1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android-Smartphone: Googles X Phone…

Nicht direkt google - also keine Updates

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nicht direkt google - also keine Updates

    Autor Seelbreaker 20.01.13 - 13:44

    Auch wenn Motorolla nun zu Google gehört. Die Update-Politik gehört bei allen Herstellern verbessert und nachdem jetzt schon von einer alternativen Android-Version geplappert wird wohl eh nix... naja mal abwarten. Ich bin ja mit meinem Note 1 zufrieden :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Nicht direkt google - also keine Updates

    Autor Nephtys 20.01.13 - 15:22

    Seelbreaker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch wenn Motorolla nun zu Google gehört. Die Update-Politik gehört bei
    > allen Herstellern verbessert und nachdem jetzt schon von einer alternativen
    > Android-Version geplappert wird wohl eh nix... naja mal abwarten. Ich bin
    > ja mit meinem Note 1 zufrieden :)


    Nicht das X Phone soll angeblich diese Probleme lösen, sondern Key Lemon Pie.
    Sobald sie die Oberflächen der Herstelller als Plugin abkoppeln, ist die Updateproblematik für die Zukunft gelöst.
    Und dafür ist dann doch Google zuständig.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Nicht direkt google - also keine Updates

    Autor bastie 20.01.13 - 15:54

    Nephtys schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht das X Phone soll angeblich diese Probleme lösen, sondern Key Lemon
    > Pie.
    > Sobald sie die Oberflächen der Herstelller als Plugin abkoppeln, ist die
    > Updateproblematik für die Zukunft gelöst.
    > Und dafür ist dann doch Google zuständig.

    Oh! Das sind neue News für mich. Das wäre ja klasse.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Nicht direkt google - also keine Updates

    Autor doctorseus 20.01.13 - 15:58

    Für mich auch, Ausgezeichnet!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Nicht direkt google - also keine Updates

    Autor azeu 20.01.13 - 15:58

    Ob die Hersteller da mitspielen?

    Die wollen Dir doch ihr eigenes verhunztes OS andrehen.

    Gruss an die NS of America

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Nicht direkt google - also keine Updates

    Autor mp. 20.01.13 - 16:59

    Treiber und Geräteanpassungen kommen ja von alleine und ohne Mithilfe des Herstellers.

    #mp.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Nicht direkt google - also keine Updates

    Autor Demiurge 20.01.13 - 17:43

    @topic

    Sicher wird die Updatepolitik (zumindest für das xPhone) genau so gut sein wie für die Nexus-Geräte. Vergesst nicht, dass das xPhone auch für Google selbst steht, und Google aktiv in der Entwicklung mitmischt. Die werden es sich nicht leisten wollen durch miese Update-Politik in Verruf zu geraten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Nicht direkt google - also keine Updates

    Autor Guardian 21.01.13 - 07:23

    * Key LIME Pie

    Nur ums zu korrigieren ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Nicht direkt google - also keine Updates

    Autor cry88 21.01.13 - 11:27

    bastie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oh! Das sind neue News für mich. Das wäre ja klasse.

    aber auch nur gerüchte. genau wie das gerücht das jeder hersteller eine nexus serie produzieren würde.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Nicht direkt google - also keine Updates

    Autor TTX 21.01.13 - 12:08

    Richtig die kommen vom Chiphersteller und nicht von Motorola, LG usw., es sei denn, die haben ihren Chip Hergestellt...siehe Samsung. Google muss diese nur einsammeln und großteils benötigt es keine neuen Treiber.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IPv6: Der holprige Weg zu neuen IP-Adressen
IPv6
Der holprige Weg zu neuen IP-Adressen
  1. Containerverwaltung Docker 1.2 erlaubt Regelung von Containerneustarts
  2. Stellenanzeige Facebook will Linux-Netzwerkstack wie in FreeBSD
  3. Für Azure Microsoft gehen US-IPv4-Adressen aus

Formel E: Motorsport zum Zuhören
Formel E
Motorsport zum Zuhören

Raspberry B+ im Test: Sparsamer Nachfolger für mehr Bastelspaß
Raspberry B+ im Test
Sparsamer Nachfolger für mehr Bastelspaß
  1. Erweiterungsplatinen Der Raspberry Pi bekommt Hüte
  2. Odroid W Raspberry Pi-Klon für Fortgeschrittene
  3. Eric Anholt Langsamer Fortschritt bei Raspberry-Pi-Grafiktreiber

  1. Deutsche Grammophon: Klassik streamen mit bis zu 320 Kbps
    Deutsche Grammophon
    Klassik streamen mit bis zu 320 Kbps

    Klassische Musik aus dem Katalog des traditionsreichen Schallplattenlabels Deutsche Grammphon im Stream: Das ermöglicht die App DG Discovery, die jetzt für iOS verfügbar ist.

  2. Alibaba: Milliardenschwerer Börsengang wohl Mitte September
    Alibaba
    Milliardenschwerer Börsengang wohl Mitte September

    Es könnte der größte Börsengang der US-Geschichte werden - und dabei handelt es sich bei Alibaba um ein chinesisches Unternehmen. Jetzt mehren sich die Hinweise, dass der IPO für Mitte September 2014 geplant ist.

  3. Test Infamous First Light: Neonbunter Actionspaß
    Test Infamous First Light
    Neonbunter Actionspaß

    Gleiche Stadt, andere Superkräfte: Die alleine lauffähige Erweiterung First Light für das letzte Infamous hat schick-bunte Grafik, eine schwungvolle Story - und endlich eine sympathische Hauptfigur.


  1. 13:09

  2. 12:21

  3. 12:20

  4. 11:52

  5. 11:31

  6. 19:04

  7. 18:14

  8. 18:00