1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Handy
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Full-HD: Sharp stellt Apples iPhone…

5", 1920 x 1080

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 5", 1920 x 1080

    Autor Anonymer Nutzer 02.10.12 - 11:28

    Die Geräte werden immer dünner, so dünn das sie teilweise schlecht zu greifen sind. Sie einfach so dick wie die vorherige Generation zu lassen um mehr Akku zu verbauen ist nicht drin. Das kostet mehr in der Herstellung. Bei 2100 mAh kommen einige Hersteller ja endlich an, geht dann nur wieder für LTE drauf.

    Die Geräte werden immer größer und größer. 5", das sind doch keine Smartphones mehr. Wenn man schon den Begriff Phablet definieren muss, das bedarf eigentlich keiner weiteren Worte.

    Quadcore in einem Smartphone? Die technische Entwicklung an und für sich ist begrüßenswert. Macht nur wenig Sinn dafür zu zahlen wenn konstant zwei bis drei Kerne im Idle sind.

    Dann Full HD auf 5"? Welchen Sinn macht das? Die Pixeldichte ist doch so schon viel höher auf Geräten mit kleiner Bildschirmdiagonale. Seit dem iPhone 4 und dem Galaxy Nexus hat man so langsam den Punkt erreicht an dem man nicht mehr viel mehr machen kann für das menschliche Auge.

    Gibt es irgendwann keine 4,3" Smartphones mehr? Aktuelle 4,3" Smartphones mit 720p, guten CPUs, viel RAM und Flashspeicher? Ist ja toll wenn das Highend-Segment bedient wird und ich gönne den Leuten die mit einem Taschenbuch am Ohr rumlaufen wollen ihr Smartphone. Nur scheinen die Leute die weniger wollen gar nicht mehr bedient zu werden.

    Naja, genau wie bei den Konsolen. Größer, fetter, schneller, mehr RAM, höhere Auflösung, Innovation ist in der Branche selten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: 5", 1920 x 1080

    Autor strauch 02.10.12 - 11:32

    Rod-Trendy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, genau wie bei den Konsolen. Größer, fetter, schneller, mehr RAM,
    > höhere Auflösung, Innovation ist in der Branche selten.

    Oder bei den Digitalkameras oder bei den CPUs zum Glück schwächts dann irgendwann ab, weil dann auch der letzte gemerkt hat, da stimmt was nicht.

    Gibt ja immer mehr Kompaktkameras die nicht über 10Mpixel oder 12Mpixel (Olympus XZ-1, Canon S100, etc.) hinausgehen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: 5", 1920 x 1080

    Autor Anonymer Nutzer 02.10.12 - 11:35

    strauch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder bei den Digitalkameras oder bei den CPUs zum Glück schwächts dann
    > irgendwann ab, weil dann auch der letzte gemerkt hat, da stimmt was nicht.
    >
    > Gibt ja immer mehr Kompaktkameras die nicht über 10Mpixel oder 12Mpixel
    > (Olympus XZ-1, Canon S100, etc.) hinausgehen.
    Genau, aber ein Objektiv von 0,5 cm Durchmesser. Wer da 'nen harten in der Hose bekommt hat den Schuss nicht gehört.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: 5", 1920 x 1080

    Autor caso 02.10.12 - 11:36

    Rod-Trendy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur scheinen die Leute
    > die weniger wollen gar nicht mehr bedient zu werden.


    Es gibt unzählige Low-End Phones, sogar weit mehr als es Oberklassenmodelle gibt. Außerdem kann man sich auch die Modelle aus dem letzten oder vorletzten Jahr kaufen wenn man will.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: 5", 1920 x 1080

    Autor Anonymer Nutzer 02.10.12 - 11:40

    caso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Rod-Trendy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nur scheinen die Leute
    > > die weniger wollen gar nicht mehr bedient zu werden.
    >
    > Es gibt unzählige Low-End Phones, sogar weit mehr als es Oberklassenmodelle
    > gibt. Außerdem kann man sich auch die Modelle aus dem letzten oder
    > vorletzten Jahr kaufen wenn man will.
    Keine verkackten Low-End Smartphones die es wie Sand am mehr gibt sondern kleinere Displays mit ausreichender Auslösung bei aktueller Hardware. Nur die 600 ¤ > 4,8" Boliden bekommen noch moderne Hardware. Der Rest bekommt die Überbleibsel von vor-vor-gestern.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: 5", 1920 x 1080

    Autor strauch 02.10.12 - 11:46

    Jepp wie wäre es mit einem 4" Gerät mit 960x540 und Quadcore CPU oder DualCore A15 in 28nm Fertigung und 2000er Akku?!

