1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Digitale Gesellschaft: "Vodafone…

Vodafail halt...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vodafail halt...

    Autor Ratamahatta 29.11.12 - 15:34

    ...mehr muss man dazu nicht sagen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Vodafail halt...

    Autor tingelchen 29.11.12 - 17:11

    Zur Info. In jedem Kleingedrucktem von allen Anbietern steht das Verbot von IM, P2P und VoiP. So wie früher das ein Internet Festnetzanschluss nur von einem einzigen PC aus genutzt werden darf. Wollte man also 2 PC's ans Netz hängen, hätte man früher eigentlich 2 Anschlüsse bestellen müssen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Vodafail halt...

    Autor Ratamahatta 30.11.12 - 09:43

    Eigentlich und hätte wäre wenn... Von der Klausel, dass man vom Festnetzanschluss nur einen PC nutzen darf sind die Hersteller schnell abgekommen, da das kein Stück zu überprüfen ist.
    Aber der Vergleich hinkt eh... Worum es eigentlich geht, ist dass Vodafail "versucht" DSL Arcor Kunden richtung LTE zu drängen und das unter diesen üblichen Knebelvoraussetzungen (Dienste sind eingeschränkt, kein Flat etc.) ist schon krass genug.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Vodafail halt...

    Autor knaxx 30.11.12 - 09:51

    Ist doch alles super: die Leute bekommen ganz automatisch LTE ("DEN Mobilfunkstandard von morgen"), sind damit ganz weit vorne - und zusätzlich ist alles auf jeden Fall superschnell und superverfügbar, weil man die Bandbreitenverbraucher gar nicht erst ins ach so tolle neue LTE Netz reinläßt.

    Eine echte win-win Situation sozusagen - bei der nur leider beide wins auf einer Seite liegen (aber wer will denn schon so kleinlich sein)

    °l°(,,,,);

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Surface Pro 3 im Test: Das Tablet, das Notebook sein will
Surface Pro 3 im Test
Das Tablet, das Notebook sein will
  1. Microsoft Surface Pro 3 ab Ende August in Deutschland erhältlich
  2. Windows-Tablet Microsoft senkt Preise des Surface Pro 2
  3. Microsoft-Tablet Surface Pro 3 gegen Surface Pro 2

DCMM 2014: Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden
DCMM 2014
Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden
  1. Fifa 15 angespielt Verbesserter Antritt bringt viele neue Tore
  2. Spielemesse Gamescom fast ausverkauft
  3. Spielebranche Gamescom soll bis 2019 in Köln bleiben

Raspberry B+ im Test: Sparsamer Nachfolger für mehr Bastelspaß
Raspberry B+ im Test
Sparsamer Nachfolger für mehr Bastelspaß
  1. Erweiterungsplatinen Der Raspberry Pi bekommt Hüte
  2. Odroid W Raspberry Pi-Klon für Fortgeschrittene
  3. Eric Anholt Langsamer Fortschritt bei Raspberry-Pi-Grafiktreiber

  1. Kaspersky Antivirus: Sicherheitssoftware mit Webcam-Sperre und Ransomware-Schutz
    Kaspersky Antivirus
    Sicherheitssoftware mit Webcam-Sperre und Ransomware-Schutz

    Kaspersky Lab hat seine Sicherheitssoftware für Privatanwender aktualisiert. Die neue Version bietet neue Funktionen, um besser gegen künftige Angriffe geschützt zu sein. Vor allem Attacken über Ransomware und eine unbefugte Nutzung der Webcam stehen im Fokus.

  2. Computerspiele: Schlechtes Wetter macht gute Games
    Computerspiele
    Schlechtes Wetter macht gute Games

    Viele erstklassige Spielestudios und hochklassige Games: Finnlands Spieleindustrie boomt. Dafür verantwortlich sind gute Bildung und Förderprogramme. Aber auch das Wetter spielt eine Rolle.

  3. Vernetzte Geräte: Tausende Sicherheitslücken entdeckt
    Vernetzte Geräte
    Tausende Sicherheitslücken entdeckt

    In mehr als 140.000 vernetzten Geräten haben Forscher teils schwerwiegende Sicherheitslücken entdeckt, darunter Zero-Day-Exploits, hartcodierte Passwörter und private Schlüssel.


  1. 12:27

  2. 11:59

  3. 11:16

  4. 11:07

  5. 11:00

  6. 10:53

  7. 10:48

  8. 10:23