Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android-Smartphone: Googles X Phone…

Jetzt ist klar, warum sie die neuen Nexus und Android 4.2 so vernachlässigen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Jetzt ist klar, warum sie die neuen Nexus und Android 4.2 so vernachlässigen

    Autor: Anonymer Nutzer 20.01.13 - 18:26

    Tja, da glaubt man, man kauft ein Referenzgerät (Nexus 4) und dann kommen sie fünf Monate nach Verfügbarkeit mit neuer Hard- und Software.

    Ich bin gespannt, ob das Nexus 4 auch Android 5 bekommen wird bzw ob die "neuartige Bedienung" nur beim neuen Phone möglich sein wird.

    Siehe zb Google Now. Gibts nur für neue Geräte und nicht am Desktop, obwohl es dafür keinerlei technischen Grund gibt :(

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Jetzt ist klar, warum sie die neuen Nexus und Android 4.2 so vernachlässigen

    Autor: it5000 20.01.13 - 18:35

    Hää??
    Weder werden die neuen Nexen vernachlässigt, noch Android Jelly Bean 4.2 hat erst am 27. November 2012 ein Update auf 4.2.1 erhalten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Jetzt ist klar, warum sie die neuen Nexus und Android 4.2 so vernachlässigen

    Autor: root666 20.01.13 - 18:40

    morningstar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja, da glaubt man, man kauft ein Referenzgerät (Nexus 4) und dann kommen
    > sie fünf Monate nach Verfügbarkeit mit neuer Hard- und Software.

    Es würde doch nichts am Status des Nexus 4 ändern wenn Motorola ein Telefon mit der neuesten Androidversion rausbringt.

    > Ich bin gespannt, ob das Nexus 4 auch Android 5 bekommen wird bzw ob die
    > "neuartige Bedienung" nur beim neuen Phone möglich sein wird.

    Google supportet seine Nexusgeräte mindestens 18 Monate mit der neuesten Version.

    > Siehe zb Google Now. Gibts nur für neue Geräte und nicht am Desktop, obwohl
    > es dafür keinerlei technischen Grund gibt :(

    Es macht garkeinen Sinn auf dem Desktop. Alles was sinnvoll wäre existiert in der Googlesuche bereits.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Jetzt ist klar, warum sie die neuen Nexus und Android 4.2 so vernachlässigen

    Autor: Heronger 20.01.13 - 19:27

    > Siehe zb Google Now. Gibts nur für neue Geräte und nicht am Desktop, obwohl
    > es dafür keinerlei technischen Grund gibt :(

    Nur für neue Geräte? Ja das ist schon richtig, aber hast du schon mal versucht Google Now auf ein Gerät mit ARMv6 Prozessor zu porten?
    Du kannst es ja mal versuchen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Jetzt ist klar, warum sie die neuen Nexus und Android 4.2 so vernachlässigen

    Autor: Anonymer Nutzer 21.01.13 - 16:35

    Da bin ich wohl daneben gelegen: http://www.androidnext.de/news/nexus-4-produktion-erhoeht-februar/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Jetzt ist klar, warum sie die neuen Nexus und Android 4.2 so vernachlässigen

    Autor: TTX 21.01.13 - 17:00

    morningstar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Siehe zb Google Now. Gibts nur für neue Geräte und nicht am Desktop, obwohl
    > es dafür keinerlei technischen Grund gibt :(

    Vielleicht informieren wir uns erstmal :)?

    http://www.pcwelt.de/news/Browser-Google_Now_demnaechst_auch_fuer_den_Desktop-7125070.html

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Online Manager (m/w)
    BavariaDirekt, München
  2. Projektingenieur MES (m/w)
    Roche Diagnostics GmbH, Mannheim
  3. (Junior) Technical Consultant Automotive Vernetzte Dienste (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, München, Gaimersheim oder Leinfelden-Echterdingen
  4. Managementberater (m/w) im Bereich Business Intelligence - Senior Professional
    Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München oder Stuttgart

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Security-Studie Mit Schokolade zum Passwort
  2. Ransomware Teslacrypt-Macher sagen Sorry und veröffentlichen Masterkey
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Gran Turismo Sport Ein Bündnis mit der Realität
  2. Xbox Scorpio Schneller als Playstation Neo und mit Rift-Unterstützung
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Xperia X im Hands on: Sonys vorgetäuschte Oberklasse
Xperia X im Hands on
Sonys vorgetäuschte Oberklasse
  1. Die Woche im Video Die Schoko-Burger-Woche bei Golem.de - mmhhhh!
  2. Android 6.0 Ein großer Haufen Marshmallow für Samsung und Co.
  3. Google Android N erscheint auch für Nicht-Nexus-Smartphones

  1. White-Label-Produkte: USB-Typ-C-Zubehör ist kein Problem mehr
    White-Label-Produkte
    USB-Typ-C-Zubehör ist kein Problem mehr

    Computex 2016 Wer durch die Messehallen in Taipeh wandert, der findet vor allem eines: USB-Typ-C-Zubehör. Darunter sind auch exotische Produkte. Wir haben einige fotografiert und können die letzten Zweifel am Steckerformat ausräumen.

  2. Amazon: Blu-ray oder DVD kaufen und digitale Kopie gratis erhalten
    Amazon
    Blu-ray oder DVD kaufen und digitale Kopie gratis erhalten

    Nach der Musik sind jetzt Filme dran: Amazon testet derzeit in Deutschland eine Autorip-Variante für Blu-rays und DVDs. Bei der Bestellung gibt es eine digitale Kopie gratis dazu.

  3. Vanmoof Smartbike: GSM-Modul im Fahrrad trickst Diebe aus
    Vanmoof Smartbike
    GSM-Modul im Fahrrad trickst Diebe aus

    Wenn das dicke Schloss nicht gegen Diebe geholfen hat, kann das Vanmoof Smartbike per Mobilfunkmodul geortet werden. Der niederländische Hersteller verspricht sogar ein Ersatzrad, falls es nicht gefunden wird.


  1. 09:15

  2. 08:55

  3. 08:32

  4. 08:10

  5. 06:25

  6. 04:23

  7. 19:26

  8. 18:41