1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HTC One: Dünnes Full-HD-Smartphone mit…

Keine Konkurrenz...

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Keine Konkurrenz...

    Autor: Clouds 19.02.13 - 21:25

    Wie wollen Sie mit dem sgs3 konkurrieren wenn sie wieder die key features vergessen welche das sgs3 attraktiv macht? Sd slot und auswechselbarer Akku.
    Sorry niemand braucht noch mehr Pixel und noch weniger Akkulaufzeit.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Keine Konkurrenz...

    Autor: nmSteven 19.02.13 - 22:13

    HTC richtet sich schon seit langen an Design liebende Jenseits von Apple. Wenn du HTC erzählen kannst wie man einen auswechselbaren Akku in ein Unibody Aluminium Gehäuse steckt dann kannst du dich wohl über einen gut bezahlten Job freuen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Keine Konkurrenz...

    Autor: oSu. 19.02.13 - 22:52

    nmSteven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wenn du HTC erzählen kannst wie man einen auswechselbaren Akku in ein
    > Unibody Aluminium Gehäuse steckt dann kannst du dich wohl über einen gut
    > bezahlten Job freuen.

    Warum sollte es beim "One" ein Problem geben, einen wechselbaren Akku einzubauen.

    Das Gerät besitzt nämlich kein Unibody Gehäuse denn die Alu Vorder - und Rückseite sind mit einer Brücke aus Kunststoff miteinander verbunden.

    Und was bietet sich da wohl an ... Na leuchtet's?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Keine Konkurrenz...

    Autor: Wachsmut Potzkoten 20.02.13 - 09:36

    Viele ärgern sich über einen nicht vorhandenen SD-Slot – mich würde interessieren, wieviele Nutzer tatsächlich davon Gebrauch machen. Ein paar Poweruser vielleicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Keine Konkurrenz...

    Autor: tunnelblick 20.02.13 - 09:41

    klar, die millionen von s3-käufern haben sich natürlich das s3 gekauft wegen dem wechselbaren akku und dem sd-slot... is klar.

    "we have computers, which can beat your computers"

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Keine Konkurrenz...

    Autor: TTX 20.02.13 - 12:32

    oSu. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nmSteven schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Wenn du HTC erzählen kannst wie man einen auswechselbaren Akku in ein
    > > Unibody Aluminium Gehäuse steckt dann kannst du dich wohl über einen gut
    > > bezahlten Job freuen.
    >
    > Warum sollte es beim "One" ein Problem geben, einen wechselbaren Akku
    > einzubauen.
    >
    > Das Gerät besitzt nämlich kein Unibody Gehäuse denn die Alu Vorder - und
    > Rückseite sind mit einer Brücke aus Kunststoff miteinander verbunden.
    >
    > Und was bietet sich da wohl an ... Na leuchtet's?

    http://static.androidnext.de/htc-one-unibody.jpg

    Wo? Ich sehe das auf dem Bild nicht :(

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Keine Konkurrenz...

    Autor: LH 20.02.13 - 13:01

    oSu. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Gerät besitzt nämlich kein Unibody Gehäuse denn die Alu Vorder - und
    > Rückseite sind mit einer Brücke aus Kunststoff miteinander verbunden.

    Nö, das ist Unsinn. Es ist ein Unibody, wie schon das HTC One X. Die Elektronik wird an der Stelle des Displays eingelassen, dann kommt das Display drauf.
    Da dort jedoch alles extrem eng ist, und zudem die Gefahr besteht das Gerät zu beschädigen, ist das Display natürlich nicht einfach herausnehmbar.

    > Und was bietet sich da wohl an ... Na leuchtet's?

    Es bietet sich tatsächlich nichts an. Es ist ein Unibody.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Keine Konkurrenz...

    Autor: a user 20.02.13 - 13:57

    nmSteven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HTC richtet sich schon seit langen an Design liebende Jenseits von Apple.
    > Wenn du HTC erzählen kannst wie man einen auswechselbaren Akku in ein
    > Unibody Aluminium Gehäuse steckt dann kannst du dich wohl über einen gut
    > bezahlten Job freuen.

    am besten so, wie sie es BEREITS beim HTC Desire HD gemacht haben >.>

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Keine Konkurrenz...

