Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Defektes Nexus 10: Google und Samsung…

Google und Samsung...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Google und Samsung...

    Autor: nr69 04.12.12 - 15:26

    Von Samsung ist man ja schon allerhand gewohnt, so dass man ziemlich abgestumpft ist. Aber dass Google jetzt in die gleiche Kerbe haut...

    Sprechen die sich nicht ab? Wie machen die das bei den Geräten, die von anderen Herstellern verkauft werden (Asus,...)

  2. Re: Google und Samsung...

    Autor: a user 04.12.12 - 15:43

    was ist man den von samsung gewohnt?

    ich hab einen samsung tv. das lcd panel hatte 1 monat vor garatnie ende nen grüne linie bekommen. das wurde innerhalb 48h vor ort bei mir daheim anstandslos gefixt.

    ähnliche erfahrugnen habe ich auch von anderen gehört. mir ist bisher nichts negatives in der hinsicht bekannt. klär mich mal auf.

  3. Re: Google und Samsung...

    Autor: muggi 04.12.12 - 15:45

    a user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was ist man den von samsung gewohnt?
    >
    > ich hab einen samsung tv. das lcd panel hatte 1 monat vor garatnie ende nen
    > grüne linie bekommen. das wurde innerhalb 48h vor ort bei mir daheim
    > anstandslos gefixt.
    >
    > ähnliche erfahrugnen habe ich auch von anderen gehört. mir ist bisher
    > nichts negatives in der hinsicht bekannt. klär mich mal auf.

    Kann auch nur gutes berichten...aber das ist wohl eine dieser standard-Vorurteilen^^ Alle Hersteller AUSSER APPLE sind hier in der fortwährenden Beweisschuld.

  4. Re: Google und Samsung...

    Autor: maxxx 04.12.12 - 15:49

    a user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was ist man den von samsung gewohnt?
    >
    > ich hab einen samsung tv. das lcd panel hatte 1 monat vor garatnie ende nen
    > grüne linie bekommen. das wurde innerhalb 48h vor ort bei mir daheim
    > anstandslos gefixt.
    >
    > ähnliche erfahrugnen habe ich auch von anderen gehört. mir ist bisher
    > nichts negatives in der hinsicht bekannt. klär mich mal auf.


    Was ist daran besonders? Amazon hätte mir den sicherlich neu zugeschickt :D
    Ernsthaft Samsung kann ich nicht besonders hervorheben oder schlecht reden.

  5. Re: Google und Samsung...

    Autor: deus-ex 04.12.12 - 15:56

    muggi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > a user schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > was ist man den von samsung gewohnt?
    > >
    > > ich hab einen samsung tv. das lcd panel hatte 1 monat vor garatnie ende
    > nen
    > > grüne linie bekommen. das wurde innerhalb 48h vor ort bei mir daheim
    > > anstandslos gefixt.
    > >
    > > ähnliche erfahrugnen habe ich auch von anderen gehört. mir ist bisher
    > > nichts negatives in der hinsicht bekannt. klär mich mal auf.
    >
    > Kann auch nur gutes berichten...aber das ist wohl eine dieser
    > standard-Vorurteilen^^ Alle Hersteller AUSSER APPLE sind hier in der
    > fortwährenden Beweisschuld.

    iPod als defekt gemeldet. Apple beauftragt UPS. Holt das Teil ab und schickte mir einen neuen zu.

  6. Re: Google und Samsung...

    Autor: DooMRunneR 04.12.12 - 16:19

    Warum sollten sie?
    Das ist ein Selbstverschuldeter Schaden der nicht von der Garantie abgedeckt wird, der Hersteller ist nur dazu verpflichtet im Garantierahmen Reparaturen durchzuführen.

  7. Re: Google und Samsung...

    Autor: das_mav 04.12.12 - 16:21

    DooMRunneR schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum sollten sie?
    > Das ist ein Selbstverschuldeter Schaden der nicht von der Garantie
    > abgedeckt wird, der Hersteller ist nur dazu verpflichtet im Garantierahmen
    > Reparaturen durchzuführen.

    Und wo genau steht jetzt das er auf eine KOSTENLOSE Reperatur bestanden hat?

  8. Re: Google und Samsung...

    Autor: AMD-Fan 04.12.12 - 16:23

    nr69 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Von Samsung ist man ja schon allerhand gewohnt, so dass man ziemlich
    > abgestumpft ist. Aber dass Google jetzt in die gleiche Kerbe haut...

    Zumindest was Reparatur und Garantie angeht sind MS/Apple die "Guten" im Vergleich zu Samsung/Google.

    Egal ob meine damalige Xbox die den RROD bekam oder mein Iphone dessen OS nicht mehr starten konnte, ich bekam immer ein Neugerät ohne viel Ärger und Stress.

  9. Re: Google und Samsung...

    Autor: Maxiklin 04.12.12 - 16:43

    AMD-Fan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nr69 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Von Samsung ist man ja schon allerhand gewohnt, so dass man ziemlich
    > > abgestumpft ist. Aber dass Google jetzt in die gleiche Kerbe haut...
    >
    > Zumindest was Reparatur und Garantie angeht sind MS/Apple die "Guten" im
    > Vergleich zu Samsung/Google.
    >
    > Egal ob meine damalige Xbox die den RROD bekam oder mein Iphone dessen OS
    > nicht mehr starten konnte, ich bekam immer ein Neugerät ohne viel Ärger und
    > Stress.