    Oder einfacher zeig mir mal ein Gerät bis 4,3" mit Quadcore CPU. Es gibt kein Quadcoregrät unter 4,5" und mit 4,5" nur ein einziges, der Rest ist größer.

    Und wenn ich dann das ganze noch mit guter Communityunterstützung für Cyanogenmod haben möchte ist es sowieso vorbei.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: 5", 1920 x 1080

    Autor insertcoinplease 02.10.12 - 11:54

    Das Problem sind bestimmt die geringen Margen im Low-End Bereich. Die Hersteller wollen hier nicht so investieren, denn jedes verkaufte Low-End Gerät hätte auch eines der großen Modelle gewesen sein können.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: 5", 1920 x 1080

    Autor Anonymer Nutzer 02.10.12 - 11:55

    strauch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jepp wie wäre es mit einem 4" Gerät mit 960x540 und Quadcore CPU oder
    > DualCore A15 in 28nm Fertigung und 2000er Akku?!
    Ganz genau, Smartpones wie das Galaxy S2 oder die iPhone 4er Serie waren eigentlich schon dünn genug. Heute bekommt man auf die gleiche Tiefer aber viel mehr Akku unter, da die Strukturbreite bei den Halbleitern ja auch immer geringer wird, dazu sind die Leistungsaufnahme. Logisch wäre also auch mal den Platz zu nutzen um größere Akkus zu verbauen.

    Stattdessen bekommen wir immer noch dünnere Smartphones, wodurch dann aber wieder kein größerer Akku passt. Dabei werden die Geräte größer, bekommen also auch ein größeres Display. Dann haben wir wieder mehr Platz für Akku, den braucht man aber auch wegen der höheren Leistungsaufnahme vom Display. Dann nehmen die immer neuen CPU-Generation weniger Leistung auf, dafür bekommen wir regelmäßig neue Mobilfunkstandards um die Ohren geschleudert dessen Modems mehr Leistung aufnehmen.

    Ende vom Lied? Wir sind von gut 1.300 mAh auf 2.100 mAh hoch. Die einzelnen Komponenten wie CPU nehmen weniger Leistung auf, dafür kommen die Geräte immer noch gerade so durch einen Tag, vielleicht noch einen halben Tag oben drauf. Großes Kino.


    > Oder einfacher zeig mir mal ein Gerät bis 4,3" mit Quadcore CPU. Es gibt
    > kein Quadcoregrät unter 4,5" und mit 4,5" nur ein einziges, der Rest ist
    > größer.
    Ganz genau.

    > Und wenn ich dann das ganze noch mit guter Communityunterstützung für
    > Cyanogenmod haben möchte ist es sowieso vorbei.
    Oder einfach mal Updates über einen garantierten Zeitraum von drei Jahren.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: 5", 1920 x 1080

    Autor TTX 02.10.12 - 12:23

    strauch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jepp wie wäre es mit einem 4" Gerät mit 960x540 und Quadcore CPU oder
    > DualCore A15 in 28nm Fertigung und 2000er Akku?!
    >
    > Oder einfacher zeig mir mal ein Gerät bis 4,3" mit Quadcore CPU. Es gibt
    > kein Quadcoregrät unter 4,5" und mit 4,5" nur ein einziges, der Rest ist
    > größer.
    >
    > Und wenn ich dann das ganze noch mit guter Communityunterstützung für
    > Cyanogenmod haben möchte ist es sowieso vorbei.

