1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › D21-Umfrage: Nutzer wollen höhere…

Meine Umfrage...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Meine Umfrage...

    Autor Replay 09.11.12 - 18:36

    ... hat ergeben, daß die Preise in D-Land für Mobilfunk im Vergleich zum restlichen Europa so ziemlich an der Spitze liegen.

    Italienische Preise? Hier mal ein Beispiel mit einem iPhone 5 (32 GB) der der italienischen Telefongesellschaft TIM (vergleichbar mit Telekom) : http://www.tim.it/prodotti/iphone-5#32gb

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Meine Umfrage...

    Autor /mecki78 09.11.12 - 19:33

    Replay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... hat ergeben, daß die Preise in D-Land für Mobilfunk im Vergleich zum
    > restlichen Europa so ziemlich an der Spitze liegen.

    "So ziemlich"? Echt? Ich hätte geschätzt wir liegen ganz an der Spitze und das mit deutlichen Abstand zum zweiten Platz ;-)

    PS:
    In irgendwas muss Deutschland ja Spitze sein, oder? :-P

    /Mecki



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.11.12 19:33 durch /mecki78.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Meine Umfrage...

    Autor msdong71 10.11.12 - 08:13

    Hmm, mein italienisch ist ein wenig, nicht vorhanden, aber da steht doch das man für 49¤ ne SMS flat bekommt und 1gb dazu noch 1500 min. Was ist daran besonderes? Bei Vodafone bekommt man für das Geld zwar keine 1500 min sondern nur 120 aber mangels italienisch kann ich halt so Sachen wie Festnetzflat und so nicht vergleichen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Meine Umfrage...

    Autor Trollfeeder 11.11.12 - 15:00

    O2 UK ca. 32¤ für unbegrenzte Minuten und unbegrenzte SMS plus 2GB Daten. Hier in Deutschland kostet ein ähnlicher Tarif 45¤. Was mir immer wieder auffällt ist, dass in den anderen Ländern nicht unterschieden wird in welches Netz man telefonieren will.

    --------------------------------------------------------------------------------
    Meine Erziehung mag nicht vollständig sein. Dennoch betrachte ich sie als abgeschlossen.
    ----------------------------------------

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Onlinebestellung: Media Markt eröffnet ersten Drive-in
Onlinebestellung
Media Markt eröffnet ersten Drive-in
  1. Preisvergleich Ergebnisse in Preissuchmaschinen nicht zuverlässig
  2. Prepaid Media Markt und Saturn starten eigenen Mobilfunktarif

DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel: Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel
Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
  1. Miraisens Virtuelle Objekte werden ertastbar
  2. Autodesk Pteromys konstruiert Papiergleiter am Computer

Rezension What If: Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
Rezension What If
Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
  1. Physik Zeitreisen ohne Paradoxon
  2. Transistoren Rechnen nach dem Schmetterlingsflügel-Prinzip
  3. MIT-Algorithmus Wie rotiert Schrott in Schwerelosigkeit?

  1. Bundesgerichtshof: Ärzte müssen Bewertungen im Internet dulden
    Bundesgerichtshof
    Ärzte müssen Bewertungen im Internet dulden

    Ein Arzt aus München wollte nicht auf einem Bewertungsportal geführt werden. Doch der Bundesgerichtshof urteilte, dass das Recht auf informationelle Selbstbestimmung nicht das Recht auf Kommunikationsfreiheit überwiegt.

  2. Apt: Buffer Overflow in Debians Paketmanagement
    Apt
    Buffer Overflow in Debians Paketmanagement

    Im von Debian und Ubuntu verwendeten Paketmanagement Apt ist ein sicherheitskritischer Fehler entdeckt worden. Es ist bereits das zweite Mal in kurzer Zeit, dass Apt Sicherheitsprobleme hat.

  3. Impera i10G: Allview stellt neues Windows-Tablet für 280 Euro vor
    Impera i10G
    Allview stellt neues Windows-Tablet für 280 Euro vor

    Mit dem Impera i10G hat Allview ein neues Tablet mit Windows 8.1 mit Bing gezeigt, das mit einem 9,7-Zoll-Display und einem Bay-Trail-Prozessor ausgestattet ist. Außerdem können Nutzer über ein eingebautes Modem unterwegs online gehen.


  1. 22:10

  2. 20:22

  3. 16:51

  4. 16:43

  5. 16:30

  6. 14:51

  7. 14:16

  8. 13:36