1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Erster Blick auf iOS 7: Neuanfang mit…

Keine Gebrauchsanleitung notwendig

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Keine Gebrauchsanleitung notwendig

    Autor: koflor 18.06.13 - 14:58

    Musste drüber lachen. Ist vielleicht für eingefleischte iOS-Nutzer der Fall. Auf jeden Fall nichts, was man extra erwähnen muss.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Keine Gebrauchsanleitung notwendig

    Autor: Tamashii 18.06.13 - 15:08

    Das kann man erst beurteilen, wenn es draußen und für alle Verfügbar ist.
    Für das ursprüngliche iOS brauchte auch fast niemand eine Anleitung - das war einer der großen Pluspunkte des Systems.
    Aber sowas weiß man halt erst, wenn es wieder viele "Erstnutzer" mit dem System gibt.

    Ich kann mir auch gut vorstellen, dass viele nicht mehr so über die Effekte herziehen, wenn sie sie erst einmal selber unter den Fingern haben... ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Keine Gebrauchsanleitung notwendig

    Autor: hum4n0id3 18.06.13 - 18:34

    Als ich mein erstes iPhone in den Händen hielt, war ich sauer über das mitgelieferte "Handbuch". Nach einer Stunde musste ich feststellen, das ich kein Handbuch für iOS benötigte, weil man schnell alles selber herausfand. Ich bin immerhin Technikaffin. iPhone Benutzer in meiner Umgebung, können kaum mit ihrem PC umgehen und auch sonst so keine Technikfetischisten. Aber auch sie fanden schnell heraus, wie alles funktionierte und das ohne fremde Hilfe. Bei OSX war es bei mir genauso. Was soll man sagen ... das ist das "Geheimnis" um Apples Erfolg. Vieles schön klar und einfach.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Keine Gebrauchsanleitung notwendig

    Autor: koflor 18.06.13 - 18:52

    Finde ich gar nicht. Bei Macs und iPhones verzweifel ich immer, weil nichts ist wie gewohnt. Ist also alles andere als intuitiv und einfach nur ein schönes Werbemärchen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Keine Gebrauchsanleitung notwendig

    Autor: Sander Cohen 18.06.13 - 18:58

    Klar wenn man es kompliziert gewohnt ist, fällt das einfache plötzlich schwer ;)

    Hatte ich auch als ich zum ersten mal vor dem Mac saß. Hab einfach immer die komplizierten Wege im Kopf gehabt & musste erstmal meinen Kopf frei für viel simplere Lösungen machen.

    Lustigerweise ähnliches auch als ich zum ersten mal versuchte die leichte Version von Monkey 2 zu spielen^^ So manche Rätsel waren plötzlich derart Simpel das ich nicht auf die Lösung gekommen bin xD

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Keine Gebrauchsanleitung notwendig

    Autor: hum4n0id3 18.06.13 - 19:33

    Sicherlich spielt die Gewohnheit eine Rolle. Man kann auch nicht sagen, finde dich damit einfach ab. Ich nutze Windows, OSX, Linux mit vielen seinen Desktops und WM ausprobiert (derzeit Gnome3), iOS, Windows Mobile und Android 2x habe ich auch noch. Keiner kommt mMn. an Apple ran. Es ist auch bei Apple nicht alles Gold was glänzt, aber deren Produkte sind sehr hochwertig und ich benutze die "einfach". Ich weiß nicht, was sie so Werbemäßig versprechen. Aus meiner Sicht, vieles was sie so versprechen (auf der Herstellerseite), halten sie auch.

    Ich glaube schon fast, wenn das so weiter geht, werde ich irgendwann nur noch Apple fahren. Privat zumindest.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.06.13 19:34 durch hum4n0id3.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Gnome 3.16 angesehen: "Tod der Nachrichtenleiste"
Gnome 3.16 angesehen
"Tod der Nachrichtenleiste"
  1. Server-Technik Gnome erstellt App-Sandboxes
  2. Display-Server Volle Wayland-Unterstützung für Gnome noch dieses Jahr
  3. Linux Gnome-Werkzeug soll für bessere Akkulaufzeiten sorgen

Openstack: Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
Openstack
Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
  1. Cebit 2015 Das Open Source Forum debattiert über Limux

Episode Duscae angespielt: Final Fantasy ist endlich wieder zeitgemäß
Episode Duscae angespielt
Final Fantasy ist endlich wieder zeitgemäß
  1. Test Final Fantasy Type-0 HD Chaos und Kampf

  1. Samsung 850 Evo: M.2- und mSATA-Kärtchen erhalten mehr Cache
    Samsung 850 Evo
    M.2- und mSATA-Kärtchen erhalten mehr Cache

    Samsungs mSATA- und M.2-Varianten der SSD 850 Evo kosten weniger als die 2,5-Zoll-Version. Zwar geizt Samsung bei der Anzahl der Flash-Chips, packt dafür aber teils mehr DRAM-Cache auf die Platinen.

  2. Mozilla: Firefox 37 bringt Zertifikatsperren und Nutzerfeedback
    Mozilla
    Firefox 37 bringt Zertifikatsperren und Nutzerfeedback

    Im aktuellen Firefox werden zentralisierte Zertifikatsperren, opportunistische Verschlüsselung für HTTP/2 und weitere TLS-Techniken umgesetzt. Zudem sollen Nutzer besser Feedback geben können sowie die MSE auf Youtube verwenden.

  3. Assassin's Creed Chronicles angespielt: Drei mörderische Zeitreisen
    Assassin's Creed Chronicles angespielt
    Drei mörderische Zeitreisen

    Erst China, dann Indien und zum Abschluss geht es nach Russland in das Haus, in dem die Bolschewisten den Zaren gefangen halten: Chronicles bietet drei Zeitreisen - und ein ganz anderes Spielprinzip als von Assassin's Creed gewohnt. Im Video zeigt Golem.de selbst aufgenommenes Gameplay.


  1. 23:51

  2. 18:29

  3. 18:00

  4. 17:59

  5. 17:22

  6. 16:32

  7. 15:00

  8. 13:54