Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Blackberry Z10 und Q10: Erste…

AKKU hält 5-7 Stunden

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. AKKU hält 5-7 Stunden

    Autor: gokzilla 30.01.13 - 20:14

    Auf Spiegel kann man auf dem Testvideo hören, das die Z10 knapp 5-7 Stunden hält.

  2. Re: AKKU hält 5-7 Stunden

    Autor: mav1 30.01.13 - 20:40

    Tolle Aussage. Hat 0 Wert.

    Bei was hat es 5-7 Stunden Laufzeit?

    Wenn es rum liegt bzw. Standby?
    Wenn man spielt?
    Wenn man surft?
    ???

  3. Der Akku ist schlecht, er hält keinen Arbeitstag.

    Autor: Der Supporter 30.01.13 - 21:38

    Der Akku ist schlecht. Er hält keinen Arbeitstag durch. Nicht jedenfalls bei theverge.com

    http://www.theverge.com/2013/1/30/3929760/blackberry-z10-review

  4. Re: AKKU hält 5-7 Stunden - was soll ich dann damit?

    Autor: Ftee 30.01.13 - 22:36

    Angenommen ich fahre morgens 4h mit dem Zug irgendwo hin, bleibe da 4h, und fahre danach wieder zurück. Hin möchte ich erreichbar sein, zurück möchte ich noch entspannt telefonieren können. 5-7h bringen da nix. Stört doch keine Sau wenn das Telefon 20g schwerer ist. Hauptsache, ich habe keine Sorge mit dem Akku.

    Moto Razr Maxx .... mehr gibts da nicht als Auswahl....

  5. Ct/heise sagt dazu nix

    Autor: Anonymer Nutzer 30.01.13 - 23:16

    und der SPON ist wirklich sehr schlecht, qualitativ.

    Weniger als Golem, lächerlich gegenüber Ct/Heise.

    Und, mein Nexus 4 ist auch ok, und wie wurde das mieß gemacht.

    http://www.heise.de/ct/artikel/BlackBerry-Z10-im-ersten-Test-RIM-schafft-den-Anschluss-1794022.html

    the verge schreibt auch von der Bing map. Die gibt es aber soweit ich weiß im OS7, Crackberry sagt wie heise auch, dass es TomTom ist.

    http://crackberry.com/blackberry-10-review

  6. Re: AKKU hält 5-7 Stunden - was soll ich dann damit?

    Autor: Anonymer Nutzer 30.01.13 - 23:18

    naja, das sind erstmal Tests, sicher auch wieder vorserie bzw. Spiegel hatte soviel Informationsgehalt wie Suppe.

    Ct schreibt nichts zum Akku, und nach all dem Nexus 4...

    Erst die Praxis sagt etwas über den Akku.

    Bzw. ausführliche Tests, mehrere Ladezyklen und auch OS/Softwarepatches.

  7. Re: Der Akku ist schlecht, er hält keinen Arbeitstag.

    Autor: wasdeeh 31.01.13 - 01:59

    Das blöde ist - das kann jetzt alles heißen. Die Glaubwürdigkeit von Verge-Reviews kommt gleich nach SPON-Gadgetreviews...:)

  8. Re: AKKU hält 5-7 Stunden

    Autor: tunnelblick 31.01.13 - 08:39

    bitte keine tech-reviews auf spon lesen - der liebe herr dort hat soviel ahnung von technik wie eine kuh vom eierlegen.

    "we have computers, which can beat your computers"

  9. Re: AKKU hält 5-7 Stunden - was soll ich dann damit?

    Autor: ZeRoWaR 31.01.13 - 08:58

    Benutzername123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bzw. ausführliche Tests, mehrere Ladezyklen und auch OS/Softwarepatches.
    Die aktuellen Li-Ion Akkus brauchen nicht mehrere Ladezyklen, ihre maximal Kapazität wird beim ersten benutzen entfacht, umso mehr die Akkus entladen werden, umso geringer fällt die maximal Kapazität aus. Ebenso verringern komplette Entladungen (danach Vollaufladung), die Charges, also anzahl an maximal Aufladungen.
    Umso früher ein Akku wieder aufgeladen wird, umso länger hält er, bzw. desto mehr Aufladungskapazität behält er und desto öfter lässt er sich wieder aufladen.

