Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Größeres Display: Apple bringt angeblich…

Taller but not wider

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Taller but not wider

    Autor: Leviath4n 08.01.13 - 18:53

    Gibt es da nicht diese dämliche Apple Werbung,
    wo sie ganz stolz darauf sind, dass sie es "taller
    but not wider" gemacht haben, weil alles andere
    ja gegen den "gesunden Menschenverstand"
    verstoßen würde?

    Ich meine jetzt nicht die iPhone Verarschung:
    [www.youtube.com]

    Wird dann das 5S NOCH taller but not wider?
    Oder war das Argument mit dem "gesunden
    Menschenverstand" doch nur eine billige
    Ausrede...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Taller but not wider

    Autor: blackout23 08.01.13 - 19:17

    Es ist urkomisch, wie die angeblich tollste und reichste Firma der Welt von der Android Welt beeinflusst und in Bahnen gelenkt wird in die sie garnicht rein wollte. :D

    Müssen wohl ein paar iPhone Benutzer neidisch auf die großen 720p Displays von Android Handsets geschaut haben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Taller but not wider

    Autor: Leviath4n 08.01.13 - 19:27

    Nicht nur Android... das HD+ Display beim Lumia 920 hat sogar 768x1280 pixel,
    also noch etwas mehr als 720p.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Taller but not wider

    Autor: JanZmus 08.01.13 - 22:13

    blackout23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist urkomisch, wie die angeblich tollste und reichste Firma der Welt von
    > der Android Welt beeinflusst und in Bahnen gelenkt wird in die sie garnicht
    > rein wollte. :D

    Das einzig urkomische ist hier, dass du dieses Gerücht schon als sicher ansiehst.

    > Müssen wohl ein paar iPhone Benutzer neidisch auf die großen 720p Displays
    > von Android Handsets geschaut haben.

    Die sind doch in Wirklichkeit nur so groß, weil sie die darunterliegende Hardware nicht kleiner hinkriegen ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. GK Software AG, Schöneck, Berlin, St. Ingbert, Köln und Barsbüttel
  2. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  3. DZR Deutsches Zahnärztliches Rechenzentrum GmbH, Stuttgart
  4. Media-Saturn E-Business Concepts & Services GmbH, Ingolstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen
Jetzt Abo abschließen >

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 21,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 36,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Axon 7 vs Oneplus Three im Test: 7 ist besser als 1+3
Axon 7 vs Oneplus Three im Test
7 ist besser als 1+3
  1. Axon 7 im Hands on Oneplus bekommt starke Konkurrenz
  2. Axon 7 ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

Digitalisierung: Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
Digitalisierung
Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
  1. Smart City Der Bürger gestaltet mit
  2. Internetwirtschaft Das ist so was von 2006

Dirror angeschaut: Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
Dirror angeschaut
Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
  1. Bluetooth 5 Funktechnik sendet mehr Daten auch ohne Verbindungsaufbau
  2. Smarter Schalter Wenn Github mit dem Lichtschalter klingelt
  3. Tony Fadell Nest-Gründer macht keine Omeletts mehr

  1. Die Woche im Video: Ab in den Urlaub!
    Die Woche im Video
    Ab in den Urlaub!

    Golem.de-Wochenrückblick Im letzten Wochenrückblick vor der Sommerpause widmen wir uns unter anderem Elementary OS, der Killerspiel-Diskussion und 3D-gedruckten Fingern. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

  2. Ausfall: Störung im Netz von Netcologne
    Ausfall
    Störung im Netz von Netcologne

    2016 entwickelt sich zum Jahr der Störungen im Festnetz und Mobilfunk: Diesmal hat es Netcologne getroffen. Störungsursache ist ein Defekt an einem Übertragungsknoten.

  3. Cinema 3D: Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille
    Cinema 3D
    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

    Wer Filme schaut, kennt das Problem: Bedingt durch unterschiedliche Sitzplätze sind Bild und 3D-Darstellung für jeden Zuschauer etwas anders. Ein neues Display des MIT ändert das; obendrein sind keine 3D-Brillen notwendig, womit die Idee für Kinos interessant ist.


  1. 09:01

  2. 18:21

  3. 18:05

  4. 17:23

  5. 17:04

  6. 16:18

  7. 14:28

  8. 13:00