1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Handy
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Android-Smartphone: Googles X Phone…

Motorola hat es doch bewiesen...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Motorola hat es doch bewiesen...

    Autor cr4cks 20.01.13 - 20:53

    ...das sie unfähig sind im Smartphone/Tablet-bereich mit zu spielen.

    Ich selbst als Besitzer eines Xoom der ersten Version bin so abartig enttäuscht darüber das Motorola gerade das so hoch gehypte Xoom einfach im Stich gelassen haben. Die hätten was richtig feines draus machen können, aber nein versaut haben sie es.

    Zu den Fakten die mir absolut garnicht gefallen:

    Zuverlässiges BS? Fehlanzeige.
    SW-Update? Fehlanzeige.
    Laden per USB? Fehlanzeige.

    Und genau solch ein Schwachsinn in der Planung stelle ich mir vor, wenn ich hier von einem "X-Phone" und Motorola lese... Ich kann es nicht verstehen das Google sowas überhaupt unterstützt...

    -------
    Ich bin der, den sie Anders nennen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Motorola hat es doch bewiesen...

    Autor silentburn 20.01.13 - 21:11

    und deine Meinung machst du an ein Produkt fest? das vor 2 Jahren rausgekommen ist?
    Ihre neue Razr serie finde ich sind die besten Android Phones im Moment.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Motorola hat es doch bewiesen...

    Autor azeu 20.01.13 - 21:19

    "im Moment", das ist der springende Punkt.

    Damals war das XOOM auch das beste Tablet (Preis/Leistung), aber heute halt nicht mehr. Ich glaube darauf wollte der Vorposter hinaus.

    Gruss an die NS of America

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Motorola hat es doch bewiesen...

    Autor cr4cks 20.01.13 - 21:20

    silentburn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und deine Meinung machst du an ein Produkt fest? das vor 2 Jahren
    > rausgekommen ist?
    > Ihre neue Razr serie finde ich sind die besten Android Phones im Moment.


    Richtig, denn von allen Herstellern hört man wenigstens ab und zu das sie das eine oder andere mal ein Update rausbringen, außer von Motorola. Das letzte mal als ich was von Motorola gelesen habe, war das sie ein Update doch erst 2 Quartale später rausbringen wollen. Ob das jemals gekommen ist entzieht sich meiner Kenntnis. Natürlich kann das daran liegen das ich genau dieses Smartphone (Ich weiß nicht mehr welches es war) nicht besitze und somit mein Fokus wo anders lag.

    Ich mach es aber auch nicht nur an dem Xoom fest. Ich habe auch 2 Jahre ein Milestone besessen und nach dem ersten Monat voller Ärger mit der Software eine Customrom aufgespielt, die die ganze Hardware besser ausnutzen konnte als die Originale Software. Ich verstehe es bis heute nicht, warum Motorola sich selbst so ins aus schießt. Und ja, ich kann mir gut vorstellen dass das Razr genauso grotten langsam ist wie mein Milestone damals mit originaler SW. Weil ich es in der Hand gehalten habe und es ruckelte und ruckelte und ruckelte... Iih!

    -------
    Ich bin der, den sie Anders nennen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Motorola hat es doch bewiesen...

    Autor Benutzername123 20.01.13 - 22:27

    wobei evtl. nun doch endlich eine Änderung bei Motorola kommen kann.

    Ich hoffe da schon seit der Übernahme, ach, seit den ersten Gerüchten.

    Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass Moto als Google-Eigentum die schlechteste Updatepolitik hat.

    Die aktuellen Geräte sehen wirklich gut aus, und speziell das mit dem Akku hört sich gut an.

    5 Zoll auf SGS3 oder weniger Fläche auch.

    Ich glaube es aber natürlich erst, wenn ich es sehe.

    Ich kenne genug Schlimmes über Milestone, Milestone2 und wie Europa von Moto behandelt wird.

    Ich hatte so lange auf das Moto pro bzw. pro+ gewartet...

    Übrigens, nur zur Info. In den USA supporten sie viel besser, und dort kamen lange unglaublich viele Modelle und auch Updates kamen.

    Macht es aus unserer europäischen Sicht nicht besser, eher schlimmer ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Motorola hat es doch bewiesen...