    Weiterhin sollte erwähnt werden, das für die Akkuqualität auch der verbaute Chip dafür verantwortlich ist, da dieser vieles dieser Dinge regelt, was sich im Preis wiederspiegelt und der Grund ist, weswegen an und für sich Akkus mit großer Kapazität die es oftmals auf Ebay zu kaufen gibt nur die ersten paar Wochen diese Kapazität behalten und später nichtmal die Akkukapazität des Referenzakkus besitzen.

  10. Re: Der Akku ist schlecht, er hält keinen Arbeitstag.

    Autor: saddrak 31.01.13 - 09:08

    wasdeeh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das blöde ist - das kann jetzt alles heißen. Die Glaubwürdigkeit von
    > Verge-Reviews kommt gleich nach SPON-Gadgetreviews...:)


    Du kannst auch techcrunch, engadget oder allthingsd lesen - alle schreiben, daß der Akku bestenfalls unterdurchschnittlich ist. Für ein "Businessphone" mit Businesspreis ist das ein Ausschlusskriterium - da bleibe ich lieber beim Note2.

    Sicherlich wird da softwaremäßig noch getweakt und die Lebensdauer wird besser - aber das ist der Stand jetzt. Wenn ich eben Vorseriengeräte zum testen rausgebe, bekomme ich entsprechende Reviews.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Karlsfeld
  2. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
  3. über Ratbacher GmbH, Hamburg
  4. Daimler AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 2,49€
  2. (-75%) 4,99€
  3. 22,13€ inkl. Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Großbatterien: Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
Großbatterien
Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
  1. HPE Hikari Dieser Supercomputer wird von Solarenergie versorgt
  2. Tesla Desperate Housewives erzeugen Strom mit Solarschindeln
  3. Solar Roadways Erste Solarzellen auf der Straße verlegt

Google, Apple und Mailaccounts: Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
Google, Apple und Mailaccounts
Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
  1. Bugs in Encase Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken
  2. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  3. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit

Steep im Test: Frei und einsam beim Bergsport
Steep im Test
Frei und einsam beim Bergsport
  1. PES 2017 Update mit Stadion und Hymnen von Borussia Dortmund
  2. Motorsport Manager im Kurztest Neustart für Sportmanager
  3. NBA 2K17 10.000 Schritte für Ingame-Boost

  1. Free 2 Play: US-Amerikaner verzockte 1 Million US-Dollar in Game of War
    Free 2 Play
    US-Amerikaner verzockte 1 Million US-Dollar in Game of War

    Ein US-Amerikaner war von dem Free-2-Play-Spiel Game of War offenbar derart begeistert, dass er rund eine Million US-Dollar in das Spiel investierte. Das Problem: Er spielte nicht mit seinem Geld, sondern mit dem seines Arbeitgebers, den er um fast 5 Millionen US-Dollar betrog.

  2. Die Woche im Video: Bei den Abmahnanwälten knallen wohl schon die Sektkorken
    Die Woche im Video
    Bei den Abmahnanwälten knallen wohl schon die Sektkorken

    Golem.de-Wochenrückblick Das LG Hamburg hat wieder zugeschlagen und eine Entscheidung zum Urheberrecht getroffen. Auch die Unis haben ihre Not damit, weil sie mit der VG Wort nicht einig werden. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

  3. DNS NET: Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s
    DNS NET
    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

    Das neue Netz ist fertig und wird geschaltet. Auch die Preise von DNS:NET und Zweckverband Breitband Altmark sind jetzt bekannt. Die Telekom warnt vor solchen Modellen und will Angst verbreiten.


  1. 11:07

  2. 09:01

  3. 18:40

  4. 17:30

  5. 17:13

  6. 16:03

  7. 15:54

  8. 15:42