Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Handys: EU droht mit Verpflichtung…

5W Leistung

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 5W Leistung

    Autor: MADhase 03.02.13 - 13:27

    Das nervt sowieso am meisten. Lade ich mein SGSIII mit dem Standard Samsung Ladegerät (2,5W), dann lädt das Handy fast nur im Standby. Sobald mal der Bildschirm läuft, oder eine CPU intensive Anwendung, dann verbraucht das Handy über 2,5W und der Akku entlädt sich trotz angeschlossenem Netzteil. Zusatzadapter, wie der HDMI Adapter benötigen nochmal extra Energie. Auch hier entlädt sich der Handyakku trotz angeschlossenem Netzteil (die Entladung wird nur abgemildert). Die Summe Lade-/Entladestrom passt einfach nicht.

    Lade ich mit meinem 5W HTC Netzteil vom alten Handy, dann geht es deutlich schneller.
    10W Geräte muss man schon suchen, oder billig im Internet kaufen, aber an so ne Chinakrücke trau ich mich dann auch nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: 5W Leistung

    Autor: foxx 03.02.13 - 14:18

    Sicher, dass du das Original Ladegerät von Samsung für das S3 benutzt? Dieses leistet nämlich immerhin 5 Watt (1 Ampere bei 5 Volt).

    Das Ladegerät vom Galaxy Note 2 leistet sogar 10 Watt (2 Ampere bei 5 Volt). Wenn du dubiosen no-name Geräten nicht traust, könntest du dieses für dein S3 benutzen. Ob das S3 allerdings dann auch mehr als 1 Ampere Strom aufnimmt und damit besser/schneller läd weiß ich nicht. Gefühlt war der Ladevorgang mit dem Note 2 Gerät schneller - einen echten Vergleich mit Zeitmessung habe ich aber nicht gemacht.

    --
    http://blog.jbbr.net/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: 5W Leistung

    Autor: theanswerto1984is1776 03.02.13 - 21:54

    foxx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sicher, dass du das Original Ladegerät von Samsung für das S3 benutzt?
    > Dieses leistet nämlich immerhin 5 Watt (1 Ampere bei 5 Volt).
    >
    > Das Ladegerät vom Galaxy Note 2 leistet sogar 10 Watt (2 Ampere bei 5
    > Volt). Wenn du dubiosen no-name Geräten nicht traust, könntest du dieses
    > für dein S3 benutzen. Ob das S3 allerdings dann auch mehr als 1 Ampere
    > Strom aufnimmt und damit besser/schneller läd weiß ich nicht. Gefühlt war
    > der Ladevorgang mit dem Note 2 Gerät schneller - einen echten Vergleich mit
    > Zeitmessung habe ich aber nicht gemacht.

    Alternativ bei ebay ein Ladegeräte für Amazons Kindle Fire + US-Wall plug adapter kaufen. Sind dann 5V 4A, also ca 20W

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: 5W Leistung

    Autor: Reddead 03.02.13 - 23:17

    Das Problem hatte ich auch aber es liegt nicht am Ladegerät sonderm am USB-Kabel. Die Kontakte im Kabel sind von minderer Qualität womit die verutschen. Mein S3 hat zwar angezeigt das es geladen wird aber nach 8std ladezeit nur +20% ist nicht tolle.

    Lösung wechsel einfach das Kabel, kannst ja mal von dein USB-Kabel vom HTC an das Samsung schliessen dann müsste es besser werden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, München
  2. über Hanseatisches Personalkontor Bodensee, Raum Konstanz/Bodensee
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. Optica Abrechnungszentrum Dr. Güldener GmbH, Olpe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen
Jetzt Abo abschließen >

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i5-6600 + Geforce GTX 1070)
  2. (u. a. MSI Gaming X 8G, Evga ACX 3.0, Gainward Phoenix GS, Gigabyte G1 Gaming)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  3. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro

Amoklauf in München: De Maizière reanimiert Killerspiel-Debatte
Amoklauf in München
De Maizière reanimiert Killerspiel-Debatte
  1. Killerspiel-Debatte ProSieben Maxx stoppt Übertragungen von Counter-Strike

Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Keysniffer Millionen kabellose Tastaturen senden Daten im Klartext
  2. Tor Hidden Services Über 100 spionierende Tor-Nodes
  3. Pilotprojekt EU will Open Source sicherer machen

  1. Ecix: Australier übernehmen zweitgrößten deutschen Internetknoten
    Ecix
    Australier übernehmen zweitgrößten deutschen Internetknoten

    Das australische Unternehmen Megaport bietet Kunden elastische Netzwerkverbindungen an. Dazu kaufte die Firma nun verschiedene Internetknoten in Europa.

  2. Die Woche im Video: Ab in den Urlaub!
    Die Woche im Video
    Ab in den Urlaub!

    Golem.de-Wochenrückblick Im letzten Wochenrückblick vor der Sommerpause widmen wir uns unter anderem Elementary OS, der Killerspiel-Diskussion und 3D-gedruckten Fingern. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

  3. Ausfall: Störung im Netz von Netcologne
    Ausfall
    Störung im Netz von Netcologne

    2016 entwickelt sich zum Jahr der Störungen im Festnetz und Mobilfunk: Diesmal hat es Netcologne getroffen. Störungsursache ist ein Defekt an einem Übertragungsknoten.


  1. 12:38

  2. 09:01

  3. 18:21

  4. 18:05

  5. 17:23

  6. 17:04

  7. 16:18

  8. 14:28