Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android-Smartphone: Google X Phone ab…

Hat ja lange genug gedauert (Link Inside)

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hat ja lange genug gedauert (Link Inside)

    Autor: JackReaper 23.01.13 - 10:19

    Ich warte schon ewig drauf!!!
    http://www.youtube.com/watch?v=r0RqPhr-hdA

    *SCNR*


    Der Reaper

  2. Re: Hat ja lange genug gedauert (Link Inside)

    Autor: rabatz 23.01.13 - 10:23

    Der ist alt! Man kann ja bei einem Artikel übers X-Phone schon direkt darauf warten, bis irgendjemand damit ankommt.

  3. Re: Hat ja lange genug gedauert (Link Inside)

    Autor: JackReaper 23.01.13 - 10:28

    Das Video ist durchaus alt.
    Ich entschuldige mich untertänigst für diesen Fauxpas.
    Heute war das erste Mal, dass ich X-Phone gelesen habe.
    Ich lese nicht 24/7 Golem...


    Der Reaper

  4. Re: Hat ja lange genug gedauert (Link Inside)

    Autor: rabatz 23.01.13 - 10:29

    War auch nicht böse gemeint. ;-)

  5. Re: Hat ja lange genug gedauert (Link Inside)

    Autor: LH 23.01.13 - 10:39

    rabatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > War auch nicht böse gemeint. ;-)

    Hätte es aber sein sollen. Nach dem 20x nutzen des gleichen Gags wirds irgendwann lästig. Das fühlt sich hier ja langsam an wie eine Otto-Waalkes-Vorstellung.

  6. Re: Hat ja lange genug gedauert (Link Inside)

    Autor: h4z4rd 23.01.13 - 10:42

    Kennt ihr dass wenn man sich einloggt um etwas zu schreiben, nur um dann herauszufinden, dass jemand anderes schneller war >.<
    Naja ich musst jedenfalls auch sofort an DAS xPhone denken.
    Schade, dass Google wird die SMS-To-Toast Funktion nicht mit integiert hat, das wäre doch das Killerfeature :D

  7. Re: Hat ja lange genug gedauert (Link Inside)

    Autor: h4z4rd 23.01.13 - 10:44

    Kennt ihr dass wenn man sich einloggt um etwas zu schreiben, nur um dann herauszufinden, dass jemand anderes schneller war >.<
    Naja ich musst jedenfalls auch sofort an DAS xPhone denken.
    Ich bezweifle, dass Google / Motorola die SMS-To-Toast Funktion nicht mit integiert. Schade eigentlich, das wäre doch das Killerfeature :D

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Hisense Europe Research & Development Center GmbH, Düsseldorf
  2. GILDEMEISTER Beteiligungen GmbH, Pfronten oder Bielefeld
  3. Computec Media GmbH, Fürth
  4. Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i5-6500 + Geforce GTX 1060)
  2. 699,00€
  3. 1.299,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lernroboter-Test: Besser Technik lernen mit drei Freunden
Lernroboter-Test
Besser Technik lernen mit drei Freunden
  1. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper
  2. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh
  3. Künstliche Muskeln Skelettroboter klappert mit den Zähnen

Mobilfunk: Eine Woche in Deutschland im Funkloch
Mobilfunk
Eine Woche in Deutschland im Funkloch
  1. Netzwerk Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone
  2. Hutchison 3 Google-Mobilfunk Project Fi soll zwanzigmal schneller werden
  3. RWTH Ericsson startet 5G-Machbarkeitsnetz in Aachen

No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
No Man's Sky im Test
Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
  1. No Man's Sky für PC Läuft nicht, stottert, nervt
  2. No Man's Sky Onlinedienste wegen Überlastung offline
  3. Hello Games No Man's Sky bekommt Raumstationsbau

  1. Autonomes Fahren: Suchmaschinenkonzern Yandex baut fahrerlosen Bus
    Autonomes Fahren
    Suchmaschinenkonzern Yandex baut fahrerlosen Bus

    Noch ein Suchmaschinenbetreiber, der sich mit autonomem Fahren beschäftigt: Das russische Unternehmen Yandex entwickelt zusammen mit mehreren Partnern einen fahrerlosen Bus. Bei dem Projekt ist auch ein deutscher Konzern dabei.

  2. No Man's Sky: Steam wehrt sich gegen Erstattungen
    No Man's Sky
    Steam wehrt sich gegen Erstattungen

    In Foren machen Berichte die Runde, wonach auch nach vielen Spielstunden eine Rückgabe von No Man's Sky auf Steam möglich sei. Nun macht Valve deutlich, dass die regulären Erstattungsrichtlinien gelten.

  3. Electronic Arts: Battlefield 1 setzt Gold, aber nicht Plus voraus
    Electronic Arts
    Battlefield 1 setzt Gold, aber nicht Plus voraus

    Derzeit startet die offene Beta von Battlefield 1 - mit unterschiedlichen Bedingungen für Nutzer der Playstation 4 und Xbox Live: Nur auf einem der beiden Systeme ist keine kostenpflichtige Mitgliedschaft nötig.


  1. 17:39

  2. 17:19

  3. 15:32

  4. 15:01

  5. 14:57

  6. 14:24

  7. 14:00

  8. 12:59