Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HTC One: Dünnes Full-HD-Smartphone mit…

Alu-Gehäuse selber fräsen?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Alu-Gehäuse selber fräsen?

    Autor: c3rl 19.02.13 - 21:18

    Mal ne Frage an alle CNC-Betuchten: Wäre es nicht vielleicht sogar ein interessantes Geschäft, die Gehäuse der Top-Androiden (Nexus, Galaxy, ...) nachzubauen, aus Alu zu fräsen und sie zu verkaufen?

    Also zumindest ich wär durchaus bereit, 100¤ für so ein Tauschgehäuse zu zahlen, sofern es gut gemacht ist und sich auch einfach öffnen lässt.

    Edit: Ich vergaß... wahrscheinlich würden dann die Antennen nicht mehr funktionieren... mist :(



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 19.02.13 21:19 durch c3rl.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Alu-Gehäuse selber fräsen?

    Autor: Seelbreaker 20.02.13 - 01:50

    c3rl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal ne Frage an alle CNC-Betuchten: Wäre es nicht vielleicht sogar ein
    > interessantes Geschäft, die Gehäuse der Top-Androiden (Nexus, Galaxy, ...)
    > nachzubauen, aus Alu zu fräsen und sie zu verkaufen?
    >
    > Also zumindest ich wär durchaus bereit, 100¤ für so ein Tauschgehäuse zu
    > zahlen, sofern es gut gemacht ist und sich auch einfach öffnen lässt.
    >
    > Edit: Ich vergaß... wahrscheinlich würden dann die Antennen nicht mehr
    > funktionieren... mist :(

    Hmm meim HTC Hero war es auch aus nem ALU Block gefrässt... also müsste es ja irgendwie gehen =/ Aber interessieren würds mich schon. Mein Galaxy Note 1 in ein Alugehäuse zu packen hätte schon was, vor allem was die Stabilität angeht (das alu wird nicht so leicht brechen, wie der Kunststoff )

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Tiefziehen nicht fräsen

    Autor: bebbo 20.02.13 - 07:51

    c3rl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aus Alu zu fräsen

    Fräsen ist viel zu teuer. Deswegen wird das meiste tiefgezogen:

    Man nehem eine Stück Alublech, rein in die Form. Einmal tiefziehen bitte. Fertig.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Tiefziehen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. geht nicht

    Autor: miauwww 20.02.13 - 10:17

    bebbo schrieb:

    > > aus Alu zu fräsen
    >
    > Fräsen ist viel zu teuer. Deswegen wird das meiste tiefgezogen:
    >
    > Man nehem eine Stück Alublech, rein in die Form. Einmal tiefziehen bitte.
    > Fertig.
    >
    > de.wikipedia.org

    allein tiefziehen geht imho nicht bei so komplexen formen, zb durch ueberhang, loecher etc. pp. - bei der keynote hatten htc auch ein fraesvideo gezeigt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Automatisierungstechniker / Programmierer (m/w)
    Vogt-Plastic GmbH, Rheinfelden
  2. UX Designer für Mobile Apps (m/w)
    Daimler AG, Ulm
  3. Einkäufer IT (m/w) Workplace Services
    über HRM CONSULTING GmbH, Nürnberg
  4. IT Subject Matter Expert (SME) (m/w) Contract Management System for the strategic project GET ONE
    Daimler AG, Stuttgart

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. TIPP: Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere [3D Blu-ray]
    9,99€
  2. 3 Blu-rays für 20 EUR
    (u. a. Spaceballs, Anastasia, Bullitt, Over the top, Space Jam)
  3. VORBESTELLBAR: Warcraft: The Beginning (+ Blu-ray)
    32,26€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. Konkurrenz zu DJI Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne
  2. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
  2. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  3. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom

Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. Doom im Technik-Test Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
  2. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  3. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden

  1. Telekom-Konzernchef: "Vectoring schafft Wettbewerb"
    Telekom-Konzernchef
    "Vectoring schafft Wettbewerb"

    Die Telekom schafft ihre eigene Definition von Netzneutralität: möglichst viele neue Dienste. Außerdem solle das Kupferkabel nicht unterschätzt werden - das exklusive Vectoring des Unternehmens schaffe Wettbewerb und verhindere ihn nicht, glaubt Vorstandsmitglied van Damme.

  2. Model S: Teslas Autopilot verursacht Auffahrunfall
    Model S
    Teslas Autopilot verursacht Auffahrunfall

    Ein Tesla-Fahrer in der Schweiz musste feststellen, wie gefährlich es ist, den Autopilot-Funktionen des Fahrzeugs zu vertrauen: Sein Model S fuhr auf einen Lieferwagen auf. Teslas Bedienungsanleitung warnt jedoch ausdrücklich vor einem solchen Szenario.

  3. Security: Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten
    Security
    Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten

    12345678, Passwort, Password oder doch St@art123? All diese Passwörter könnten bald nicht mehr funktionieren - jedenfalls bei einigen Cloud-Diensten von Microsoft und beim Microsoft-Account selbst.


  1. 14:15

  2. 13:47

  3. 13:00

  4. 12:30

  5. 11:51

  6. 11:22

  7. 11:09

  8. 09:01