Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HTC M7: Smartphone mit Android 4.2, Full…

Ich möchte Updategarantien

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich möchte Updategarantien

    Autor: My2Cents 29.01.13 - 15:21

    Mein nächstes Smartphone muss mindestens 2 Jahre lang nach der Markteinführung zeitnah mit Updates versorgt werden (= gesetzliche Gewährleistungspflicht). So lange kein Hersteller das zusagen kann bleibt leider nur der Griff zum Nexus 4, auch wenn ich gerne mehr Geld für SD-Slot, Full-HD oder IP67 zahlen würde.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ich möchte Updategarantien

    Autor: a user 29.01.13 - 15:30

    was hat das mit der gewährleistung zu tun?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Ich möchte Updategarantien

    Autor: mav1 29.01.13 - 15:40

    Beim Sensation XE wars so, als die One Serie rauskam (nach nicht mal einem Jahr nach Veröffentlichung), wurde die Sensation Serie fallen gelassen. Nach nicht mal 12 Monaten keine Updates mehr.

    Wird wohl bei der One Serie jetzt ähnlich ablaufen, vielleicht gibt es für das One+ noch ein Update, mehr aber nicht.

    Darum habe ich zum Nexus 4 gewechselt.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 29.01.13 15:40 durch mav1.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Ich möchte Updategarantien

    Autor: Xstream 29.01.13 - 15:42

    nunja das gerät hat zum zeitpunkt des erwerbs frei von wesentlichen mängeln zu sein sonst ist es ein gewährleistungsfall. software enthält aber häufig wesentliche sicherheitslücken die erst später entdeckt werden und durchaus einen solchen mangel darstellen könnten, daher müsste der hersteller eigtl entsprechende updates liefern.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Ich möchte Updategarantien

    Autor: martinboett 30.01.13 - 03:20

    upadetes gibts nur bei apple :D

    ios6.1 aufm 3gs. grandios

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Ich möchte Updategarantien

    Autor: My2Cents 30.01.13 - 06:20

    martinboett schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > upadetes gibts nur bei apple :D
    >
    > ios6.1 aufm 3gs. grandios


    Ist ja nichts nichts anderes als ein Nexus: Handy + OS aus einer Hand eben. Und ja, ich möchte 2 Jahre lang Updates u.a. wegen der zu fixenden Sicherheitslücken. Und weil ich die Arroganz der Hersteller unerträglich finde: kauft unsere Hardware, wie verbuggt unsere Software ist geht uns am Ar... vorbei. Updates? nö, doch nicht bei uns.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Ich möchte Updategarantien

    Autor: Wachsmut Potzkoten 30.01.13 - 11:18

    mav1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Darum habe ich zum Nexus 4 gewechselt.

    Ich würd mir ja eher das Telefon der Wahl kaufen und auf alternative Roms setzen als irgendein Telefon und Hauptsache Updates. Das Nexus4 ist jetzt zwar nicht das schlimmste Gerät, aber das schönste auch nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Ich möchte Updategarantien

    Autor: zonk 30.01.13 - 11:25

    Ja leider, bei der Wunschvorstellung mind. 2 Jahre OS updates zu kriegen scheiden ausser dem Nexus und den Apple Modellen alle anderen Mitbewerber wohl aus.

    :(

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Ich möchte Updategarantien

    Autor: AveN 30.01.13 - 20:35

    +1

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Ich möchte Updategarantien

    Autor: ronlol 01.02.13 - 10:14

    Beim HTC Desire hat HTC ja den Support schon nach einem halben Jahr eingestellt, was einfach eine völlige Frechheit war.

    Bin auch dafür, dass Hersteller für Geräte eine Aktualisierungspflicht haben sofern Sicherheitslücken auftreten etc. Könnte man auch gerne so für Router, Receiver etc. einführen.

    Grade bei Kabel Receivern ist es ja ein Ärgernis wenn man ein Gerät für mehrere hundert Euro kauft und dieses dann einen Teil der Sender nicht zeigen will, weil die Verschlüsselung bestimmter Kanäle nicht zur Karte passt. Alles nur eine Frage eines Softwareupdates zu dem der Hersteller aber dann schlichtweg zu faul ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
  1. Client Services Software Support (m/w)
    State Street Bank International GmbH, Frankfurt
  2. Leiter Interne IT (m/w)
    OXID eSales AG, Freiburg im Breisgau
  3. IT-Systemadministrator (m/w)
    PRÜFTECHNIK AG, Ismaning Raum München
  4. IT-Administrator (m/w)
    über expertalis GmbH, zwischen Stuttgart und Karlsruhe

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Autotracker Tanktaler: Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
Autotracker Tanktaler
Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
  1. Ubeeqo Europcar-App vereint Mietwagen, Carsharing und Taxis
  2. Rearvision Ex-Apple-Ingenieure entwickeln Dualautokamera
  3. Tod von Anton Yelchin Verwirrender Automatikhebel führte bereits zu 41 Unfällen

Mighty No. 9 im Test: Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
Mighty No. 9 im Test
Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
  1. Moto GP 2016 im Test Motorradrennen mit Valentino Rossi
  2. Warp Shift im Test Zauberhaftes Kistenschieben
  3. Alienation im Test Mit zwei Analogsticks gegen viele Außerirdische

Wireless-HDMI im Test: Achtung Signalstörung!
Wireless-HDMI im Test
Achtung Signalstörung!
  1. Die Woche im Video E3, Oneplus Three und Apple ohne X

  1. Gehalt.de: Was Frauen in IT-Jobs verdienen
    Gehalt.de
    Was Frauen in IT-Jobs verdienen

    Bei den wenigen Frauen in der Informationstechnologie wirkt sich die Lohnlücke im Vergleich zu Männern nicht so stark aus. Wenn sich weibliche Beschäftigte hier durchsetzen, bekommen sie ein überdurchschnittlich hohes Gehalt.

  2. Kurzstreckenflüge: Lufthansa verspricht 15 MBit/s für jeden an Bord
    Kurzstreckenflüge
    Lufthansa verspricht 15 MBit/s für jeden an Bord

    Der neue Onboard-Internet-Dienst der Lufthansa ist zugelassen worden. Voraussichtlich ab Oktober werden Fluggäste das Angebot nutzen können, auf Kurz- und Mittelstreckenflügen.

  3. Anonymisierungsprojekt: Darf ein Ex-Geheimdienstler für Tor arbeiten?
    Anonymisierungsprojekt
    Darf ein Ex-Geheimdienstler für Tor arbeiten?

    Wie umgehen mit Ex-Geheimdienstmitarbeitern in Open-Source-Projekten? Darüber mussten sich Mitarbeiter des Tor-Projektes klarwerden, nachdem ein Ex-CIA-Mitarbeiter eingestellt wurde. Ein Mitarbeiter schrieb in der Diskussion, er habe den Irakkrieg beendet.


  1. 18:37

  2. 17:43

  3. 17:29

  4. 16:56

  5. 16:40

  6. 16:18

  7. 16:00

  8. 15:47