1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Blackberry Z10 und Q10: Erste…

Irgendwie haben die ihren Markt nicht verstanden

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Irgendwie haben die ihren Markt nicht verstanden

    Autor Casandro 30.01.13 - 19:35

    iPhones und Android-Teile gibts von anderen Herstellern besser. Sinnvoller wäre es die Stärken die man hat auszunutzen.

    Blackberry hatte früher wirklich geile Hardware. Die hatten Mobiltelefone mit passivem Display und Qwertz-Tastatur. Auch das Konzept als "Intelligentes Terminal" für E-Mail war eigentlich ganz toll. Das Problem war, dass die Software in den 1990ger Jahren stehen blieb. Man musste einen speziellen Closed-Source Server von Blackberry haben, oder sich Kapazität darauf mieten. Ohne den ging nichts.
    Hätte Blackberry einfach mal neben ihrem Backendserver ein offenes Protokoll entwickelt über das man die Geräte als intelligente Terminals verwenden hätte können, dann hätten die auch heute noch einen Markt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Irgendwie haben die ihren Markt nicht verstanden

    Autor bimini 30.01.13 - 20:14

    Ich gib dir auf die vergangenheit bezogen durchaus recht.

    Allerdings haben die alten Blackberrys (nicht BB10) auch heute noch einen Vorteil der aus eben dieser Struktur beruht. Der Datenverbauch ist wirklich gering. Ich nutzen meins sehr intensiv (Surfen mindestens 2 Stunden täglich) und habe noch nie meine 200MB Traffic verbraucht. In den letzten Jahren ist dieser Vorteil aber auf grund sinkender Tarifkosten in den Hintergrund getreten.

    Und so alt ist die Software der aktuellen Geräte auch noch nicht. Sie kam 2001 das erste mal zu einsatz und war damals state of the Art und ungeschlagen was die Sicherheit angeht. Also nichts mit 90er.

    Das irgentwann ein Schnitt kommen musste war klar. Und sie sind damit auch 1-2 Jahre zu spät dran dafür haben sie jetzt die Modernste und Leistungsfähigste Software im Smartphone Bereich und werden viele Jahre darauf aufbauen könne.

    Wenn dich die Geschichte der Entwicklung des aktuellen OS interresiert gibt es hier einen sehr guten Artikel: http://crackberry.com/history-qnx-and-it’s-implementation-blackberry-10

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IMHO: Microsoft kauft sich einen Markt mit Klötzchen
IMHO
Microsoft kauft sich einen Markt mit Klötzchen
  1. Minecraft Microsoft kauft Mojang
  2. Minecraft Microsoft will offenbar Mojang kaufen
  3. Minecraft New-Gen-Klötzchenwelt mit 1080p und 60 fps

Netflix-Start in Deutschland: Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt
Netflix-Start in Deutschland
Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt

DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel: Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel
Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
  1. Miraisens Virtuelle Objekte werden ertastbar
  2. Autodesk Pteromys konstruiert Papiergleiter am Computer

  1. Amazon: Der neue Kindle Voyage hat 300 ppi
    Amazon
    Der neue Kindle Voyage hat 300 ppi

    Amazon hat den E-Book-Reader Kindle Voyage jetzt offiziell vorgestellt, nachdem dieser vorher durch eine Unachtsamkeit schon zeitweise bei Amazon aufgetaucht war. Seine Auflösung ist auf 300 ppi gestiegen, und beim Umblättern hat sich Amazon etwas Ungewöhnliches einfallen lassen.

  2. iPad Air 2 und iPad Mini 3: Im Oktober sollen neue Apple-Produkte kommen
    iPad Air 2 und iPad Mini 3
    Im Oktober sollen neue Apple-Produkte kommen

    Kurz nachdem Apple die beiden iPhone 6 und die Watch angekündigt hat, sollen im Oktober die nächsten Produktpräsentationen folgen. Gerüchten zufolge sollen ein neues iPad Air und ein neues iPad Mini gezeigt werden. Parallel dazu dürfte OS X 10.10 erscheinen.

  3. Watchever und Dropbox: Einige Apps haben Probleme mit iOS 8
    Watchever und Dropbox
    Einige Apps haben Probleme mit iOS 8

    Während Apple mit der Auslieferung von iOS 8 beginnt, häufen sich die Meldungen von Apps, die mit dem neuen Betriebssystem nicht richtig funktionieren. Auch wir hatten in der Beta-Phase Stabilitätsprobleme, doch die von uns getesteten Apps wurden rechtzeitig aktualisiert.


  1. 07:36

  2. 07:23

  3. 23:29

  4. 19:24

  5. 18:28

  6. 18:24

  7. 16:11

  8. 15:56