1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Digitale Gesellschaft: "Vodafone…

Und weg sind die Kunden!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und weg sind die Kunden!

    Autor MrSpok 29.11.12 - 12:26

    > Die Kunden würden dann automatisch Mobilfunk-AGB erhalten, wo vieles verboten ist, was Spaß macht

    Als Festnetzkunde ins eingeschränkte Mobilnetz ausgelagert - das geht ja mal gar nicht.

    Bei solch einer Vertragsänderung hat man als Kunde ja ein Sonderkündigungsrecht, welches man in so einem Fall auch nutzen sollte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Und weg sind die Kunden!

    Autor Lala Satalin Deviluke 29.11.12 - 12:36

    Das Mobilfunknetz sollte abgeschafft werden. Dann ein flächendeckendes WLAN und niemand hat mehr auch nur ein Problem. Dank IPv6 gibt es auch keine Probleme mit VoIP mehr.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Und weg sind die Kunden!

    Autor GeRe 29.11.12 - 12:39

    Hallo,

    dann muss ich in der nächsten Zeit die Post von Vodafone aufmerksamer lesen. Ich habe als Rettungsanker immer noch eine 1000bit Leitung, weil ich das FN (ISDN) nicht ohne DSL bekommen habe. Also habe ich die kleinste im Angebot befindliche Bandbreite genommen. Surfen erledigt bei mir KDG (32MBit).

    ciao
    gerd

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. "Dank IPv6 gibt es auch keine Probleme mit VoIP mehr."

    Autor fratze123 29.11.12 - 12:56

    Was hat das eine mit dem anderen zu tun?
    Mit IPv4 gibt es auch keine Probleme beim VoIP.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: "Dank IPv6 gibt es auch keine Probleme mit VoIP mehr."

    Autor Aison 29.11.12 - 13:04

    Mit IPv4 benötigst du einen Broker, was mit IPv6 rein theoretisch nicht nötig wäre.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: "Dank IPv6 gibt es auch keine Probleme mit VoIP mehr."

    Autor Lala Satalin Deviluke 29.11.12 - 13:05

    Wenn alle Mobilfunkbenutzer auf VoIP umsteigen, viel Spaß mit IPv4.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Und weg sind die Kunden!

    Autor lolig 29.11.12 - 16:57

    GeRe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hallo,
    >
    > dann muss ich in der nächsten Zeit die Post von Vodafone aufmerksamer
    > lesen. Ich habe als Rettungsanker immer noch eine 1000bit Leitung, weil ich
    > das FN (ISDN) nicht ohne DSL bekommen habe. Also habe ich die kleinste im
    > Angebot befindliche Bandbreite genommen. Surfen erledigt bei mir KDG
    > (32MBit).

    Ich bin ja auch mal gespannt ob und wann ich Post bekomme, ein mobiles Internet wäre für mich absolut kein Ersatz für DSL.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: "Dank IPv6 gibt es auch keine Probleme mit VoIP mehr."

    Autor Pillum 30.11.12 - 00:55

    Aison schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit IPv4 benötigst du einen Broker, was mit IPv6 rein theoretisch nicht
    > nötig wäre.

    Das wäre dann "P2P" was laut AGB auch verboten ist ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

iMac mit Retina 5K angeschaut: Eine Lupe könnte helfen
iMac mit Retina 5K angeschaut
Eine Lupe könnte helfen
  1. Apple Tonga-XT-Chip mit 3,5 TFLOPs für den iMac Retina
  2. iFixit iMac mit Retina-Display ist schwer zu reparieren
  3. Apple iMac Retina bringt mehr als 14 Megapixel auf das Display

Data Management: Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten
Data Management
Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten

  1. Hoverboard: Schweben wie Marty McFly
    Hoverboard
    Schweben wie Marty McFly

    Ein US-Unternehmen hat eine Magnetschwebetechnik entwickelt, die unter anderem den Bau eines Hoverboards ermöglicht. Damit das Board und noch andere Gegenstände schweben, suchen die Gründer Unterstützung per Crowdfunding.

  2. Nepton 120XL und 240M: Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
    Nepton 120XL und 240M
    Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser

    Durch neue 120-Millimeter-Lüfter sollen die Wasserkühlungen der Serie Nepton von Cooler Master unter Last weniger Lärm verursachen. Die neu entwickelten Ventilatoren der Serie Silencio sollen später auch einzeln angeboten werden.

  3. Deutsche Telekom: Umstellung auf VoIP oder Kündigung erst ab 2017
    Deutsche Telekom
    Umstellung auf VoIP oder Kündigung erst ab 2017

    Die Telekom macht nach Berichten über Kündigungsdrohungen gegen PSTN/ISDN-Anschlussinhaber einen Rückzieher. Vor 2017 werde, "bis auf einige wenige Ausnahmen", nicht zu Kündigungen wegen VoIP-Verweigerung gegriffen.


  1. 19:40

  2. 18:48

  3. 17:48

  4. 17:35

  5. 17:26

  6. 17:02

  7. 16:56

  8. 16:45