    Brauchst du auch nicht, der S4 SnapDragon DualCore ist vielen Quadscores überlegen, da gäbe es das HTC One S und das Motorla Razr M oder i (wobei das die Intel CPU ist), ich werde mir die Motorolas auf jeden Fall mal anschauen. Die Buildquality ist schon mal sehr gut.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.10.12 12:28 durch TTX.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: 5", 1920 x 1080

    Autor strauch 02.10.12 - 13:50

    Das One S wäre zur Zeit auch mein Favorit. Die Benchmarks nutzen aber auch oft nicht alle Kerne, man selber aber auch nicht ;-).
    Was mich da wurmt ist der fehlende microsd slot..... aber nun gut, irgendwas ist immer und 4" würden mir reichen. Ich bin gespannt wie HTC in Zukunft die Geräte supporten wird.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: 5", 1920 x 1080

    Autor lemmer 02.10.12 - 23:57

    Ach mache dir nix draus.
    Halte es wie ich und kaufe dir auch erst ein smartes Fohn, wenn die endlich einmal Pralinenschachtelformat haben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: 5", 1920 x 1080

    Autor Raumzeitkrümmer 03.10.12 - 01:02

    ...mit Lederstasche und Halsgurt?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: 5", 1920 x 1080

    Autor grorg 04.10.12 - 01:30

    TTX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >ich werde mir die Motorolas auf jeden Fall mal anschauen
    Um dann so zu enden wie die Leute beim Atrix ..............?

    Einmal von Motorola verarscht und dann nie wieder, von denen kauf ich nichts mehr.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test The Elder Scrolls Online: Skyrim meets Standard-MMORPG
Test The Elder Scrolls Online
Skyrim meets Standard-MMORPG

Es ist so groß wie mehrere Rollenspiele zusammen und bietet auch Soloabenteurern Unterhaltung für Wochen und Monate. Vieles in The Elder Scrolls Online erinnert an Skyrim - und leider noch mehr an das altbekannte Strickmuster gängiger MMORPGs.

  1. The Elder Scrolls Online Zenimax deaktiviert umstrittene Bezahlmethoden
  2. Abopflicht Verbraucherschützer mahnen The Elder Scrolls Online ab
  3. Zenimax Online The Elder Scrolls Online ohne Server-Schlangen gestartet

Test Hitman Go: Auftragskiller to go
Test Hitman Go
Auftragskiller to go

Knobeln statt knebeln: In Hitman Go verrichtet Agent 47 sein ebenso lautloses wie blutiges Handwerk auf ungewohnte Art und Weise: Statt Schleich-Action ist Denksport angesagt. Der Titel bleibt dem Kern der Hitman-Reihe trotzdem treu - und macht schnell süchtig.

  1. Square Enix Kernzielgruppe statt globales Massenpublikum

Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


  1. Linux 3.13: Canonical übernimmt erneut Kernel-Langzeitpflege
    Linux 3.13
    Canonical übernimmt erneut Kernel-Langzeitpflege

    Für das in Ubuntu 14.04 LTS eingesetzte Linux 3.13 will Canonical offiziell die Pflege bis 2016 übernehmen. Das geschieht wie bisher auf eigener Infrastruktur und nicht Upstream.

  2. Klötzchen: Dänemark in Minecraft nachgebaut
    Klötzchen
    Dänemark in Minecraft nachgebaut

    Straßen, Flüsse und Gebäude: Die staatliche dänische Stelle für Geodaten hat das Land in Minecraft nachgebaut - angeblich weitgehend originalgetreu und im Maßstab 1:1.

  3. Netcat: Musikalbum als Linux-Kernel-Modul veröffentlicht
    Netcat
    Musikalbum als Linux-Kernel-Modul veröffentlicht

    Die experimentelle Elektroband Netcat hat ihr aktuelles Album als Linux-Kernel-Modul im Quellcode und auf Kassette veröffentlicht. Maintainer Greg Kroah-Hartman half beim Codeaufräumen.


  1. 13:40

  2. 13:30

  3. 13:05

  4. 12:45

  5. 12:02

  6. 11:48

  7. 11:42

  8. 11:27