Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android-Smartphone: Googles X Phone…

Motorola hat es doch bewiesen...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Motorola hat es doch bewiesen...

    Autor: cr4cks 20.01.13 - 20:53

    ...das sie unfähig sind im Smartphone/Tablet-bereich mit zu spielen.

    Ich selbst als Besitzer eines Xoom der ersten Version bin so abartig enttäuscht darüber das Motorola gerade das so hoch gehypte Xoom einfach im Stich gelassen haben. Die hätten was richtig feines draus machen können, aber nein versaut haben sie es.

    Zu den Fakten die mir absolut garnicht gefallen:

    Zuverlässiges BS? Fehlanzeige.
    SW-Update? Fehlanzeige.
    Laden per USB? Fehlanzeige.

    Und genau solch ein Schwachsinn in der Planung stelle ich mir vor, wenn ich hier von einem "X-Phone" und Motorola lese... Ich kann es nicht verstehen das Google sowas überhaupt unterstützt...

    -------
    Ich bin der, den sie Anders nennen.

  2. Re: Motorola hat es doch bewiesen...

    Autor: silentburn 20.01.13 - 21:11

    und deine Meinung machst du an ein Produkt fest? das vor 2 Jahren rausgekommen ist?
    Ihre neue Razr serie finde ich sind die besten Android Phones im Moment.

  3. Re: Motorola hat es doch bewiesen...

    Autor: azeu 20.01.13 - 21:19

    "im Moment", das ist der springende Punkt.

    Damals war das XOOM auch das beste Tablet (Preis/Leistung), aber heute halt nicht mehr. Ich glaube darauf wollte der Vorposter hinaus.

    42

  4. Re: Motorola hat es doch bewiesen...

    Autor: cr4cks 20.01.13 - 21:20

    silentburn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und deine Meinung machst du an ein Produkt fest? das vor 2 Jahren
    > rausgekommen ist?
    > Ihre neue Razr serie finde ich sind die besten Android Phones im Moment.


    Richtig, denn von allen Herstellern hört man wenigstens ab und zu das sie das eine oder andere mal ein Update rausbringen, außer von Motorola. Das letzte mal als ich was von Motorola gelesen habe, war das sie ein Update doch erst 2 Quartale später rausbringen wollen. Ob das jemals gekommen ist entzieht sich meiner Kenntnis. Natürlich kann das daran liegen das ich genau dieses Smartphone (Ich weiß nicht mehr welches es war) nicht besitze und somit mein Fokus wo anders lag.

    Ich mach es aber auch nicht nur an dem Xoom fest. Ich habe auch 2 Jahre ein Milestone besessen und nach dem ersten Monat voller Ärger mit der Software eine Customrom aufgespielt, die die ganze Hardware besser ausnutzen konnte als die Originale Software. Ich verstehe es bis heute nicht, warum Motorola sich selbst so ins aus schießt. Und ja, ich kann mir gut vorstellen dass das Razr genauso grotten langsam ist wie mein Milestone damals mit originaler SW. Weil ich es in der Hand gehalten habe und es ruckelte und ruckelte und ruckelte... Iih!

    -------
    Ich bin der, den sie Anders nennen.

  5. Re: Motorola hat es doch bewiesen...

    Autor: Anonymer Nutzer 20.01.13 - 22:27

    wobei evtl. nun doch endlich eine Änderung bei Motorola kommen kann.

    Ich hoffe da schon seit der Übernahme, ach, seit den ersten Gerüchten.

    Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass Moto als Google-Eigentum die schlechteste Updatepolitik hat.

    Die aktuellen Geräte sehen wirklich gut aus, und speziell das mit dem Akku hört sich gut an.

    5 Zoll auf SGS3 oder weniger Fläche auch.

    Ich glaube es aber natürlich erst, wenn ich es sehe.

    Ich kenne genug Schlimmes über Milestone, Milestone2 und wie Europa von Moto behandelt wird.

