenn sie wie die USS Enterprise NCC-1701 schon ein halbes Jahrhundert alt sind. Das Smithsonian Air and Space Museum restauriert das Modell der Enterprise aus der ersten Star-Trek-Serie. Später soll es in die Dauerausstellung kommen.

  2. Cyberkrieg: Pentagon will Angreifer mit harten Gegenschlägen abschrecken
    Cyberkrieg
    Pentagon will Angreifer mit harten Gegenschlägen abschrecken

    Die USA wollen offenbar ihre Fähigkeiten im Cyberkrieg ausbauen. Mit den neuen Drohgebärden sollen Angriffe vor allem aus vier Staaten verhindert werden.

  3. Weißes Haus: Hacker konnten offenbar Obamas E-Mails lesen
    Weißes Haus
    Hacker konnten offenbar Obamas E-Mails lesen

    Nach und nach kommen immer mehr Details über die Attacke auf Server des Weißen Hauses ans Licht. Die US-Regierung will die Hintermänner aber weiterhin nicht identifizieren.


  1. 15:49

  2. 14:25

  3. 13:02

  4. 11:44

  5. 09:56

  6. 15:17

  7. 10:05

  8. 09:50