Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android-Smartphone: Googles X Phone…

Android-Smartphone: Googles X Phone kommt mit Android 5.0 im Mai

Googles neuartiges X Phone wird voraussichtlich Mitte Mai 2013 vorgestellt. Es wird erwartet, dass das Motorola X dann mit Android 5.0 laufen und einen 5 Zoll großen Touchscreen haben wird.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Leicht OT: Android-Phone mit Hardware-Tastatur? 2

    action_papst | 20.01.13 19:03 08.04.13 10:18

  2. 5" Trend nervt (Seiten: 1 2 ) 23

    TC | 20.01.13 16:24 23.01.13 09:36

  3. Jetzt ist klar, warum sie die neuen Nexus und Android 4.2 so vernachlässigen 6

    Anonymer Nutzer | 20.01.13 18:26 21.01.13 17:00

  4. so nebenbei: Firefox OS? (Seiten: 1 2 ) 21

    goem84 | 20.01.13 13:59 21.01.13 16:53

  5. Wann bauen die endlich wieder Telefone? (Seiten: 1 2 ) 29

    Schnarchnase | 20.01.13 13:43 21.01.13 13:17

  6. Nicht direkt google - also keine Updates 10

    Seelbreaker | 20.01.13 13:44 21.01.13 12:08

  7. Motorola hat es doch bewiesen... 10

    cr4cks | 20.01.13 20:53 21.01.13 11:42

  8. Wenn das Motorola X kein Nexus-Modell wird -> keine Betriebssystem-Updates 6

    mejo | 21.01.13 05:48 21.01.13 10:35

  9. X Phone Produktvideo 3

    Guardian | 21.01.13 07:22 21.01.13 09:32

  10. Die sollen lieber ein neues Droid/Milestone bauen! 5

    motzerator | 20.01.13 14:17 20.01.13 23:26

  11. Updates bei Motorola 19

    xploded | 20.01.13 13:34 20.01.13 23:06

  12. Läuft da Linux drauf? 3

    cicero | 20.01.13 17:12 20.01.13 20:09

  13. Android Fork unwahrscheinlich 4

    elgooG | 20.01.13 16:11 20.01.13 20:07

  14. na hoffentlich mit ... (Seiten: 1 2 ) 23

    neocron | 20.01.13 13:20 20.01.13 19:54

  15. Ich will ein E-Ink-Phone :) 5

    azeu | 20.01.13 15:27 20.01.13 18:56

  16. Verfügbarkeit 1

    kuro | 20.01.13 16:07 20.01.13 16:07

  17. Motorola hat viele Probleme 2

    FrankTzFL1977 | 20.01.13 14:41 20.01.13 15:11

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  2. über Hays AG, Oberhausen
  3. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Erlangen
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,99€
  2. 299,90€ (UVP 649,90€)
  3. und bis zu 40 Euro Sofortrabatt erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Original und Fork im Vergleichstest: Nextcloud will das bessere Owncloud sein
Original und Fork im Vergleichstest
Nextcloud will das bessere Owncloud sein
  1. Koop mit Canonical und WDLabs Nextcloud Box soll eigenes Hosten ermöglichen
  2. Kollaborationsserver Nextcloud 10 verbessert Server-Administration
  3. Open Source Nextcloud setzt sich mit Enterprise-Support von Owncloud ab

Rocketlab: Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
Rocketlab
Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
  1. Osiris Rex Asteroid Bennu, wir kommen!
  2. Raumfahrt Erster Apollo-Bordcomputer aus dem Schrott gerettet
  3. Startups Wie Billig-Raketen die Raumfahrt revolutionieren

Interview mit Insider: Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
Interview mit Insider
Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
  1. Systemüberwachung Facebook veröffentlicht Osquery für Windows
  2. Facebook 100.000 Hassinhalte in einem Monat gelöscht
  3. Nach Whatsapp-Datentausch Facebook und Oculus werden enger zusammengeführt

  1. Leistungsschutzrecht: Oettingers bizarre Nachhilfestunde
    Leistungsschutzrecht
    Oettingers bizarre Nachhilfestunde

    Günther Oettinger will sein geplantes Leistungsschutzrecht erklären - mit fragwürdigen Studien, ungebetener Berufsberatung und - wichtig - ohne jede Sachkenntnis. Außerdem scheint er nur Überschriften zu lesen.

  2. Dating-Portal: Ermittlungen gegen Lovoo werden eingestellt
    Dating-Portal
    Ermittlungen gegen Lovoo werden eingestellt

    Gegen die Zahlung einer recht hohen Geldauflage wird nicht weiter gegen den Dating-Dienst Lovoo ermittelt. Vorgeworfen wurde dem Dresdner Unternehmen, dass mit weiblichen Fake-Profilen Nutzer abgezockt worden seien.

  3. Huawei: Mobilfunkbetreiber sollen bei GBit nicht die Preise erhöhen
    Huawei
    Mobilfunkbetreiber sollen bei GBit nicht die Preise erhöhen

    Kaum einen begeistert GBit/s im Mobilfunk, weil die Netzbetreiber mit hohen Preisaufschlägen die Nutzer von der Technik ausschließen. Diese Gier hat Huawei heute kritisiert.


  1. 18:17

  2. 17:39

  3. 17:27

  4. 17:13

  5. 16:56

  6. 16:41

  7. 15:59

  8. 15:20