1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Full-HD: Sharp stellt Apples iPhone…

Full-HD: Sharp stellt Apples iPhone-Display in den Schatten

Für Smartphones sollen die 5 Zoll großen Displays von Sharp bestens geeignet sein, die nun in Massen hergestellt werden. Sie erreichen eine Auflösung von 1.080 x 1.920 Pixeln und können eine höhere Punktdichte als Apples iPhone vorweisen.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Warum immer auf diese iPhones als Referenz zurückgreifen? (Seiten: 1 2 3 4 ) 70

    Christian Langschwert | 02.10.12 08:55 06.10.12 07:28

  2. Die Sehzellen sind am schärfsten Punkt im Auge ca. 2 Winkelsekunden... 4

    jude | 02.10.12 18:59 04.10.12 16:57

  3. ? Apples Retina 17

    kss | 02.10.12 11:32 04.10.12 13:55

  4. 5", 1920 x 1080 13

    Anonymer Nutzer | 02.10.12 11:28 04.10.12 01:30

  5. Wann gibt es so etwas für Notebooks? 17

    Dadie | 02.10.12 13:57 03.10.12 22:49

  6. Re: Sharp PRODUZIERT für Apple, daher: "Sharp übertrifft sich erneut selbst"

    oSu. | 03.10.12 12:33 Das Thema wurde verschoben.

  7. Re: Sharp PRODUZIERT für Apple, daher: "Sharp übertrifft sich erneut selbst"

    al-bundy | 03.10.12 11:27 Das Thema wurde verschoben.

  8. Sharp PRODUZIERT für Apple, daher: "Sharp übertrifft sich erneut selbst" 10

    Ping500 | 02.10.12 11:25 02.10.12 23:40

  9. Das ist ja witzig. (Seiten: 1 2 3 ) 43

    CodeMagnus | 02.10.12 09:02 02.10.12 18:30

  10. Display-Auflösungen > Augen-Auflösung sind mir egal 2

    tkaufmann | 02.10.12 13:23 02.10.12 15:30

  11. Lustige Überschrift 1

    Das_B | 02.10.12 14:07 02.10.12 14:07

  12. Die Retina Wahrheit 13

    Eurit | 02.10.12 11:00 02.10.12 14:07

  13. Das Xperia S 1

    HubertHans | 02.10.12 13:16 02.10.12 13:16

  14. Wenn das so weitergeht, dann wird bald 2

    dabbes | 02.10.12 10:55 02.10.12 10:57

  15. Re: Warum immer auf diese iPhones als Referenz zurückgreifen?

    Uschi12 | 02.10.12 10:12 Das Thema wurde verschoben.

  16. "Sharp stellt Sharps iPhone Display in den Schatten" 4

    xxtesaxx | 02.10.12 09:27 02.10.12 09:45

  17. HAHAHA 1

    klo | 02.10.12 09:34 02.10.12 09:34

  18. Sack Reis? 2

    Daemonicon | 02.10.12 09:16 02.10.12 09:29

  19. Re: Das ist ja witzig.

    Der Kewle | 02.10.12 09:35 Das Thema wurde verschoben.

Neues Thema Ansicht wechseln



Pebble Time im Test: Nicht besonders smart, aber watch
Pebble Time im Test
Nicht besonders smart, aber watch
  1. Smartwatch Pebble Time kostet außerhalb von Kickstarter 250 Euro
  2. Smartwatch Apple gibt iOS-App für die Pebble Time frei
  3. Smartwatch Pebbles iOS-App wird von Apple nicht freigegeben

Radeon R9 Fury X im Test: AMDs Wasserzwerg schlägt Nvidias Titan in 4K
Radeon R9 Fury X im Test
AMDs Wasserzwerg schlägt Nvidias Titan in 4K
  1. Grafikkarte Auch Fury X rechnet mit der Mantle-Schnittstelle flotter
  2. Radeon R9 390 im Test AMDs neue alte Grafikkarten bekommen einen Nitro-Boost
  3. Grafikkarte AMDs neue R7- und R9-Modelle sind beschleunigte Vorgänger

PGP: Hochsicher, kaum genutzt, völlig veraltet
PGP
Hochsicher, kaum genutzt, völlig veraltet
  1. OpenPGP Facebook verschlüsselt E-Mails
  2. Geheimhaltung IT-Experten wollen die NSA austricksen
  3. Security Wie Google Android sicher macht

  1. Internet.org: Mark Zuckerberg will Daten per Laser auf die Erde übertragen
    Internet.org
    Mark Zuckerberg will Daten per Laser auf die Erde übertragen

    Drohnen, die um die Erde kreisen und Datenkommunikation über Laser ermöglichen: Facebook-Chef Mark Zuckerberg will entlegene Regionen der Welt aus der Luft mit schnellem Internet versorgen. Derzeit arbeiten die Entwickler an der Übertragungstechnik.

  2. TLC-Flash: Samsung plant SSDs mit 2 und 4 TByte
    TLC-Flash
    Samsung plant SSDs mit 2 und 4 TByte

    Es wären die erste Consumer-SSDs mit zwei TByte Speicherplatz: Die 850 Evo und die 850 Pro dürften bald mit 2 TByte Kapazität erscheinen. Zudem plant Samsung eine 3,84-TByte-SSD mit geringer Bauhöhe.

  3. Liske: Bitkom schließt Vorstandsmitglied im Streit aus
    Liske
    Bitkom schließt Vorstandsmitglied im Streit aus

    Der IT-Branchenverband Bitkom hat den Unternehmer Bernd Liske ausgeschlossen, der auch im Hauptvorstand war. Liske will Cyberaufrüstung in Deutschland gegen die NSA. Er fürchte, dass ein Update auf eine große Anzahl deutscher PCs und Server gespielt werde, das an Tag X alles löscht.


  1. 16:52

  2. 16:29

  3. 16:25

  4. 15:52

  5. 14:39

  6. 14:35

  7. 14:25

  8. 14:24