1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Handy
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » HP: Android-Tablet mit Tegra-4-Prozessor…

sry HP

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. sry HP

    Autor Lukeda 14.02.13 - 09:11

    Ihr habt es für mich in der Richtung erstmal vergeigt. Da braucht ihr eine Menge Arbeit um mein Vertrauen wieder zu gewinnen.
    Mir fehlt da das Gesamtkonzept. Interessant wäre da Windows8 Notbook und WM8 Mobilgeräte. Selbst eine Rückbesinnung auf offene Systeme (webOS) wäre irgendwie sympatisch, wenn auch unrealistisch.

    Aber dann auf den Android-Zug ausfspringen, nachdem man es mit einem vielversprechenden System verbockt hat und dann plätzlich ein Nvidia Chip...
    Da bin ich mal gespannt...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: sry HP

    Autor derKlaus 14.02.13 - 09:24

    Lukeda schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ihr habt es für mich in der Richtung erstmal vergeigt. Da braucht ihr eine
    > Menge Arbeit um mein Vertrauen wieder zu gewinnen.
    > Mir fehlt da das Gesamtkonzept. Interessant wäre da Windows8 Notbook und
    > WM8 Mobilgeräte. Selbst eine Rückbesinnung auf offene Systeme (webOS) wäre
    > irgendwie sympatisch, wenn auch unrealistisch.
    Auch eine Kombi Windows 8 und WebOS wäre spannend. Eigentlich wäre alles mit WebOS spannend. Schade dass sich HP von dem Thema zumindest vorerst komplett verabschiedet.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: sry HP

    Autor stscon 14.02.13 - 10:33

    Keine Ahnung wie sich HP gegen die Konkurrenz durchsetzen will. HP hat keinen Lifestyle-Faktor, "hippe" Menschen werden sich ein IPhone kaufen. Gegen Samsumg wird man es technologisch schwer haben. Alle anderen machen mit ihren Smartphones entweder Verluste oder nur geringe Gewinne. Gegen die Billiganbieter kommt man auch nicht an, ohne selbst Verluste zu erleiden. Warum sollte ich in HP-Smartphone kaufen, wenn die Wahrscheinlichkeit nicht gering ist, dass sie wieder von heute auf morgen ihr Smartphonegeschäft einstellen und ich somit noch weniger Androidupdates als bei anderen bekomme.

    Einzige Möglichkeit: Ein Smartphone mit technologischem Vorsprung, viel Geld für Marketing und ein sehr langer Atem. (Irgendwie sehe ich dass nicht)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: sry HP

    Autor nicoledos 14.02.13 - 11:51

    die fahren das me-too Programm. Da alle anderen auf den Markt setzen, von NoName bis zu Edelmarke, kann sich HP dem nicht verschließen. Also wird etwas angeboten um weiter im Geschäft zu bleiben. Interessant wäre dann zu wissen, wie viel von den Geräten tatsächlich von HP kommt, oder ob nur irgendwas fertiges aus China mit passendem Branding versehen wird.

    Verwunderlich ist, warum die WebOS noch am Tropf lassen. Keine Produkte aktuell und auch nicht geplant. Scheinbar auch nicht als alternative Option. Ist irgendwie das umgekehrte Nokia-Modell. Nokia hat zwar Symbian für tot erklärt, verkauft aber trotzdem weiter Geräte damit, oder versucht es zumindest. WebOS wird bei HP als OpenSource am Leben gehalten, man bringt aber keine Geräte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IMHO - Heartbleed und die Folgen: TLS entrümpeln
IMHO - Heartbleed und die Folgen
TLS entrümpeln

Die Spezifikation der TLS-Verschlüsselung ist ein Gemischtwarenladen aus exotischen Algorithmen und nie benötigten Erweiterungen. Es ist Zeit für eine große Entrümpelungsaktion.

  1. Bleichenbacher-Angriff TLS-Probleme in Java
  2. Revocation Zurückziehen von Zertifikaten bringt wenig
  3. TLS-Bibliotheken Fehler finden mit fehlerhaften Zertifikaten

Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


Test LG L40: Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter
Test LG L40
Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter

Mit dem L40 präsentiert LG eines der ersten Smartphones mit der aktuellen Android-Version 4.4.2, das unter 100 Euro kostet. Dank der Optimierungen von Kitkat überrascht die Leistung des kleinen Gerätes - und es dürfte nicht nur für Einsteiger interessant sein.

  1. LG G3 5,5-Zoll-Smartphone mit 1440p-Display und Kitkat
  2. LG L35 Smartphone mit Android 4.4 für 80 Euro
  3. Programmierbare LED-Lampe LG kündigt Alternative zur Philips Hue an

  1. 25 Jahre Gameboy: Nintendos kultisch verehrter Elektroschrott
    25 Jahre Gameboy
    Nintendos kultisch verehrter Elektroschrott

    Der Gameboy ist gut gealtert - heute wird mit der Konsole Musik gemacht, und selbst Spieleprogrammierer werden beim Anblick des grauen 8-Bit-Klotzes nostalgisch.

  2. Digitalkamera: Panono macht Panoramen im Flug
    Digitalkamera
    Panono macht Panoramen im Flug

    Wenn Jonas Pfeil ein Panorama aufnimmt, stellt er nicht Kamera, Stativ und Panoramakopf auf, sondern wirft einen Ball in die Höhe. Um das Panorama anschließend zu betrachten, hantiert er mit einem Tablet. Der Berliner hat Golem.de seine Entwicklung erklärt.

  3. Nach EuGH-Urteil: LKA-Experten wollen weiter Vorratsdatenspeicherung
    Nach EuGH-Urteil
    LKA-Experten wollen weiter Vorratsdatenspeicherung

    Kommt die Vorratsdatenspeicherung irgendwann zurück oder ist sie endgültig beerdigt? Der Präsident sowie Spitzenbeamte des bayerischen Landeskriminalamts sind entsetzt, denn nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs scheint eine schnelle Neuregelung nicht wahrscheinlich.


  1. 11:35

  2. 11:30

  3. 11:24

  4. 16:17

  5. 15:00

  6. 12:36

  7. 12:00

  8. 05:16