1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Firefox OS: Erste Entwickler-Smartphones…

Apple

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Apple

    Autor flow77 22.01.13 - 16:04

    Warum sieht die Oberfläche und das Gehäuse auf den Screenshots eigentlich aus wie ein iPhone? Gut der Homebutton ist ein Kreis und kein Quadrat und oben sind noch irgendwelche Schriftzeichen.

    Ohne das Firefox OS jetzt abzuwerten, aber muss das sein?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Apple

    Autor Himmerlarschundzwirn 22.01.13 - 16:07

    Ich fänd's auch schöner, wenn's dreieckig wäre und die Icons 10 x 10 px und die Schrift in Chinesisch. Wäre auch viel praktischer. Aber wenn die lieber Apple kopieren wollen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Apple

    Autor Fuchs 22.01.13 - 18:28

    Wie soll man ein Telefon denn auch anders gestalten als mit abgerundeten Ecken, einem symmetrisch angeordneten Bildschirm, einer schwarzen Glasvorderseite, einem mittigen Home-Button, welcher mit einem Kreis oder einem abgerundeten Quadrat markiert ist, einem länglichen oberen Lautsprecher und einer rückseitigen Kamera, welche in der linken oberen Ecke angeordnet ist? Es ist wohl auch logisch, dass die Apps auf dem Home-Screen vier-spaltig angeordnet sein müssen, und dass es am unteren Bildschirm-Rand permanent platz für häufig genutzte Apps braucht. Also bitte..

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Apple

    Autor blackout23 22.01.13 - 20:30

    Wann kapieren die Leute endlich mal das Apple einfach alles erfunden hat? Meine Güte kann doch nicht so schwer sein. Diese Abkupferungsversuche sind einfach nur schwach.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Apple

    Autor Smiled 22.01.13 - 22:03

    blackout23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wann kapieren die Leute endlich mal das Apple einfach alles erfunden hat?
    > Meine Güte kann doch nicht so schwer sein. Diese Abkupferungsversuche sind
    > einfach nur schwach.

    Haha Ironie, oder?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Apple

    Autor Yeeeeeeeeha 22.01.13 - 23:36

    Du weißt doch - schon seit 1856 sehen Smartphones GENAU SO aus. Davor gab es nur diesen vergeblichen Versuch mit dem Blackberry... ;)

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Apple

    Autor Brainworm 22.01.13 - 23:54

    Das ist ein Dev-Device und kein Produkt für den Endkunden.
    Ist wohl ziemlich egal ob es irgendeinem Produkt ähnlich sieht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Apple

    Autor Fuchs 23.01.13 - 11:15

    Richtig. Dieser Quasi-Standard geht bis 1856 auf einen gewissen Mario Prada zurück, der bevor er 1913 ins Mode-Geschäft einstieg, Telefone für den Südkoreanischen Konzern LG gestaltete. Wie wir alle wissen ist aus dieser Verbindung die wegweisende und bis heute überall bekannte LG Prada Reihe entstanden, die, so wissen wir heute, von Apple mit dem iPhone erfolglos kopiert wurde, nachdem sie mit dem iPod, bekanntlich einer schlechten Kopie von Microsofts Verkaufsschlager Zune, fast Konkurs machten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Breitbandausbau: Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
Breitbandausbau
Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
  1. Mobiles Internet Roaming-Gebühren benachteiligen Grenzregionen
  2. Digitale Agenda Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes
  3. Digitale Agenda 38 Seiten Angst vor festen Zusagen

Spiele auf dem Oculus Rift DK2: Manchmal klappt es, manchmal nicht
Spiele auf dem Oculus Rift DK2
Manchmal klappt es, manchmal nicht
  1. Oculus Rift Geld für gefundene Sicherheitslücken
  2. Virtuelle Realität Hüft-OP mit Oculus Rift und zwei Gopro-Kameras
  3. Oculus Rift Valve aktualisiert SteamVR für das DK2

Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  2. Nahrungsmittel Trinken statt Essen
  3. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen

  1. ARD.connect: HbbTV-Angebote über Smartphone oder Tablet steuern
    ARD.connect
    HbbTV-Angebote über Smartphone oder Tablet steuern

    Wer die ARD-Mediathek auf dem Fernseher nutzen will, kann das mit ARD.connect vom Smartphone oder Tablet aus steuern. Die Entwicklung des Instituts für Rundfunktechnik kann nach dem Abscannen eines QR-Codes TV-Gerät und Smartphone/Tablet miteinander verbinden.

  2. Administrationswerkzeug: HPs Oneview wird auf Racks, Tower und Netzwerk erweitert
    Administrationswerkzeug
    HPs Oneview wird auf Racks, Tower und Netzwerk erweitert

    Das für die Verwaltung von IT-Equipment vorgesehene Werkzeug Oneview wird von HP auf andere Produkte erweitert. Bis die neuen Gerätetypen integriert werden, kann es aber noch einige Zeit dauern, da sich HP zunächst auf Rackserver konzentriert.

  3. Ortsnetze: Telekom startet Vectoring für 200.000 Haushalte
    Ortsnetze
    Telekom startet Vectoring für 200.000 Haushalte

    Die Telekom hat heute in den ersten 20 deutschen Ortsnetzen die Verfügbarkeit der Vectoring-Technologie für 200.000 Haushalte angekündigt.


  1. 20:05

  2. 19:11

  3. 19:00

  4. 18:35

  5. 18:33

  6. 18:22

  7. 18:06

  8. 17:16