    Ich hatte so lange auf das Moto pro bzw. pro+ gewartet...

    Übrigens, nur zur Info. In den USA supporten sie viel besser, und dort kamen lange unglaublich viele Modelle und auch Updates kamen.

    Macht es aus unserer europäischen Sicht nicht besser, eher schlimmer ;)

  6. Re: Motorola hat es doch bewiesen...

    Autor: Vollpfosten 20.01.13 - 22:57

    silentburn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und deine Meinung machst du an ein Produkt fest? das vor 2 Jahren
    > rausgekommen ist?
    > Ihre neue Razr serie finde ich sind die besten Android Phones im Moment.

    Weiteres Beispiel:
    Das Atrix. Kostenpunkt inkl Lapdock damals ~700¤. Support: 1 Update von 2.2 auf 2.3.4 und Zar fast ein dreiviertel Jahr später, als Gingerbread raus kam. Weiterer Support angekündigt (auf ICS) und wieder abgekündigt. Zu dem Zeitpunkt war das Gerät nicht mal 1 Jahr auf dem Markt.
    Die Hardware ware aber für ICS und Jellybean mehr als ausreichend. Tegra 2 Dual-Core mit 1GHz, 1GB RAM, 16GB Flash-Speicher. Auf der Webtop-Oberfläche ist noch Firefox 6 installiert. Absolut unbrauchbar.
    Custom-ROM geht, aber immer mit einem Verlust einer Funktion. Das war damals als Ersatz für kein Netbook gedacht...

  7. Re: Motorola hat es doch bewiesen...

    Autor: oSu. 20.01.13 - 23:20

    Vollpfosten schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > silentburn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > und deine Meinung machst du an ein Produkt fest? das vor 2 Jahren
    > > rausgekommen ist?
    > > Ihre neue Razr serie finde ich sind die besten Android Phones im Moment.
    >
    > Weiteres Beispiel:
    > Das Atrix. Kostenpunkt inkl Lapdock damals ~700¤. Support: 1 Update von
    > 2.2 auf 2.3.4 und Zar fast ein dreiviertel Jahr später, als Gingerbread
    > raus kam. Weiterer Support angekündigt (auf ICS) und wieder abgekündigt. Zu
    > dem Zeitpunkt war das Gerät nicht mal 1 Jahr auf dem Markt.
    > Die Hardware ware aber für ICS und Jellybean mehr als ausreichend. Tegra 2
    > Dual-Core mit 1GHz, 1GB RAM, 16GB Flash-Speicher. Auf der Webtop-Oberfläche
    > ist noch Firefox 6 installiert. Absolut unbrauchbar.
    > Custom-ROM geht, aber immer mit einem Verlust einer Funktion. Das war
    > damals als Ersatz für kein Netbook gedacht...

    Das Problem kenne ich. Da sich mein Defy+ bei einem Fall aus 3 Metern zerlegt hat, habe ich mir aufgrund dessen, das Motorola zumindest ein Update auf ICS in Aussicht gestellt hat, im Juli noch ein Atrix gekauft.

    Tja, da hat uns M ganz schön auf's Glatteis geführt.

    Ich hoffe immer noch das Motorola demnächst ein neues Gerät im Razr i Format, mit aktueller ARM Technik und unverändertem Android auf dem Markt bringt.
    Denn andere Hersteller können mit der Motorola Gehäuse Qualität leider nicht mithalten.

  8. Re: Motorola hat es doch bewiesen...

    Autor: Steffenz 21.01.13 - 08:14

    silentburn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und deine Meinung machst du an ein Produkt fest? das vor 2 Jahren
    > rausgekommen ist?
    > Ihre neue Razr serie finde ich sind die besten Android Phones im Moment.

