Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Digitale Gesellschaft: "Vodafone…

Und weg sind die Kunden!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und weg sind die Kunden!

    Autor: MrSpok 29.11.12 - 12:26

    > Die Kunden würden dann automatisch Mobilfunk-AGB erhalten, wo vieles verboten ist, was Spaß macht

    Als Festnetzkunde ins eingeschränkte Mobilnetz ausgelagert - das geht ja mal gar nicht.

    Bei solch einer Vertragsänderung hat man als Kunde ja ein Sonderkündigungsrecht, welches man in so einem Fall auch nutzen sollte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Und weg sind die Kunden!

    Autor: Lala Satalin Deviluke 29.11.12 - 12:36

    Das Mobilfunknetz sollte abgeschafft werden. Dann ein flächendeckendes WLAN und niemand hat mehr auch nur ein Problem. Dank IPv6 gibt es auch keine Probleme mit VoIP mehr.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Und weg sind die Kunden!

    Autor: GeRe 29.11.12 - 12:39

    Hallo,

    dann muss ich in der nächsten Zeit die Post von Vodafone aufmerksamer lesen. Ich habe als Rettungsanker immer noch eine 1000bit Leitung, weil ich das FN (ISDN) nicht ohne DSL bekommen habe. Also habe ich die kleinste im Angebot befindliche Bandbreite genommen. Surfen erledigt bei mir KDG (32MBit).

    ciao
    gerd

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. "Dank IPv6 gibt es auch keine Probleme mit VoIP mehr."

    Autor: fratze123 29.11.12 - 12:56

    Was hat das eine mit dem anderen zu tun?
    Mit IPv4 gibt es auch keine Probleme beim VoIP.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: "Dank IPv6 gibt es auch keine Probleme mit VoIP mehr."

    Autor: Aison 29.11.12 - 13:04

    Mit IPv4 benötigst du einen Broker, was mit IPv6 rein theoretisch nicht nötig wäre.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: "Dank IPv6 gibt es auch keine Probleme mit VoIP mehr."

    Autor: Lala Satalin Deviluke 29.11.12 - 13:05

    Wenn alle Mobilfunkbenutzer auf VoIP umsteigen, viel Spaß mit IPv4.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Und weg sind die Kunden!

    Autor: lolig 29.11.12 - 16:57

    GeRe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hallo,
    >
    > dann muss ich in der nächsten Zeit die Post von Vodafone aufmerksamer
    > lesen. Ich habe als Rettungsanker immer noch eine 1000bit Leitung, weil ich
    > das FN (ISDN) nicht ohne DSL bekommen habe. Also habe ich die kleinste im
    > Angebot befindliche Bandbreite genommen. Surfen erledigt bei mir KDG
    > (32MBit).

    Ich bin ja auch mal gespannt ob und wann ich Post bekomme, ein mobiles Internet wäre für mich absolut kein Ersatz für DSL.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: "Dank IPv6 gibt es auch keine Probleme mit VoIP mehr."

    Autor: Pillum 30.11.12 - 00:55

    Aison schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit IPv4 benötigst du einen Broker, was mit IPv6 rein theoretisch nicht
    > nötig wäre.

    Das wäre dann "P2P" was laut AGB auch verboten ist ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. SAP System Engineer (m/w)
    Geberit Verwaltungs GmbH, Pfullendorf oder Jona (Schweiz)
  2. Frontend Entwickler (m/w)
    Key-Work Consulting GmbH, Karlsruhe
  3. User Experience Designer (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Ravensburg (Home-Office möglich)
  4. IT-Mitarbeiterin/IT-Mitarbei- ter
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main

Detailsuche



Spiele-Angebote
  1. Vorbestell-Aktion: Metal Gear Solid V + Taschenlampe gratis
  2. VORBESTELLBAR: Uncharted: The Nathan Drake Collection - Special Edition [PlayStation 4]
    79,95€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. Xbox One Limited Edition Halo 5: Guardians Bundle
    499,00€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mate S im Hands On: Huawei präsentiert Smartphone mit Force-Touch-Display
Mate S im Hands On
Huawei präsentiert Smartphone mit Force-Touch-Display
  1. 100 MBit/s Telekom bietet ihren Hybridkunden höhere Datenraten
  2. Huawei G8 Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 400 Euro
  3. Mediapad M2 8.0 Huaweis neues 8-Zoll-Tablet im Metallgehäuse

Windows 10 im Upgrade-Test: Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
Windows 10 im Upgrade-Test
Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
  1. Microsoft Neuer Insider-Build von Windows 10
  2. Windows 10 Erfolgreicher als das angeblich erfolgreiche Windows 8
  3. Windows 10 Updates lassen sich unter Umständen 12 Monate aufschieben

Snowden-Dokumente: Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
Snowden-Dokumente
Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
  1. Macbooks IBM wechselt vom Lenovo Thinkpad zum Mac
  2. Liske Bitkom schließt Vorstandsmitglied im Streit aus
  3. IuK-Kommission Das Protokoll des Bundestags-Hacks

  1. Firmenchef: Voice over LTE bei der Telekom "kommt später"
    Firmenchef
    Voice over LTE bei der Telekom "kommt später"

    Ifa 2015 Wann kommt endlich VoLTE? Das wurde der Chef der Telekom Deutschland heute auf der Ifa gefragt. Er stutzte kurz und sagte dann, der Netzbetreiber brauche noch etwas Zeit.

  2. Magnetfeld: Die Smartwatch sendet Daten durch den Körper
    Magnetfeld
    Die Smartwatch sendet Daten durch den Körper

    Derzeit kommunizieren Smartphone und Smartwatch meist per Bluetooth miteinander. US-Forscher haben ein neues Übertragungsverfahren entwickelt, das abhörsicher ist und weniger Energie benötigt. Allerdings hat das System einen entscheidenden Nachteil.

  3. Film-Codecs: Amazon gibt 500 Millionen Dollar für Startup aus
    Film-Codecs
    Amazon gibt 500 Millionen Dollar für Startup aus

    Amazon gibt viel Geld für ein Startup aus, das auf Codier- und Decodier-Software für hochauflösende Filme spezialisiert ist. Elemental Technologies wird bei AWS integriert.


  1. 19:42

  2. 18:31

  3. 18:05

  4. 17:38

  5. 17:34

  6. 16:54

  7. 15:15

  8. 14:44