Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy S4: Samsungs neues Topprodukt in…

8 Kern triffts ja nicht wirklich

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 8 Kern triffts ja nicht wirklich

    Autor: expat 13.03.13 - 11:43

    8 Kern triffts ja nicht wirklich. Die 4Kerne sind ja auch nicht als 5-Kern deklariert worden (Für den Stromspar-Prozessor).

    Im Prinzip ist es ein DUAL-4-Kern, der entweder den einen oder den anderen Vierkern-Prozessor verwendet. Selbst Dual-4-Kern als Name triffts nicht wirklich.

  2. Re: 8 Kern triffts ja nicht wirklich

    Autor: Sukram71 13.03.13 - 11:48

    expat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Prinzip ist es ein DUAL-4-Kern, der entweder den einen oder den anderen
    > Vierkern-Prozessor verwendet. Selbst Dual-4-Kern als Name triffts nicht
    > wirklich.

    Aber die Technik klingt interessant.
    Wenn jetzt noch die Akku-Laufzeit entsprechen ist,
    dann soll es mir recht sein. Name egal. ^^



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.03.13 11:49 durch Sukram71.

  3. Re: 8 Kern triffts ja nicht wirklich

    Autor: JensM 13.03.13 - 11:56

    expat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > der entweder den einen oder den anderen
    > Vierkern-Prozessor verwendet.

    Das würde mich mal interessieren. Im golem-Text könnte mans auch so verstehen, dass die A7 permanent an sind (für OS, hintergrundzeug).

    Und die A15 HINZU-aktiviert werden für aufwändiges.

    Dann wäre es quasi ein Octo, auch wenn nicht alle Kerne gleich stark sind.

    Aber ich denke es ist eher so wie du denkst, entweder 4 oder 4.

  4. Re: 8 Kern triffts ja nicht wirklich

    Autor: Piny 13.03.13 - 11:58

    Acht Kerne die alle verschiedene Aufgaben übernehmen, genau wie bei einem Quad Core Smartphone. Denke also der Begrifft trifft es sehr wohl.

    Das Problem ist nur, was die Leute daraus machen... Wenn man auf einmal denkt man bräuchte das Galaxy SIV weil alles doppelt so schnell geht wie mit einem Quad Core Smartphone, hat man nicht richtig aufgepasst.

    Obwohl es da ja nichts aufzupassen gibt, es wird ja nirgends in der Werbung von Samsung selbst darüber informiert was Octa Core überhaupt für den Endkunden bedeutet. "Schneller als vorher" ist wohl das einzige was kommuniziert wird und dann als Werbebotschaft ankommt.

  5. Re: 8 Kern triffts ja nicht wirklich

    Autor: DJ_Ben 13.03.13 - 11:58

    Ja, Akkulaufzeit wäre in der Tat mal etwas sehr schönes woran man arbeiten könnte. Im Normalfall hät mein Smartphone ja einen Tag recht problemlos durch... Aber bei intensiver Nutzung oder wenn man mal ne App hat die man nen Stündchen ausprobiert, welche dann am Akku nuckelt wie eine Corvette am Tank, ist das hin und wieder ein bisschen frustrierend.
    Vorhin erst erlebt - mal nen Audioplayer für SNES Audiofiles ausprobiert. DroidSounds hieß die - ein einfacher Audioplayer aber das Smartphone wurd ungewöhnlich warm.

    1.21 GIGAWATTS!

  6. Re: 8 Kern triffts ja nicht wirklich

    Autor: expat 13.03.13 - 12:09

    Ich gehe aber beim 8 Kern davon aus, dass 8 Kerne GLEICHZEITIG genutzt werden können. Ich lese eigentlich heraus, dass dies nicht der Fall ist.

  7. Link zur Präsentation

    Autor: .ldap 13.03.13 - 12:15

    http://www.youtube.com/watch?v=MWkVqDlxjaY

    In dem Video sieht man, wie die einzelnen Kerne miteinander arbeiten. Also ist es auch möglich 3 A15 und 1 A7 gleichzeitig zu verwenden. Alle 8 jedoch nicht.

  8. Re: 8 Kern triffts ja nicht wirklich

    Autor: cry88 13.03.13 - 12:20

    Sukram71 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber die Technik klingt interessant.
    > Wenn jetzt noch die Akku-Laufzeit entsprechen ist,
    > dann soll es mir recht sein. Name egal. ^^

    find es eher stumpfsinnig. Warum kann man nicht einfach die Kerne dynamisch ein und ausschalten und die Taktung dynamisch an den Bedarf anpassen? Fänd ich besser als gleichzeitig immer nur die Hälfte der Hardware zu nutzen.

  9. Re: 8 Kern triffts ja nicht wirklich

    Autor: Sukram71 13.03.13 - 13:34

    Vermutlich ist das ja auch so.

