1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Handy
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Dementi: Nokia plant kein Android…

Mit Vollgas in den Abgrund

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mit Vollgas in den Abgrund

    Autor Elvenpath 03.12.12 - 11:52

    Bye Nokia. Heißer Anwärter für den Darwin-Award.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Mit Vollgas in den Abgrund

    Autor Private Paula 03.12.12 - 12:27

    Wenn die mit der aktuellen Lumia Generation wenigstens ausgereifte Hard-/Software verkaufen wuerden. Als Nokia Chef wuerde ich Microsoft in den Allerwertesten treten, und auf Android umsteigen.

    Aber auch die Nokia Apps sind nicht so der Brueller. Die Kartenapp hat noch schlechteres Material als die iOS App, und da hatte sich Apple schon fuer entschuldigen muessen und den Chef vor die Tuere gesetzt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. kann ich nicht glauben

    Autor fratze123 03.12.12 - 12:47

    Private Paula schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Aber auch die Nokia Apps sind nicht so der Brueller. Die Kartenapp hat noch
    > schlechteres Material als die iOS App, und da hatte sich Apple schon fuer
    > entschuldigen muessen und den Chef vor die Tuere gesetzt.

    Wie soll das gehn? Nokia hat Navteq gekauft. Wie soll es da möglich sein, schlechtes Kartenmaterial zu haben? Hast du 'ne Quelle parat?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: kann ich nicht glauben

    Autor MistelMistel 03.12.12 - 13:40

    Er bezieht sich wohl auf die App die aktuell kostenlos für iOS und Android verteilt wird.

    Weshalb aber ausgerechnet diese schlechtere Karten hat als die Apps für Symbian und MeeGo ist mir auch ein rätsel. Die Ruinieren sich den Ruf ja noch mehr!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Mit Vollgas in den Abgrund

    Autor Hassan 03.12.12 - 13:44

    Private Paula schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber auch die Nokia Apps sind nicht so der Brueller. Die Kartenapp hat noch
    > schlechteres Material als die iOS App, und da hatte sich Apple schon fuer
    > entschuldigen muessen und den Chef vor die Tuere gesetzt.


    Das stimmt gar nicht. Du meinst bestimmt Nokia here. Aber man kann Nokia Drive und Karten nicht mit here vergleichen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Mit Vollgas in den Abgrund

    Autor Himmerlarschundzwirn 03.12.12 - 13:48

    Private Paula schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn die mit der aktuellen Lumia Generation wenigstens ausgereifte
    > Hard-/Software verkaufen wuerden.

    Was gibt's denn an der Hardware auszusetzen? Bin sehr zufrieden bisher. Super verarbeitet, mehr Leistung, als nötig wäre und nette Features wie Qi und top Kamera.

    > Als Nokia Chef wuerde ich Microsoft in
    > den Allerwertesten treten, und auf Android umsteigen.

    Der Nokia Chef - Stephen Elop - kam 2010 von Microsoft. Meinst du, das ist Zufall?

    > Aber auch die Nokia Apps sind nicht so der Brueller.

    Ich finde sie von der Bedienung her nicht so komfortabel, wie manche Konkurrenzprodukte, aber die Mix Radios von Nokia Musik sind z.B. klasse. Der City Kompass funktioniert auch ganz gut und Nokia Bus & Bahn ist auch besser, als die meisten vergleichbaren Apps. Die Navi-App habe ich noch nicht im Praxis-Einsatz gehabt aber beim ersten Reinschauen fand ich sie jetzt nicht so unterirdisch, wie es bei dir rüberkommt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Mit Vollgas in den Abgrund

    Autor Der Spatz 03.12.12 - 14:51

    Ich denke er meinte die Nokia-Maps-Webseite die bei iOS und Android in eine App eingebettet wurde.

    Das da die Sateliten-Bilder zum Teil recht grob (um es freundlich zu sagen) ausfallen im Gegensatz zu den Google Sat-Bildern könnte eventuell daran liegen das die von Nokia/Google eingekauft werden müssen.

    Google kann es sich leisten die teuren Bildkarten zu kaufen und "Werbe- sowie Datenerfassungsfinaziert" zur Verfügung zu stellen.

    Nokia hat vielleicht zur Zeit nicht das Geld und beschränkt sich dann für den kostenlosen Dienst auf ältere Freie oder zumindest kostengünstigere Bildbestände ( Diese Sat-Bilder sind ja eigentlich das einzige was nur für die Web-Ansicht gebraucht wird, alles andere haben sie selber und müssen es nicht einkaufen).

    Auch kann ich mir vorstellen, das Nokia noch gerne ihre Lumias verkaufen will und wenn die einzigen Sachen, die bei Nokia eine Sonderstellung inne hatten in gleicher Qualität kostenlos für andere Systeme zur Verfüng stellen, schneiden Sie sich ja ins eigene Fleisch.