    Autor: oSu. 20.02.13 - 15:27

    TTX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > oSu. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > nmSteven schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > >
    > > > Wenn du HTC erzählen kannst wie man einen auswechselbaren Akku in ein
    > > > Unibody Aluminium Gehäuse steckt dann kannst du dich wohl über einen
    > gut
    > > > bezahlten Job freuen.
    > >
    > > Warum sollte es beim "One" ein Problem geben, einen wechselbaren Akku
    > > einzubauen.
    > >
    > > Das Gerät besitzt nämlich kein Unibody Gehäuse denn die Alu Vorder - und
    > > Rückseite sind mit einer Brücke aus Kunststoff miteinander verbunden.
    > >
    > > Und was bietet sich da wohl an ... Na leuchtet's?
    >
    > static.androidnext.de
    >
    > Wo? Ich sehe das auf dem Bild nicht :(

    Das Ober- und Unterteil auf dem Bild, sind mit weißem Kunststoffelementen miteinander verbunden.
    Also nix mit Unibody und damit wäre ein Wechselakku kein Problem.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Keine Konkurrenz...

    Autor: oSu. 20.02.13 - 15:30

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > oSu. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das Gerät besitzt nämlich kein Unibody Gehäuse denn die Alu Vorder - und
    > > Rückseite sind mit einer Brücke aus Kunststoff miteinander verbunden.
    >
    > Nö, das ist Unsinn. Es ist ein Unibody, wie schon das HTC One X.

    Wie kommst Du auf das schmale Brett?

    Sieh Dir einfach mal das folgende Video an und wir unterhalten uns nochmal.

    http://www.youtube.com/watch?v=TxD2Zqchui0

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Keine Konkurrenz...

    Autor: Spyral 20.02.13 - 15:42

    oSu. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > LH schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > oSu. schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Das Gerät besitzt nämlich kein Unibody Gehäuse denn die Alu Vorder -
    > und
    > > > Rückseite sind mit einer Brücke aus Kunststoff miteinander verbunden.
    > >
    > > Nö, das ist Unsinn. Es ist ein Unibody, wie schon das HTC One X.
    >
    > Wie kommst Du auf das schmale Brett?
    >
    > Sieh Dir einfach mal das folgende Video an und wir unterhalten uns
    > nochmal.
    >
    > www.youtube.com


    Die Kunstoffbalekn sind doch nur zierde, da wurde einfach einwenig tiefer gefrässt und dann Kunststoff eingesetzt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Keine Konkurrenz...

    Autor: oSu. 20.02.13 - 16:10

    Spyral schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > oSu. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > LH schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > oSu. schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Das Gerät besitzt nämlich kein Unibody Gehäuse denn die Alu Vorder -
    > > und
    > > > > Rückseite sind mit einer Brücke aus Kunststoff miteinander
    > verbunden.
    > > >
    > > > Nö, das ist Unsinn. Es ist ein Unibody, wie schon das HTC One X.
    > >
    > > Wie kommst Du auf das schmale Brett?
    > >
    > > Sieh Dir einfach mal das folgende Video an und wir unterhalten uns
    > > nochmal.
    > >
    > > www.youtube.com
    >
    > Die Kunstoffbalekn sind doch nur zierde, da wurde einfach einwenig tiefer
    > gefrässt und dann Kunststoff eingesetzt.

    Es wäre unsinnig so etwas herzustellen, denn hochwertiger sieht das Gerät dadurch bestimmt nicht aus.

    Zoom Dich mal hier http://static.androidnext.de/htc-one-unibody.jpg mal ran.
    Die Seitenränder sind anscheinend komplett aus Kunststoff.





    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.02.13 16:17 durch oSu..

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Keine Konkurrenz...

    Autor: Zwergnase 20.02.13 - 16:36

    Guck die das Video an, da sieht man das die Stege hinten gefräßt sind. Hinter oder in den Seitenteilen werden die HTC Leute wohl die Antennen untergebracht haben und das geht innerhalb eines leitenden Gehäuses bekanntlicherweise eher schlecht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.02.13 16:38 durch Zwergnase.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Keine Konkurrenz...

    Autor: silentburn 20.02.13 - 18:14

    war auch mein erster gedanke 80 % von meinen Kunden wissen nicht mal das es erweiterbaren Speicherplatz gibt

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Keine Konkurrenz...

    Autor: peterbarker 20.02.13 - 19:21

    wofür einen wechselakku? ich habe ein Galaxy S2 und mir gleich bei erscheinen den zweiten größeren Akku dazugeholt.. liegt nur in der schublade rum und wird nie benutzt. Jedes smartphone muss eh über nacht an die Dose (max. 2 Tage wenn kein power user). Das ist völlig ausreichend, man braucht echt keinen wechselakku .. und komm mir nicht von wegen akku nutzt sich ab.. bis der sich abgenutzt hat, habe ich schon 2 neue handys in der zeit gekauft.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Keine Konkurrenz...

    Autor: oSu. 20.02.13 - 23:22

    peterbarker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bis der sich abgenutzt hat, habe ich schon 2 neue handys in der zeit gekauft.