    Ich kann da ähnliches berichten. Ein Freund von mir hat einige Zeit als Macexpert bei Apple gearbeitet, guter Service ist oberste Apple-Philosophie, u.a. deswegen sind die Geräte da halt recht teuer. Dasselbe bei Dell, guter Service kostet halt etwas mehr und ich lege da auch Wert drauf. Kenne genug, die dauernd zu ALDI rennen, da immer Notebooks oder sonstwas kaufen und dann meinen, sie bekommen paar Jahre vor Ort-Service dazu ^^.

  10. Samsung ist Service-Testsieger!

    Autor: Anonymer Nutzer 04.12.12 - 16:50

    > Von Samsung ist man ja schon allerhand gewohnt, so dass man ziemlich
    > abgestumpft ist. Aber dass Google jetzt in die gleiche Kerbe haut...

    Hier die Original-Quelle des Tests:
    http://www.disq.de/studien.php?november3-2010.php

    EDIT: das war leider die Studie von 2010... aber man kann links auf 2012 umschalten... auch da war Samsung Testsieger!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.12.12 16:51 durch Versuchsperson.

  11. Re: Google und Samsung...

    Autor: Der Supporter 04.12.12 - 18:56

    Dann ist das also ein Wegwerfgerät. Ohne Rücksicht auf die Umwelt oder ohne jede Nachhaltigkeit produziert.

  12. Re: Google und Samsung...

    Autor: the_spacewürm 05.12.12 - 09:56

    Es gibt auch bei Google/LG diverse Berichte von Leuten die ihr Nexus 4 anstandslos ausgetauscht bekommen haben, nachdem sie Defekte reklamiert hatten.

    Oder Tauschen MS/Apple auch kostenlos bei selbst verschuldeten Defekten aus?
    Das würde natürlich die Preise erklären, wenn man für jedes Gerät noch direkt ein Austauschgerät dazu kauft, wenn man das Erstgerät zerdeppert...

  13. Re: Google und Samsung...

    Autor: ImBackAlive 05.12.12 - 14:43

    deus-ex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > iPod als defekt gemeldet. Apple beauftragt UPS. Holt das Teil ab und
    > schickte mir einen neuen zu.
    Dann hat sich was geändert bei denen, ist bei mir allerdings schon ein paar Jahre her:
    Defekt gemeldet, UPS-Mensch kam, altes Teil abgeholt, neues in die Hand gedrückt. Garantiefall abgewickelt.

  14. Re: Google und Samsung...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 05.12.12 - 15:18

    nr69 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Von Samsung ist man ja schon allerhand gewohnt, so dass man ziemlich
    > abgestumpft ist. Aber dass Google jetzt in die gleiche Kerbe haut...
    >
    > Sprechen die sich nicht ab? Wie machen die das bei den Geräten, die von
    > anderen Herstellern verkauft werden (Asus,...)

    Was ist man denn von Samsung gewohnt? Ich habe mein SGS kaputt geflasht, hab es bei einem ServicePartner abgegeben der es eingeschickt hat und es kam funktionierend wieder. Und ich habe 0 Cent bezahlt. Das ist meine ganz persönliche Erfahrung.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. GKC Dr. Öttl & Partner - Dairy and Food Consulting AG, Landshut bei München
  2. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  3. admeritia GmbH, Langenfeld
  4. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,99€
  2. 299,90€ (UVP 649,90€)
  3. und bis zu 40 Euro Sofortrabatt erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

Rocketlab: Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
Rocketlab
Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
  1. Osiris Rex Asteroid Bennu, wir kommen!
  2. Raumfahrt Erster Apollo-Bordcomputer aus dem Schrott gerettet
  3. Startups Wie Billig-Raketen die Raumfahrt revolutionieren

Recruiting: Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
Recruiting
Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
  1. Friends Conrad vermittelt Studenten für Serviceleistungen
  2. IT-Jobs Bayerische Firmen finden nicht genügend Programmierer
  3. Fest angestellt Wie viele Informatiker es in Deutschland gibt

  1. SpaceX: Warum Elon Musks Marsplan keine Science-Fiction ist
    SpaceX
    Warum Elon Musks Marsplan keine Science-Fiction ist

    Hat Elon Musk den Mund zu voll genommen? Der SpaceX-Chef hat mit seinen Marsplänen wieder einmal die Wissenschaftswelt gespalten. Dabei basiert jeder Teil des Plans auf real vorhandener und umsetzbarer Technik. Musk sieht allerdings selbst gute Chancen, damit zu scheitern.

  2. Blau: Prepaid-Kunden bekommen deutlich mehr Datenvolumen
    Blau
    Prepaid-Kunden bekommen deutlich mehr Datenvolumen

    Telefónica verpasst den Blau-Prepaid-Tarifen deutlich mehr ungedrosseltes Datenvolumen. Damit werden die bisherigen Aktionsangebote dauerhaft angeboten. Teilweise erhalten Kunden bis zur Drosselung ein verdreifachtes Datenvolumen.

  3. Mobilfunk: Blackberry entwickelt keine Smartphones mehr
    Mobilfunk
    Blackberry entwickelt keine Smartphones mehr

    Blackberry wird keine neuen Smartphones mehr entwickeln. Damit gibt der Smartphone-Pionier sein einstiges Kerngeschäft auf. Der erhoffte Umschwung mit Smartphones auf Basis von Android blieb aus.


  1. 15:04

  2. 14:38

  3. 14:31

  4. 14:14

  5. 13:38

  6. 13:00

  7. 12:20

  8. 12:02