    Autor Vollpfosten 20.01.13 - 22:57

    silentburn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und deine Meinung machst du an ein Produkt fest? das vor 2 Jahren
    > rausgekommen ist?
    > Ihre neue Razr serie finde ich sind die besten Android Phones im Moment.

    Weiteres Beispiel:
    Das Atrix. Kostenpunkt inkl Lapdock damals ~700¤. Support: 1 Update von 2.2 auf 2.3.4 und Zar fast ein dreiviertel Jahr später, als Gingerbread raus kam. Weiterer Support angekündigt (auf ICS) und wieder abgekündigt. Zu dem Zeitpunkt war das Gerät nicht mal 1 Jahr auf dem Markt.
    Die Hardware ware aber für ICS und Jellybean mehr als ausreichend. Tegra 2 Dual-Core mit 1GHz, 1GB RAM, 16GB Flash-Speicher. Auf der Webtop-Oberfläche ist noch Firefox 6 installiert. Absolut unbrauchbar.
    Custom-ROM geht, aber immer mit einem Verlust einer Funktion. Das war damals als Ersatz für kein Netbook gedacht...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Motorola hat es doch bewiesen...

    Autor oSu. 20.01.13 - 23:20

    Vollpfosten schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > silentburn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > und deine Meinung machst du an ein Produkt fest? das vor 2 Jahren
    > > rausgekommen ist?
    > > Ihre neue Razr serie finde ich sind die besten Android Phones im Moment.
    >
    > Weiteres Beispiel:
    > Das Atrix. Kostenpunkt inkl Lapdock damals ~700¤. Support: 1 Update von
    > 2.2 auf 2.3.4 und Zar fast ein dreiviertel Jahr später, als Gingerbread
    > raus kam. Weiterer Support angekündigt (auf ICS) und wieder abgekündigt. Zu
    > dem Zeitpunkt war das Gerät nicht mal 1 Jahr auf dem Markt.
    > Die Hardware ware aber für ICS und Jellybean mehr als ausreichend. Tegra 2
    > Dual-Core mit 1GHz, 1GB RAM, 16GB Flash-Speicher. Auf der Webtop-Oberfläche
    > ist noch Firefox 6 installiert. Absolut unbrauchbar.
    > Custom-ROM geht, aber immer mit einem Verlust einer Funktion. Das war
    > damals als Ersatz für kein Netbook gedacht...

    Das Problem kenne ich. Da sich mein Defy+ bei einem Fall aus 3 Metern zerlegt hat, habe ich mir aufgrund dessen, das Motorola zumindest ein Update auf ICS in Aussicht gestellt hat, im Juli noch ein Atrix gekauft.

    Tja, da hat uns M ganz schön auf's Glatteis geführt.

    Ich hoffe immer noch das Motorola demnächst ein neues Gerät im Razr i Format, mit aktueller ARM Technik und unverändertem Android auf dem Markt bringt.
    Denn andere Hersteller können mit der Motorola Gehäuse Qualität leider nicht mithalten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Motorola hat es doch bewiesen...

    Autor Steffenz 21.01.13 - 08:14

    silentburn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und deine Meinung machst du an ein Produkt fest? das vor 2 Jahren
    > rausgekommen ist?
    > Ihre neue Razr serie finde ich sind die besten Android Phones im Moment.

    Motorola ist in den ganz an der Spitze wenn es um Updates geht die nicht kommen:
    http://www.golem.de/news/android-updates-asus-top-sony-und-htc-vorbildlich-samsung-enttaeuschend-1212-96444.html

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Motorola hat es doch bewiesen...

    Autor cry88 21.01.13 - 11:25

    cr4cks schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und genau solch ein Schwachsinn in der Planung stelle ich mir vor, wenn ich
    > hier von einem "X-Phone" und Motorola lese... Ich kann es nicht verstehen
    > das Google sowas überhaupt unterstützt...

    das x-phone ist das erste smartphone unter führung von google. die bisherigen produkte sagen recht wenig darüber aus wie die zukunft aussieht. denn gerade google steht mit seiner nexus reihe für sofortige updates.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Motorola hat es doch bewiesen...