    Oder aber der Entschluss "Wir öffnen unsere Dienste" ist wie so oft recht spät getroffen worden und die Zeitvorgaben zur Umsetzung haben für mehr - im ersten Anlauf - nicht gereicht. Dann müsste es aber bald ein Update auf echte Anwendungen (und nicht nur eine eingebettete Webseite) für iOS und Android geben - sofern Apple/Google so eine Anwendung, wenn sie den wirklich gut wäre, überhaupt zulassen würden,

    Was soll's ich hab noch ein altes S60 5230er Nokia und die Navi ("Fahren") hat mich bisher immer recht gut zum Ziel gebracht (auch wenn die Sprachansagen von mir immer gerne überhört werden - bei dem Geräuschniveau im Uralt-Klapper-Kleinstwagen mit doch recht laut eingestelltem Radio (um das Geklapper vom Auto zu übertönen) ist das aber kein Wunder.
    Viel schlechter wird das WP7/8 Gegenstück jetzt auch nicht sein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Mit Vollgas in den Abgrund

    Autor Haudegen 04.12.12 - 16:52

    > Mit Vollgas in den Abgrund

    Wie immer heiße Luft. Die aktuelle Lage sieht anders aus. Aber Hauptsache man verbreitet Meinungen und beeinflusst unbedarfte Leser.

    > Aber auch die Nokia Apps sind nicht so der Brueller. Die Kartenapp hat noch
    > schlechteres Material als die iOS App, und da hatte sich Apple schon fuer
    > entschuldigen muessen und den Chef vor die Tuere gesetzt.

    Der Scherz war gut.

    Nokia hat äußerst gutes Material. Vor allem der City-Kompass ist hochwertig. Und sogar hier, in meinem kleinen Städtchen, gibt es Bewertungen lokaler Geschäfte und Gaststätten. Das hat mich übrigens auch verwundert. Die Datenbank ist jedenfalls wertvoll.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Windows 8.1 Update 1 im Test: Ein lohnenswertes Miniupdate
Windows 8.1 Update 1 im Test
Ein lohnenswertes Miniupdate

Microsoft geht wieder einen Schritt zurück in die Zukunft. Mit dem Update 1 baut der Konzern erneut Funktionen ein, die vor allem für Mausschubser gedacht sind. Wir haben uns das Miniupdate für Windows 8.1 pünktlich zur Veröffentlichung angesehen.

  1. Microsoft Installationsprobleme beim Windows 8.1 Update 1
  2. Windows 8.1 Update 1 Wieder mehr minimieren und schließen
  3. Microsoft Windows 8.1 Update 1 vorab verfügbar

Digitalkamera: Panono macht Panoramen im Flug
Digitalkamera
Panono macht Panoramen im Flug

Wenn Jonas Pfeil ein Panorama aufnimmt, stellt er nicht Kamera, Stativ und Panoramakopf auf, sondern wirft einen Ball in die Höhe. Um das Panorama anschließend zu betrachten, hantiert er mit einem Tablet. Der Berliner hat Golem.de seine Entwicklung erklärt.

  1. Lytro Illum Neue Lichtfeldkamera für Profis
  2. Nachfolger von Google Glass Google patentiert Kontaktlinsen mit Kameras
  3. Pentax 645Z Mittelformatkamera mit 51 Megapixeln und ISO 204.800

Windows XP ade: Linux ist nicht nur ein Lückenfüller
Windows XP ade
Linux ist nicht nur ein Lückenfüller

Wenn der Support für Windows XP ausläuft, wird es dringend Zeit, nach einer sicheren und vor allem kostenlosen Alternative zu suchen. Linux ist dafür bestens geeignet. Bleibt nur noch die Qual der Wahl.

  1. Freedesktop-Summit Desktops erarbeiten gemeinsam Wayland und KDBus
  2. Open Source Linux 3.15 startet in die Testphase
  3. Linux-Kernel LTO-Patch entfacht Diskussion

  1. Klötzchen: Dänemark in Minecraft nachgebaut
    Klötzchen
    Dänemark in Minecraft nachgebaut

    Straßen, Flüsse und Gebäude: Die staatliche dänische Stelle für Geodaten hat das Land in Minecraft nachgebaut - angeblich weitgehend originalgetreu und im Maßstab 1:1.

  2. Netcat: Musikalbum als Linux-Kernel-Modul veröffentlicht
    Netcat
    Musikalbum als Linux-Kernel-Modul veröffentlicht

    Die experimentelle Elektroband Netcat hat ihr aktuelles Album als Linux-Kernel-Modul im Quellcode und auf Kassette veröffentlicht. Maintainer Greg Kroah-Hartman half beim Codeaufräumen.

  3. Haswell Refresh: Neue Xeon E3 mit bis zu 4,1 GHz
    Haswell Refresh
    Neue Xeon E3 mit bis zu 4,1 GHz

    Im Zuge des Haswell Refreshs Mitte Mai wird Intel neben Core-Prozessoren auch Xeon-Modelle in den Handel bringen. Diese Chips sind für Server gedacht, eignen sich aber auch für Spieler: Der E3-1286 v3 ist die schnellste Sockel-1150-CPU.


  1. 13:30

  2. 13:05

  3. 12:45

  4. 12:02

  5. 11:48

  6. 11:42

  7. 11:27

  8. 11:18