1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Digitale Gesellschaft: "Vodafone…

Und weg sind die Kunden!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und weg sind die Kunden!

    Autor MrSpok 29.11.12 - 12:26

    > Die Kunden würden dann automatisch Mobilfunk-AGB erhalten, wo vieles verboten ist, was Spaß macht

    Als Festnetzkunde ins eingeschränkte Mobilnetz ausgelagert - das geht ja mal gar nicht.

    Bei solch einer Vertragsänderung hat man als Kunde ja ein Sonderkündigungsrecht, welches man in so einem Fall auch nutzen sollte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Und weg sind die Kunden!

    Autor Lala Satalin Deviluke 29.11.12 - 12:36

    Das Mobilfunknetz sollte abgeschafft werden. Dann ein flächendeckendes WLAN und niemand hat mehr auch nur ein Problem. Dank IPv6 gibt es auch keine Probleme mit VoIP mehr.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Und weg sind die Kunden!

    Autor GeRe 29.11.12 - 12:39

    Hallo,

    dann muss ich in der nächsten Zeit die Post von Vodafone aufmerksamer lesen. Ich habe als Rettungsanker immer noch eine 1000bit Leitung, weil ich das FN (ISDN) nicht ohne DSL bekommen habe. Also habe ich die kleinste im Angebot befindliche Bandbreite genommen. Surfen erledigt bei mir KDG (32MBit).

    ciao
    gerd

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. "Dank IPv6 gibt es auch keine Probleme mit VoIP mehr."

    Autor fratze123 29.11.12 - 12:56

    Was hat das eine mit dem anderen zu tun?
    Mit IPv4 gibt es auch keine Probleme beim VoIP.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: "Dank IPv6 gibt es auch keine Probleme mit VoIP mehr."

    Autor Aison 29.11.12 - 13:04

    Mit IPv4 benötigst du einen Broker, was mit IPv6 rein theoretisch nicht nötig wäre.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: "Dank IPv6 gibt es auch keine Probleme mit VoIP mehr."

    Autor Lala Satalin Deviluke 29.11.12 - 13:05

    Wenn alle Mobilfunkbenutzer auf VoIP umsteigen, viel Spaß mit IPv4.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Und weg sind die Kunden!

    Autor lolig 29.11.12 - 16:57

    GeRe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hallo,
    >
    > dann muss ich in der nächsten Zeit die Post von Vodafone aufmerksamer
    > lesen. Ich habe als Rettungsanker immer noch eine 1000bit Leitung, weil ich
    > das FN (ISDN) nicht ohne DSL bekommen habe. Also habe ich die kleinste im
    > Angebot befindliche Bandbreite genommen. Surfen erledigt bei mir KDG
    > (32MBit).

    Ich bin ja auch mal gespannt ob und wann ich Post bekomme, ein mobiles Internet wäre für mich absolut kein Ersatz für DSL.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: "Dank IPv6 gibt es auch keine Probleme mit VoIP mehr."

    Autor Pillum 30.11.12 - 00:55

    Aison schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit IPv4 benötigst du einen Broker, was mit IPv6 rein theoretisch nicht
    > nötig wäre.

    Das wäre dann "P2P" was laut AGB auch verboten ist ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test Swing Copters: Volle Punktzahl auf der Frustskala
Test Swing Copters
Volle Punktzahl auf der Frustskala
  1. Flappy Birds Family Amazon krallt sich die flatternden Vögel

Digitale Agenda: Ein Papier, das alle enttäuscht
Digitale Agenda
Ein Papier, das alle enttäuscht
  1. Digitale Agenda 38 Seiten Angst vor festen Zusagen
  2. Breitbandausbau Telekom will zehn Milliarden Euro vom Staat für DSL-Ausbau
  3. Zwiespältig Gesetz gegen WLAN-Störerhaftung von Cafés und Hotels fertig

Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  2. Nahrungsmittel Trinken statt Essen
  3. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen

  1. Projekt DeLorean: Microsofts Game-Streaming rechnet 250 ms Latenz weg
    Projekt DeLorean
    Microsofts Game-Streaming rechnet 250 ms Latenz weg

    Ein Forschungsprojekt von Microsoft will Techniken von Onlinespielen mit Servern und Clients auch auf das Streaming von Titeln übertragen. Dazu werden spekulativ Ereignisse vorausberechnet, was langsame Verbindungen und andere Latenzen ausgleichen soll.

  2. Digitale Agenda: Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes
    Digitale Agenda
    Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes

    Die Bundesregierung setzt beim Breitbandausbau stark auf die Mobilfunktechnik. Freiwerdende Frequenzen müssten daher komplett an die Mobilfunkbetreiber gehen, verlangte Bitkom.

  3. Watch Dogs: Gezielt Freunde hacken
    Watch Dogs
    Gezielt Freunde hacken

    Ubisoft hat ein größeres Update für Watch Dogs veröffentlicht. Jetzt können Spieler heimlich Kumpels von ihrer Freundesliste "hacken" und angreifen. Ebenfalls neu ist ein System, das Betrüger in Multiplayerpartien mit anderen Betrügern zusammenbringt.


  1. 16:02

  2. 15:45

  3. 14:50

  4. 14:00

  5. 13:57

  6. 13:43

  7. 13:12

  8. 12:29