    Autor cr4cks 21.01.13 - 11:42

    cry88 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > cr4cks schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und genau solch ein Schwachsinn in der Planung stelle ich mir vor, wenn
    > ich
    > > hier von einem "X-Phone" und Motorola lese... Ich kann es nicht
    > verstehen
    > > das Google sowas überhaupt unterstützt...
    >
    > das x-phone ist das erste smartphone unter führung von google. die
    > bisherigen produkte sagen recht wenig darüber aus wie die zukunft aussieht.
    > denn gerade google steht mit seiner nexus reihe für sofortige updates.


    Das Xoom wurde damals auch unter Federführung von Google gemacht. Nur leider wurde das amerikanische Modell bevorzugt behandelt und bekam direkt von Google die Updates...

    -------
    Ich bin der, den sie Anders nennen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Palcohol: Der Cocktail in Pulverform
Palcohol
Der Cocktail in Pulverform

Mit kleinem Gepäck unterwegs und trotzdem nicht auf den abendlichen Drink verzichten? Ein US-Unternehmen hat Rum und Wodka in Pulver verwandelt. Zum Trinken einfach mit Wasser aufgießen - zum Schnupfen jedoch nicht geeignet.

  1. OLED Das merkwürdige Bindungsverhalten organischer Halbleiter
  2. Max-Planck-Institut Quantencomputer werden Silizium-Chips ähnlicher
  3. Kognitionswissenschaft Computer erkennt 21 Gesichtsausdrücke

Energieversorgung: Forscher übertragen Strom drahtlos über 5 Meter
Energieversorgung
Forscher übertragen Strom drahtlos über 5 Meter

Südkoreanische Wissenschaftler haben einen Fernseher aus 5 Metern Entfernung ohne Kabel mit Strom versorgt. Sie träumen von öffentlichen Bereichen, in denen Nutzer ihre Geräte drahtlos laden können - vergleichbar mit heutigen öffentlichen WLANs.

  1. Genetik Forscher wollen Gesicht aus Genen rekonstruieren
  2. Leslie Lamport Turing-Award für LaTeX-Erfinder
  3. Bionik Pimp my Plant

LG LED Bulb ausprobiert: LED-Leuchtmittel als Ersatz für 100- und 150-Watt-Glühlampen
LG LED Bulb ausprobiert
LED-Leuchtmittel als Ersatz für 100- und 150-Watt-Glühlampen

Light + Building Zur vergangenen Lichtmesse in Frankfurt hat LG zwei LED-Lampen angekündigt, die vor allem Philips Konkurrenz machen werden. Mit 20 und 33 Watt zieht LG mit Philips gleich beziehungsweise überholt die Niederländer sogar. Wir konnten uns das 20-Watt-Exemplar bereits anschauen.

  1. Rückruf durch ESTI Schweizer Starkstrominspektorat warnt vor Billig-LED-Lampen
  2. Power over Ethernet Philips will Lichtsysteme mit Netzwerkkabeln versorgen
  3. Intelligentes Licht von Osram Lightify als Hue-Konkurrent

  1. Golem.de programmiert: BluetoothLE im Eigenbau
    Golem.de programmiert
    BluetoothLE im Eigenbau

    Fitness-Armbänder, Heimautomation und Überwachung: BluetoothLE scheint der omnipotente Funkstandard zu sein. Golem.de zeigt, wie mit wenig Aufwand BluetoothLE erkundet und genutzt werden kann.

  2. Netzneutralität: USA wollen Überholspur im Internet erlauben
    Netzneutralität
    USA wollen Überholspur im Internet erlauben

    Die US-Regulierungsbehörde FCC will den Providern und Inhalteanbietern weit entgegenkommen. Die geplanten Regelungen schaffen die Basis für ein Zwei-Klassen-Internet.

  3. Skylanders Trap Team: Gefangen im Echtweltportal
    Skylanders Trap Team
    Gefangen im Echtweltportal

    Mit technisch gut gemachten Effekten will Activision die Sammelleidenschaft der Skylanders-Fans neu anfeuern: Im kommenden Trap Team lassen sich fiese Monster ins Wohnzimmer beamen - zumindest wird dieser Eindruck per Akustik vermittelt.


  1. 12:02

  2. 11:48

  3. 11:42

  4. 11:27

  5. 11:18

  6. 11:18

  7. 10:50

  8. 10:27