  10. Warum nicht?

    Autor: fratze123 13.03.13 - 13:42

    Wo steht geschrieben, dass nur identische Kerne zählen?

    Es behaupten immerwieder diverse Forenteilnehmer, dass nur jeweils 4 Kerne gleichzeitig benutzt werden. Golem schreibt nichts davon und auch anderweitig sehe ich nirgends was dazu.

  11. Wo liest du das?

    Autor: fratze123 13.03.13 - 13:43

    Zitat bitte. Ich kann das nicht entdecken.

  12. Re: Warum nicht?

    Autor: defaulx 13.03.13 - 14:05

    fratze123 schrieb:
    > Es behaupten immerwieder diverse Forenteilnehmer, dass nur jeweils 4 Kerne
    > gleichzeitig benutzt werden. Golem schreibt nichts davon und auch
    > anderweitig sehe ich nirgends was dazu.

    Samsung implementiert hier ARMs "big.little"-Design. Dabei wird ein langsamer Stromspar-Kern mit einem schnellen Performance-Kern gekoppelt. Nur einer von den Kernen kann jeweils aktiv sein.

    Siehe auch
    http://www.arm.com/products/processors/technologies/bigLITTLEprocessing.php

    Samsung betreibt hier also tatsächlich nur schlaues Marketing.

  13. Re: Wo liest du das?

    Autor: expat 13.03.13 - 14:17

    "Dabei kann der Prozessor zwischen den großen A15- und den kleinen A7-Kernen umschalten:"

    Umschalten heisst entweder oder.

  14. Re: 8 Kern triffts ja nicht wirklich

    Autor: Testdada 13.03.13 - 14:17

    Ich denke mal, je länger je mehr werden die Displays und Funkbestandteile zum wesentlichen Stromfresser.

  15. Re: Warum nicht?

    Autor: .ldap 13.03.13 - 14:19

    Dann solltest du meinen Beitrag lesen.

    Der Einfachheit halber: http://www.youtube.com/watch?v=MWkVqDlxjaY

    Die 8 Kerne können gemischt werden, aber offensichtlich nicht gleichzeitig.

  16. Re: Wo liest du das?

    Autor: bofhl 13.03.13 - 17:35

    Man braucht sich ja nur informieren, was ARM mit BIG.little meint!
    Dann wird klar, dass das ein 4-Kern-Prozessor ist, der intern zwischen einem 4-Kern A15-Highspeed-Block und einem 4-Kern A7-Lowspeed-Block hin und her schaltet.
    Letztlich nichts anderes was Nvidias Tegra 3 auch macht (nur gibt es da 4 Hochleistungskerne und einen Low-Power-Kern)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. K+S Aktiengesellschaft, Kassel
  3. LR Health & Beauty Systems GmbH, Ahlen
  4. Robert Bosch GmbH, Ludwigsburg und Tamm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 349,00€
  2. 399,00€ (Lieferung am 10. November)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Canon vs. Nikon: Superzoomer für unter 250 Euro
Canon vs. Nikon
Superzoomer für unter 250 Euro
  1. Snap Spectacles Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor
  2. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  3. Bildbearbeitungs-App Prisma offiziell für Android erhältlich

DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
DDoS
Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
  1. Hilfe von Google Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
  2. Picobrew Pico angesehen Ein Bierchen in Ehren ...
  3. Peak Smarte Lampe soll Nutzer zum Erfolg quatschen

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  2. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus
  3. Kaspersky Neue Malware installiert Hintertüren auf Macs

  1. Altiscale: SAP kauft US-Startup für 125 Millionen US-Dollar
    Altiscale
    SAP kauft US-Startup für 125 Millionen US-Dollar

    SAP hat Altiscale gekauft, um bei Big Data mehr Möglichkeiten zu haben. Das Startup könnte in dem deutschen Konzern auch eine neue Strategie in dem Bereich schaffen.

  2. Stiftung Warentest: Mailbox und Posteo gewinnen Mailprovidertest
    Stiftung Warentest
    Mailbox und Posteo gewinnen Mailprovidertest

    Mailbox und Posteo top, Gmail flop - so lässt sich der Mailprovidertest der Stiftung Warentest zusammenfassen. Nachdem der letzte Test zurückgezogen worden war, sollte dieses Mal alles besser laufen. Kritik gibt es trotzdem.

  3. Ausrüster: Kein 5G-Supermobilfunk ohne Glasfasernetz
    Ausrüster
    Kein 5G-Supermobilfunk ohne Glasfasernetz

    Die Ausrüster sehen ein gutes Glasfasernetz als Grundvoraussetzung, damit Deutschland das Ziel erreichen kann, als erstes Land ein 5G-Netz aufzuspannen. Das ist noch nicht ausreichend ausgebaut.


  1. 19:10

  2. 18:10

  3. 16:36

  4. 15:04

  5. 14:38

  6. 14:31

  7. 14:14

  8. 13:38