1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E-Plus: "Beim Grenzüberschreiten…

E-Plus: "Beim Grenzüberschreiten schalten Kunden Datenroaming aus"

Datenroaming hat in der EU einen so schlechten Ruf, dass die Menschen es nicht nutzen. Zu groß ist die Angst vor horrenden Rechnungen nach dem Urlaub. Darum führt E-Plus jetzt einen neuen Tarif mit einem kostenlosen Datenvolumen ein.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. In Grenznähe Handy aus 6

    motzerator | 28.05.13 16:02 18.09.13 14:02

  2. Cool ~6 Sekunden kostenlos surfen mit HSPA+!! 6

    dernurbs | 29.05.13 13:00 29.05.13 16:41

  3. Warum sollte man das nutzen? 5

    iRofl | 29.05.13 12:15 29.05.13 15:35

  4. 150MB für 10 euro 6

    AJDF24 | 28.05.13 20:59 29.05.13 15:23

  5. Ausländische Simkarte 2

    sikraemer | 29.05.13 14:07 29.05.13 14:31

  6. leicht ot: simquadrat 4

    lachesis | 29.05.13 10:22 29.05.13 12:30

  7. Vor 20 Jahren hat 1 MByte auch 50 cent gekostet 1

    Jochen_0x90h | 29.05.13 12:10 29.05.13 12:10

  8. 10 MB? Das ist ja der pure Wahnsinn! 3

    cicero | 28.05.13 22:51 29.05.13 10:59

  9. Die Tatsachen zurecht drehen... 1

    a user | 29.05.13 10:16 29.05.13 10:16

  10. Wetten das die Schweiz nicht dazu gehört? 3

    likely | 28.05.13 17:03 29.05.13 09:13

  11. Ab 2016 überflüssig? 9

    avon | 28.05.13 15:37 29.05.13 08:48

  12. Also irgendwie seid ihr schon komisch 7

    der kleine boss | 28.05.13 17:46 29.05.13 08:30

  13. im Ausland einfach eine Prepaid-Karte holen... 3

    ffh264vdpau | 28.05.13 18:14 29.05.13 03:03

  14. Es ist immer aus. 1

    Nigori | 28.05.13 22:50 28.05.13 22:50

  15. Löblich löblich E-Plus 6

    goldeneyeonline | 28.05.13 15:15 28.05.13 20:40

  16. Reisevorteil Plus monatliches Freivolumen 1

    xtobi | 28.05.13 19:58 28.05.13 19:58

  17. Kann ich nicht bestätigen 4

    grumbazor | 28.05.13 15:09 28.05.13 19:49

  18. Gleiche Konditionen wie im Heimatland 1

    thadrone | 28.05.13 19:41 28.05.13 19:41

  19. Also ich habe mir bei drei.at ... 9

    Lutze5111 | 28.05.13 15:03 28.05.13 18:07

  20. "Monatlich ein Freivolumen von 10 MByte" 5

    Underdoug | 28.05.13 16:34 28.05.13 17:38

  21. wow, 10 mb! 4

    jake | 28.05.13 15:56 28.05.13 17:27

  22. Ne, jetzt sagt bloß nicht... 1

    attitudinized | 28.05.13 17:26 28.05.13 17:26

  23. Was ist denn nun neu bei E-Plus? 1

    catreaper | 28.05.13 17:18 28.05.13 17:18

  24. Das liegt an... 1

    dabbes | 28.05.13 17:04 28.05.13 17:04

  25. Tja, ein paar mal in den ersten Jahren beim Roaming gut abgezockt... 2

    xmaniac | 28.05.13 15:19 28.05.13 15:43

  26. ...zu spät.... 1

    kischorsch | 28.05.13 15:39 28.05.13 15:39

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


1.200-MBit-Powerline im Test: "Schatz, mach das Licht aus, das Netz ist so langsam!"
1.200-MBit-Powerline im Test
"Schatz, mach das Licht aus, das Netz ist so langsam!"

Games-Verfilmungen: Videospiele erobern Hollywood
Games-Verfilmungen
Videospiele erobern Hollywood
  1. Entwicklerpreis Summit 2014 Wiederspielbarkeit Reloaded
  2. Adr1ft Mit Oculus Rift und UE4 ins All
  3. The Game Awards 2014 Dragon Age ist bestes Spiel, Miyamoto zeigt neues Zelda

O2 Car Connection im Test: Der Spion unterm Lenkrad
O2 Car Connection im Test
Der Spion unterm Lenkrad
  1. Sicherheitssystem Volvo will Fahrradfahrer mit der Cloud schützen
  2. Urteil Finger weg vom Handy beim Autofahren
  3. Urban Windshield Jaguar bringt Videospiel-Feeling ins Auto

  1. Verzögerte Android-Entwicklung: X-Plane 10 Mobile vorerst nur für iPhone und iPad
    Verzögerte Android-Entwicklung
    X-Plane 10 Mobile vorerst nur für iPhone und iPad

    Die neue Mobilvariante des Flugsimulators X-Plane 10 wird es erst einmal nur für iOS-Geräte geben. Eine Android-Umsetzung befindet sich aber schon in der Entwicklung. Jedoch ist der Aufwand für die Android-Plattform so hoch, dass sich die beiden Entwickler zunächst auf iOS konzentrierten.

  2. International Space Station: Nasa schickt 3D-Druckauftrag ins All
    International Space Station
    Nasa schickt 3D-Druckauftrag ins All

    Die ISS-Crew muss ihre Ersatzteile und fehlendes Werkzeug nun selbst auf der Raumstation drucken. Statt eine Ratsche mit der nächsten Lieferung eines Raumschiffs zu senden, schickte die Nasa der Besatzung nur eine Datei für den 3D-Drucker der Raumstation.

  3. Malware in Staples-Kette: Über 100 Filialen für Kreditkartenbetrug manipuliert
    Malware in Staples-Kette
    Über 100 Filialen für Kreditkartenbetrug manipuliert

    Es war einer der größten Einbrüche in einer Firma im Jahr 2014. In der US-Kette Staples wurde Schadsoftware gefunden, die Kreditkartendaten von Kunden im Laden stahl. In einer Stellungnahme versucht Staples nun, den Schaden kleinzureden. Der Prozentsatz betroffener Geschäfte ist hoch.


  1. 14:04

  2. 12:54

  3. 12:39

  4. 12:04

  5. 16:02

  6. 13:11

  7. 11:50

  8. 11:06