Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dementi: Nokia plant kein Android…

1 = 2?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 1 = 2?

    Autor: Icestorm 03.12.12 - 10:55

    Nokia suchte einen (1!) Linuxentwickler, und die Leute sahen ein Nokiandroid am Horizont?
    Leseschwäche oder Wunschdenken?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.12.12 10:59 durch Icestorm.

  2. Re: 1 = 2?

    Autor: doctorseus 03.12.12 - 11:12

    Embedded Systems.
    Aber wahrlich, das müssen ja nicht gleich Smartphones sein..

  3. Re: 1 = 2?

    Autor: Icestorm 03.12.12 - 12:19

    doctorseus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Embedded Systems.
    > Aber wahrlich, das müssen ja nicht gleich Smartphones sein..

    Linux muss nicht wirklich Android bedeuten, und mit einem Hansel macht man keine Smartphone-Entwicklungsabteilung.

  4. Re: 1 = 2?

    Autor: ubuntu_user 03.12.12 - 12:42

    Icestorm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > doctorseus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Embedded Systems.
    > > Aber wahrlich, das müssen ja nicht gleich Smartphones sein..
    >
    > Linux muss nicht wirklich Android bedeuten, und mit einem Hansel macht man
    > keine Smartphone-Entwicklungsabteilung.

    ich denke der wurde für nokia maps geholt

  5. schnellmerker...

    Autor: fratze123 03.12.12 - 12:45

    vielleicht mal oben anfangen zu lesen...

  6. Re: 1 = 2?

    Autor: cry88 03.12.12 - 14:27

    ubuntu_user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich denke der wurde für nokia maps geholt

    oder für sonst irgendwo in deren unternehmen. embedded linux systeme gibt es massenweise

  7. Re: 1 = 2?

    Autor: TW1920 03.12.12 - 20:28

    cry88 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ubuntu_user schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ich denke der wurde für nokia maps geholt
    >
    > oder für sonst irgendwo in deren unternehmen. embedded linux systeme gibt
    > es massenweise


    Sie haben ja neben den Kartenapps auch noch S40, Symbian und MeeGo.
    Also im Grunde kann der für alles da sein, aber für androidgeräte eindeutig zu wenig^^

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Porsche AG, Zuffenhausen
  2. dtms GmbH, Mainz
  3. Bilfinger GreyLogix GmbH, Flensburg
  4. Vodafone Kabel Deutschland GmbH, Unterföhring (bei München)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. bei Caseking
  3. (nur in den Bereichen "Mainboards", "Smartphones" und "TV-Geräte")


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. Steadicam Volt Steadicam-Halterung für die Hosentasche
  2. Android Wear 2.0 Erste neue Smartwatches kommen von LG
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

  1. Gulp-Umfrage: Welche Kenntnisse IT-Freiberufler brauchen
    Gulp-Umfrage
    Welche Kenntnisse IT-Freiberufler brauchen

    IT-Freiberufler müssen sich bei mobilen Anwendungen, Datensicherheit und Scrum auskennen. Wichtig sind auch selbstständiges Arbeiten, fachliches Know-how, Teamfähigkeit, Selbstbewusstsein und Stressresistenz.

  2. HPE: 650 Millionen Dollar für den Einstieg in die Hyperkonvergenz
    HPE
    650 Millionen Dollar für den Einstieg in die Hyperkonvergenz

    Schnelles, einheitliches und einfaches Administrieren von Serversystemen soll Hyperkonvergenz erreichen. HPE war auf diesem wachsenden Markt bisher nicht stark positioniert: Das soll sich jedoch mit der Übernahme von Simplivity ändern.

  3. Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
    Begnadigung
    Danke, Chelsea Manning!

    Es ist ein winziges bisschen Gerechtigkeit für eine große Frau: Chelsea Manning kommt vorzeitig aus der Haft frei. Sie hat weit mehr getan, als nur geheime Dokumente an Wikileaks zu geben.


  1. 19:06

  2. 17:37

  3. 17:23

  4. 17:07

  5. 16:53

  6. 16:39

  7. 16:27

  8. 16:13