    Nur bist Du nicht ausschlaggebend.
    Es gibt durchaus Leute die ihr Gerät längere Zeit nutzen wollen oder längere Zeit unterwegs sind und keine Lademöglichkeit haben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Keine Konkurrenz...

    Autor: oSu. 20.02.13 - 23:35

    Zwergnase schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Guck die das Video an, da sieht man das die Stege hinten gefräßt sind.
    > Hinter oder in den Seitenteilen werden die HTC Leute wohl die Antennen
    > untergebracht haben und das geht innerhalb eines leitenden Gehäuses
    > bekanntlicherweise eher schlecht.

    Gerade im Video bei 1:08 Min. ist gut zu sehen, dass das Gehäuse _kein_ Unibody Gehäuse ist. Dort liegt die Rückseite die nichts als ein Deckel ist und damit auch ohne weiteres so hergestellt werden könnte, das sie entfernbar wäre.

    Von daher ist es äußerst ungeschickt von HTC auf einen Wechselakku zu verzichten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Keine Konkurrenz...

    Autor: Zwergnase 21.02.13 - 11:21

    Dann guck mal bei Minute 1 im Video nach, da sieht man das diese "Gräben" nur gefräßt sind - als Alukomplettteil.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Keine Konkurrenz...

    Autor: Sanch 21.02.13 - 12:12

    Wenn das SIIII wieder so ein Plastik Bomber wird, ist das HTC One für Designfreunde klar ein Konkurrent......
    Mich würde jetzt mal interessieren, ob das schwarze ONE auch so kratzempfindlich ist wie das IPhone 5.
    Es geht mir jetzt nicht darum einen Schlüssel in der selben Tasche zu tragen. Sondern wenn man mal unaufmerksam ist, das es nicht gleich sch.... aussieht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: Keine Konkurrenz...

    Autor: DASPRiD 21.02.13 - 13:28

    Sanch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn das SIIII …

    Du meinst SIV

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Filmkritik Citizenfour: Edward Snowden, ganz nah
Filmkritik Citizenfour
Edward Snowden, ganz nah
  1. NSA-Ausschuss BND streitet Mithilfe bei US-Drohnenkrieg ab
  2. Operation Glotaic BND griff Daten offenbar über Tarnfirma ab
  3. Laura Poitras Citizenfour erhält einen Oscar

Invisible Internet Project: Das alternative Tor ins Darknet
Invisible Internet Project
Das alternative Tor ins Darknet
  1. Datenschützer Private Überwachungskameras stark verbreitet
  2. Play Store Weit verbreitete Apps zeigen Adware verzögert an
  3. Blackphone Schwerwiegender Fehler in der Messaging-App Silenttext

Honor Holly im Test: 130 Euro - wer bietet weniger?
Honor Holly im Test
130 Euro - wer bietet weniger?
  1. Honor Preis des Holly sinkt auf 110 Euro
  2. Honor Holly Je mehr Interessenten, desto günstiger das Smartphone
  3. Honor T1 8-Zoll-Tablet im iPad-Mini-Format für 130 Euro

  1. Nachruf: Dif-tor heh smusma, Mr. Spock!
    Nachruf
    Dif-tor heh smusma, Mr. Spock!

    Leonard Nimoy, bekannt als Mr. Spock aus der ersten Star-Trek-Serie, ist im Alter von 83 Jahren gestorben. Bevor er ins All flog, ritt er in Western-Serien. Später führte er Regie bei zwei der Star-Trek-Filme.

  2. Click: Beliebige Uhrenarmbänder an der Apple Watch nutzen
    Click
    Beliebige Uhrenarmbänder an der Apple Watch nutzen

    Für die Apple Watch gibt es austauschbare Armbänder, doch Apple hat dafür gesorgt, dass keine x-beliebigen Bänder genutzt werden können und kurzerhand ein eigenes System entwickelt. Das Projekt Click will das ändern und einen Adapter bauen.

  3. VLC-Player 2.2.0: Rotation, Addons-Verwaltung und digitale Kinofilme
    VLC-Player 2.2.0
    Rotation, Addons-Verwaltung und digitale Kinofilme

    Der VLC-Player kann in Version 2.2.0 digitale Kinofilme im DCP-Formate abspielen. Zudem werden Videos automatisch rotiert, der Blu-ray-Support ist erweitert worden, und die Addons können leichter verwaltet werden. Das Team hat auch einen häufigen Fehler beim Darstellen von bestimmten Porno-Filmen behoben.


  1. 19:46

  2. 18:56

  3. 18:43

  4. 18:42

  5. 18:15

  6. 17:59

  7. 16:57

  8. 16:46