    Motorola ist in den ganz an der Spitze wenn es um Updates geht die nicht kommen:
    http://www.golem.de/news/android-updates-asus-top-sony-und-htc-vorbildlich-samsung-enttaeuschend-1212-96444.html

  9. Re: Motorola hat es doch bewiesen...

    Autor: cry88 21.01.13 - 11:25

    cr4cks schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und genau solch ein Schwachsinn in der Planung stelle ich mir vor, wenn ich
    > hier von einem "X-Phone" und Motorola lese... Ich kann es nicht verstehen
    > das Google sowas überhaupt unterstützt...

    das x-phone ist das erste smartphone unter führung von google. die bisherigen produkte sagen recht wenig darüber aus wie die zukunft aussieht. denn gerade google steht mit seiner nexus reihe für sofortige updates.

  10. Re: Motorola hat es doch bewiesen...

    Autor: cr4cks 21.01.13 - 11:42

    cry88 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > cr4cks schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und genau solch ein Schwachsinn in der Planung stelle ich mir vor, wenn
    > ich
    > > hier von einem "X-Phone" und Motorola lese... Ich kann es nicht
    > verstehen
    > > das Google sowas überhaupt unterstützt...
    >
    > das x-phone ist das erste smartphone unter führung von google. die
    > bisherigen produkte sagen recht wenig darüber aus wie die zukunft aussieht.
    > denn gerade google steht mit seiner nexus reihe für sofortige updates.


    Das Xoom wurde damals auch unter Federführung von Google gemacht. Nur leider wurde das amerikanische Modell bevorzugt behandelt und bekam direkt von Google die Updates...

    -------
    Ich bin der, den sie Anders nennen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Panasonic Industrial Devices Europe GmbH, Lüneburg
  3. GIGATRONIK Köln GmbH, Köln
  4. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen bei Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,99€
  2. 299,90€ (UVP 649,90€)
  3. und bis zu 40 Euro Sofortrabatt erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

Rocketlab: Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
Rocketlab
Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
  1. Osiris Rex Asteroid Bennu, wir kommen!
  2. Raumfahrt Erster Apollo-Bordcomputer aus dem Schrott gerettet
  3. Startups Wie Billig-Raketen die Raumfahrt revolutionieren

Recruiting: Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
Recruiting
Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
  1. Friends Conrad vermittelt Studenten für Serviceleistungen
  2. IT-Jobs Bayerische Firmen finden nicht genügend Programmierer
  3. Fest angestellt Wie viele Informatiker es in Deutschland gibt

  1. Sicherheitsrisiko Baustellenampeln: Grüne Welle auf Knopfdruck
    Sicherheitsrisiko Baustellenampeln
    Grüne Welle auf Knopfdruck

    Es klingt wie ein Computerspiel oder ein Hackerfilm, ist aber leider Realität: Die Ampelanlagen eines deutschen Herstellers lassen sich fernsteuern. Obwohl das Unternehmen seit Monaten Kenntnis davon hat, ist bislang nichts geschehen.

  2. Altiscale: SAP kauft US-Startup für 125 Millionen US-Dollar
    Altiscale
    SAP kauft US-Startup für 125 Millionen US-Dollar

    SAP hat Altiscale gekauft, um bei Big Data mehr Möglichkeiten zu haben. Das Startup könnte in dem deutschen Konzern auch eine neue Strategie in dem Bereich schaffen.

  3. Stiftung Warentest: Mailbox und Posteo gewinnen Mailprovidertest
    Stiftung Warentest
    Mailbox und Posteo gewinnen Mailprovidertest

    Mailbox und Posteo top, Gmail flop - so lässt sich der Mailprovidertest der Stiftung Warentest zusammenfassen. Nachdem der letzte Test zurückgezogen worden war, sollte dieses Mal alles besser laufen. Kritik gibt es trotzdem.


  1. 07:00

  2. 19:10

  3. 18:10

  4. 16:36

  5. 15:04

  6. 14:38

  7. 14:31

  8. 14:14