1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HTC M7: Smartphone mit Android 4.2, Full…

Ich möchte Updategarantien

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich möchte Updategarantien

    Autor My2Cents 29.01.13 - 15:21

    Mein nächstes Smartphone muss mindestens 2 Jahre lang nach der Markteinführung zeitnah mit Updates versorgt werden (= gesetzliche Gewährleistungspflicht). So lange kein Hersteller das zusagen kann bleibt leider nur der Griff zum Nexus 4, auch wenn ich gerne mehr Geld für SD-Slot, Full-HD oder IP67 zahlen würde.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ich möchte Updategarantien

    Autor a user 29.01.13 - 15:30

    was hat das mit der gewährleistung zu tun?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Ich möchte Updategarantien

    Autor mav1 29.01.13 - 15:40

    Beim Sensation XE wars so, als die One Serie rauskam (nach nicht mal einem Jahr nach Veröffentlichung), wurde die Sensation Serie fallen gelassen. Nach nicht mal 12 Monaten keine Updates mehr.

    Wird wohl bei der One Serie jetzt ähnlich ablaufen, vielleicht gibt es für das One+ noch ein Update, mehr aber nicht.

    Darum habe ich zum Nexus 4 gewechselt.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 29.01.13 15:40 durch mav1.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Ich möchte Updategarantien

    Autor Xstream 29.01.13 - 15:42

    nunja das gerät hat zum zeitpunkt des erwerbs frei von wesentlichen mängeln zu sein sonst ist es ein gewährleistungsfall. software enthält aber häufig wesentliche sicherheitslücken die erst später entdeckt werden und durchaus einen solchen mangel darstellen könnten, daher müsste der hersteller eigtl entsprechende updates liefern.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Ich möchte Updategarantien

    Autor martinboett 30.01.13 - 03:20

    upadetes gibts nur bei apple :D

    ios6.1 aufm 3gs. grandios

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Ich möchte Updategarantien

    Autor My2Cents 30.01.13 - 06:20

    martinboett schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > upadetes gibts nur bei apple :D
    >
    > ios6.1 aufm 3gs. grandios


    Ist ja nichts nichts anderes als ein Nexus: Handy + OS aus einer Hand eben. Und ja, ich möchte 2 Jahre lang Updates u.a. wegen der zu fixenden Sicherheitslücken. Und weil ich die Arroganz der Hersteller unerträglich finde: kauft unsere Hardware, wie verbuggt unsere Software ist geht uns am Ar... vorbei. Updates? nö, doch nicht bei uns.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Ich möchte Updategarantien

    Autor Wachsmut Potzkoten 30.01.13 - 11:18

    mav1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Darum habe ich zum Nexus 4 gewechselt.

    Ich würd mir ja eher das Telefon der Wahl kaufen und auf alternative Roms setzen als irgendein Telefon und Hauptsache Updates. Das Nexus4 ist jetzt zwar nicht das schlimmste Gerät, aber das schönste auch nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Ich möchte Updategarantien

    Autor zonk 30.01.13 - 11:25

    Ja leider, bei der Wunschvorstellung mind. 2 Jahre OS updates zu kriegen scheiden ausser dem Nexus und den Apple Modellen alle anderen Mitbewerber wohl aus.

    :(

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Ich möchte Updategarantien

    Autor AveN 30.01.13 - 20:35

    +1

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Ich möchte Updategarantien

    Autor ronlol 01.02.13 - 10:14

    Beim HTC Desire hat HTC ja den Support schon nach einem halben Jahr eingestellt, was einfach eine völlige Frechheit war.

    Bin auch dafür, dass Hersteller für Geräte eine Aktualisierungspflicht haben sofern Sicherheitslücken auftreten etc. Könnte man auch gerne so für Router, Receiver etc. einführen.

    Grade bei Kabel Receivern ist es ja ein Ärgernis wenn man ein Gerät für mehrere hundert Euro kauft und dieses dann einen Teil der Sender nicht zeigen will, weil die Verschlüsselung bestimmter Kanäle nicht zur Karte passt. Alles nur eine Frage eines Softwareupdates zu dem der Hersteller aber dann schlichtweg zu faul ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Breitbandausbau: Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
Breitbandausbau
Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
  1. Mobiles Internet Roaming-Gebühren benachteiligen Grenzregionen
  2. Digitale Agenda Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes
  3. Digitale Agenda 38 Seiten Angst vor festen Zusagen

Spiele auf dem Oculus Rift DK2: Manchmal klappt es, manchmal nicht
Spiele auf dem Oculus Rift DK2
Manchmal klappt es, manchmal nicht
  1. Oculus Rift Geld für gefundene Sicherheitslücken
  2. Virtuelle Realität Hüft-OP mit Oculus Rift und zwei Gopro-Kameras
  3. Oculus Rift Valve aktualisiert SteamVR für das DK2

Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Gehirnforschung Licht programmiert Gedächtnis um
  2. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  3. Nahrungsmittel Trinken statt Essen

  1. Deutsche Grammophon: Klassik streamen mit bis zu 320 Kbps
    Deutsche Grammophon
    Klassik streamen mit bis zu 320 Kbps

    Klassische Musik aus dem Katalog des traditionsreichen Schallplattenlabels Deutsche Grammphon im Stream: Das ermöglicht die App DG Discovery, die jetzt für iOS verfügbar ist.

  2. Alibaba: Milliardenschwerer Börsengang wohl Mitte September
    Alibaba
    Milliardenschwerer Börsengang wohl Mitte September

    Es könnte der größte Börsengang der US-Geschichte werden - und dabei handelt es sich bei Alibaba um ein chinesisches Unternehmen. Jetzt mehren sich die Hinweise, dass der IPO für Mitte September 2014 geplant ist.

  3. Test Infamous First Light: Neonbunter Actionspaß
    Test Infamous First Light
    Neonbunter Actionspaß

    Gleiche Stadt, andere Superkräfte: Die alleine lauffähige Erweiterung First Light für das letzte Infamous hat schick-bunte Grafik, eine schwungvolle Story - und endlich eine sympathische Hauptfigur.


  1. 13:09

  2. 12:21

  3. 12:20

  4. 11:52

  5. 11:31

  6. 19:04

  7. 18:14

  8. 18:00