Abo Login
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google Play Store: Kabelloses Ladegerät…

innovation?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. innovation?

    Autor: Anonymer Nutzer 12.02.13 - 15:31

    ... bislang hatte man via kabelladung einen gewissen bewegungsradius (mit voller energie) ... nun ist der bewegungsradius via induktiven ladens gleich null ... innovation?!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: innovation?

    Autor: Nephtys 12.02.13 - 15:50

    McNoise schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... bislang hatte man via kabelladung einen gewissen bewegungsradius (mit
    > voller energie) ... nun ist der bewegungsradius via induktiven ladens
    > gleich null ... innovation?!


    Es geht beim Laden nicht um Mobilität.

    aber Induktion spart zB bei der Abnutzung von physischen Elementen, und es sieht auch besser aus.

    Wenn du willst kannst du auch einfach nen Großkupferspule selbst neu verdrahten und den gesamten Raum mit einem Elektromagnetischen Feld abdecken. Ich würde mir aber vorher eine sehr gute Krankenversicherung zulegen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: innovation?

    Autor: Cesair 12.02.13 - 17:14

    glaube nicht, dass das ohne weiteres gesundheitliche folgen hat.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Senior Testmanager (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, Nürnberg
  2. IT-Projektleiter/in
    Landeshauptstadt München, München
  3. Senior Softwareentwickler - Medizingeräte (m/w)
    SORIN GROUP Deutschland GmbH, München
  4. Mitarbeiter (m/w) für die Stelle BI / SharePoint Anwendungsentwicklung
    Daimler AG, Neuhausen auf den Fildern

 

Detailsuche



Blu-ray-Angebote
  1. NEU: 3 Blu-rays für 20 EUR
    (u. a. Insidious, Casino, Parker, The Purge, Waterworld, Der weiße Hai, Sleepers, Apollo 13...
  2. Blu-rays zum Sonderpreis
    (u. a. Armageddon 7,99€, Jack Reacher 8,97€, Daredevil 9,00€, Assassins 7,99€)
  3. Fantasy- & Mittelalter-Filme zum Sonderpreis
    (u. a. Jack Hunter Komplettbox 9,97€, Sucker Punch 7,99€, Mortal Kombat 7,99€, Flash Gordon 9...

 

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


New Horizons: Pluto wird immer faszinierender
New Horizons
Pluto wird immer faszinierender
  1. Die Woche im Video Trauer, Tests und Windows 10
  2. New Horizons Gruß aus den Pluto-Bergen
  3. Raumfahrt New Horizons wirft einen kurzen Blick auf den Pluto

In eigener Sache: Preisvergleich bei Golem.de
In eigener Sache
Preisvergleich bei Golem.de
  1. In eigener Sache News von Golem.de bei Xing lesen
  2. In eigener Sache Golem.de erweitert sein Abo um eine Schnupper-Version

Deep-Web-Studie: Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
Deep-Web-Studie
Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
  1. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden

  1. MVNO: Apple will in den USA und Europa Mobilfunkanbieter werden
    MVNO
    Apple will in den USA und Europa Mobilfunkanbieter werden

    Apple soll einem Bericht zufolge planen, als Mobilfunkanbieter aufzutreten. Dabei wird kein Netz aufgebaut, sondern lediglich bestehende Netze anderer Anbieter genutzt, zwischen denen automatisch gewechselt wird. Dennoch könnte Apple dem Kunden so Lösungen aus einer Hand anbieten.

  2. Systemkamera: Fujifilm bringt Infrarotkamera X-T1 IR auf den Markt
    Systemkamera
    Fujifilm bringt Infrarotkamera X-T1 IR auf den Markt

    Fujifilm hat eine spezielle Version der spiegellosen Systemkamera X-T1 vorgestellt, die Licht im infraroten und ultravioletten Farbspektrum aufnehmen kann. Die X-T1 IR ist für den Einsatz in der Kunst, aber auch in der Technik und Kriminalistik gedacht.

  3. Smartwatch: Krankenkasse bezuschusst Kauf von Apple Watch
    Smartwatch
    Krankenkasse bezuschusst Kauf von Apple Watch

    Krankenkassen wollen die Fitness ihrer Mitglieder stärken und bezuschussen den Kauf von Pulsmessern und Fitnesstrackern. Das gilt bei einer Krankenversicherung einem Medienbericht zufolge auch für die Apple Watch, da auch diese als Pulsmesser und Schrittzähler verwendet werden kann.


  1. 08:31

  2. 08:03

  3. 07:51

  4. 07:39

  5. 07:22

  6. 19:36

  7. 19:03

  8. 17:30