1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › General Motors: Kleinwagen werden an…

Nissan hat das doch schon?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nissan hat das doch schon?

    Autor: minorleo 28.11.12 - 10:01

    Also mich wundert der Artikel gerade etwas.

    Ich habe seit letztem Jahr einen Nissan Juke und kann über die Lenkradsteuerung auch mein Siri aktivieren und sämtliche Kommandos absetzen. Also von der Anruf- bis hin zur Email- oder Musikwahlfunktion ist alles steuerbar.

    Verstehe ich da etwas falsch oder ist das einzige Feature, dass der Display beim iPhone dunkel bleibt?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Nissan hat das doch schon?

    Autor: ad (Golem.de) 28.11.12 - 10:27

    minorleo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also mich wundert der Artikel gerade etwas.
    >
    > Ich habe seit letztem Jahr einen Nissan Juke und kann über die
    > Lenkradsteuerung auch mein Siri aktivieren und sämtliche Kommandos
    > absetzen. Also von der Anruf- bis hin zur Email- oder Musikwahlfunktion ist
    > alles steuerbar.
    >
    > Verstehe ich da etwas falsch oder ist das einzige Feature, dass der Display
    > beim iPhone dunkel bleibt?


    Na wie ist das denn nun beim Juke?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Nissan hat das doch schon?

    Autor: minorleo 28.11.12 - 10:41

    Also beim Nissan Juke mit Rückfahrkamera (dadurch anderes Audio-Gesamtsystem) kann ich durch längeres drücken des "Telefon-Buttons" am Lenkrad, mit Siri sprechen und sämtliche Kommandos absetzen. Der Bildschirm geht beim iPhone allerdings an. Verbunden ist es mit Bluetooth. :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Nissan hat das doch schon?

    Autor: minorleo 28.11.12 - 10:42

    ad (Golem.de) schrieb:
    > Na wie ist das denn nun beim Juke?

    Oder was ist mit dieser Frage gemeint?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Nissan hat das doch schon?

    Autor: ad (Golem.de) 28.11.12 - 11:13

    minorleo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ad (Golem.de) schrieb:
    > > Na wie ist das denn nun beim Juke?
    >
    > Oder was ist mit dieser Frage gemeint?

    Ging ums Displayverhalten. Wenn das Display angeht, dann ist das nicht der Eyes-Free-Modus.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

SE Android: In Lollipop wird das Rooten schwer
SE Android
In Lollipop wird das Rooten schwer
  1. Lollipop Android 5.0 für deutsche Nexus-Geräte ist da
  2. Android 5.0 Lollipop wird für Nexus-Geräte verteilt
  3. Android 5.0 Aktuelles Moto G ist erstes Smartphone mit Lollipop-Update

Battlefield Hardline angespielt: New Action Hero
Battlefield Hardline angespielt
New Action Hero
  1. Videostreaming Youtube startet 60-fps-Wiedergabe
  2. Electronic Arts Business-Ergebnisse und Battlefield-Termine
  3. Dreijahresplan EA will Spielervertrauen zurückgewinnen

  1. Elektroautos: Tesla will Akkufabrik in Deutschland bauen
    Elektroautos
    Tesla will Akkufabrik in Deutschland bauen

    Der Tesla-Chef teilt gegen die Automobilindustrie aus und wirft ihr fehlendes technologisches Engagement vor. In einem Interview deutete Elon Musk zudem an, in Deutschland investieren und eine Akkufabrik bauen zu wollen.

  2. Studie: Mädchen interessieren sich quasi gar nicht für IT-Berufe
    Studie
    Mädchen interessieren sich quasi gar nicht für IT-Berufe

    Weniger als 0,5 Prozent der Schülerinnen erwägen laut einer aktuellen Studie, einen Beruf in der IT-Brache zu ergreifen - trotz aufwendiger staatlicher Aktionen wie dem Girl's Day.

  3. Taxi-Konkurrenz: Uber will Gesetzesreform
    Taxi-Konkurrenz
    Uber will Gesetzesreform

    Das milliardenschwere US-Unternehmen Uber will erreichen, dass Deutschland die rechtlichen Rahmenbedingungen für die Personenbeförderung ändert. So soll die Ortskenntnisprüfung abgeschafft werden und es soll Taxi-Minijobs geben.


  1. 14:57

  2. 13:57

  3. 12:56

  4. 12:49

  5. 12:41

  6. 12:00

  7. 00:15

  8. 12:34