Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HTC One X Plus im Test: HTC One X und…

Unter drei Bedingungen...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Unter drei Bedingungen...

    Autor: demon driver 18.01.13 - 13:39

    ... hätte ich Interesse an sowas, egal ob mit oder ohne "Plus", nämlich wenn's das erstens als Slider gäbe (leider will HTC aber grundsätzlich keine Slider mehr bauen, obwohl das Desire Z von der Konstruktion her wirklich saugut war), wenn zweitens sicher sein könnte, dass fällige Android-Updates garantiert und zeitnah zur Verfügung gestellt würden, und wenn man dort drittens keine so perversen Zumutungen wie einen festeingebauten Akku geboten bekäme (bei intensiver Nutzung mit täglichen Ladezyklen haben diese Dinger schon nach wenigen Monaten massiv reduzierte Kapazität).

    So, HTC, wird das nichts mehr mit uns. Auch wenn ich befürchten muss, dass Android-Handsets in Slider-Ausführung generell immer mehr Seltenheitswert haben werden und vielleicht ganz aussterben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Unter drei Bedingungen...

    Autor: sparvar 18.01.13 - 13:45

    klar deswegen benutze ich mein desire immer noch mit dem original akku seit nun knapp 3 jahren und täglichen nächtlichen laden.
    (das slider probleme kenne ich aus dem freundeskreis, aber gibt ja außer evtl BB eh aktuell kein os mit einer volltastatur, oder? - betrifft mich glücklicherweise nicht;))

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Unter drei Bedingungen...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 18.01.13 - 13:54

    sparvar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aber gibt ja außer
    > evtl BB eh aktuell kein os mit einer volltastatur, oder?

    Selbst die wollen jetzt lieber Spielzeug bauen :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Unter drei Bedingungen...

    Autor: sparvar 18.01.13 - 14:02

    wie gesagt, ich habe glück dass es mich nicht betrifft. kann mit einer tastatur nix anfangen, kam seitdem es sqype und co gibt schneller voran - ka wieso - egal. war mir nur so aufgefallen, dass es keine tastatur(voll od. slider) telefone mehr gibt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Unter drei Bedingungen...

    Autor: Dragostanii 18.01.13 - 14:06

    Sieh den fest eingebauten Akku als Vorteil an ... Durch das Feste verbauen bekommst du auch auf den Akku 2 Jahre Garantie.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Unter drei Bedingungen...

    Autor: endmaster 19.01.13 - 11:49

    sparvar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > klar deswegen benutze ich mein desire immer noch mit dem original akku seit
    > nun knapp 3 jahren und täglichen nächtlichen laden.

    Also der Akku meines Desires ist mittlerweile echt am Ende. Geht häufig schon bei 25% aus und hält deutlich weniger lang als früher.
    Werde mir jetzt auch nen Zweitakku zulegen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Unter drei Bedingungen...

    Autor: nmSteven 19.01.13 - 13:48

    Dann frag dich mal warum...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Unter drei Bedingungen...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 21.01.13 - 07:51

    Was ist denn Sqype?

    Meinst du Skype (da sehe ich den Zusammenhang zur Tastatur nicht ganz) oder Swype (das mit dem Wischen)?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Unter drei Bedingungen...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 21.01.13 - 07:52

    Weil Apple und Co. mit Spielzeug Erfolg haben. Aber das heißt ja nicht, dass der Bedarf für Arbeitsmittel nicht existent wäre. Ich komm mit Spielzeug klar, so viel schreib ich unterwegs nicht. Aber ich kann Leute, die eine richtige Tastatur wollen, schon irgendwie verstehen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Unter drei Bedingungen...

    Autor: Horsty 21.01.13 - 14:51

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... hätte ich Interesse an sowas, egal ob mit oder ohne "Plus", nämlich
    > wenn's das erstens als Slider gäbe (leider will HTC aber grundsätzlich
    > keine Slider mehr bauen, obwohl das Desire Z von der Konstruktion her
    > wirklich saugut war), wenn zweitens sicher sein könnte, dass fällige
    > Android-Updates garantiert und zeitnah zur Verfügung gestellt würden, und
    > wenn man dort drittens keine so perversen Zumutungen wie einen
    > festeingebauten Akku geboten bekäme (bei intensiver Nutzung mit täglichen
    > Ladezyklen haben diese Dinger schon nach wenigen Monaten massiv reduzierte
    > Kapazität).
    >
    > So, HTC, wird das nichts mehr mit uns. Auch wenn ich befürchten muss, dass
    > Android-Handsets in Slider-Ausführung generell immer mehr Seltenheitswert
    > haben werden und vielleicht ganz aussterben.


    Wasn das für ein Nonsens. Du würdest es kaufen, wenn es ein Slider wäre?

    Das ist ja so, wie wenn ich einen Porsche Boxter kaufen würde, wenn er 4 Sitze hätte. Hat er aber nicht. Ein Android Slider kannste ja mal suchen ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Unter drei Bedingungen...

    Autor: demon driver 21.01.13 - 18:11

    "Nonsens"? Von den frühen HTC-Desire-Modellen gab's schon mal eins als Slider, das hab ich auch, was ist daran "Nonsens", du Held? Außerdem von Sony, Motorola...

    Und es gibt durchaus auch heute noch welche, bloß schaffen es aus irgendwelchen Gründen nur die wenigsten bis auf den europäischen Markt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.01.13 18:13 durch demon driver.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Unter drei Bedingungen...

    Autor: UristMcMiner 21.01.13 - 18:12

    G1?
    Photon Q?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Mitarbeiter (m/w) Business Development
    Canada Life Assurance Europe Limited, Neu-Isenburg
  2. Data Scientist / Statistiker (m/w)
    Ford-Werke GmbH, Köln oder Aachen
  3. PowerPoint Profi (m/w)
    LBD-Beratungsgesellschaft mbH, Berlin
  4. Systemtechniker (m/w)
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Hamburg, Oldenburg

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NUR NOCH HEUTE: Logitech G610 Orion Brown
    92,52€ statt 112,52€ (Vergleichspreise ab ca. 109€)
  2. NUR NOCH HEUTE: Logitech G900 Chaos Spectrum (kabelgebunden/kabellos)
    159,00€ statt 179,00€ (Vergleichspreise ab ca. 179€)
  3. NUR NOCH HEUTE: Gratis Roccat Lua Tri-Button Maus + Kanga Cloth Mousepad Bundle bei Kauf einer ausgewählten Gainward-Grafikkarte

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Gran Turismo Sport Ein Bündnis mit der Realität
  2. Xbox Scorpio Schneller als Playstation Neo und mit Rift-Unterstützung
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Xperia X im Hands on: Sonys vorgetäuschte Oberklasse
Xperia X im Hands on
Sonys vorgetäuschte Oberklasse
  1. Die Woche im Video Die Schoko-Burger-Woche bei Golem.de - mmhhhh!
  2. Android 6.0 Ein großer Haufen Marshmallow für Samsung und Co.
  3. Google Android N erscheint auch für Nicht-Nexus-Smartphones

Oracle vs. Google: Wie man Geschworene am besten verwirrt
Oracle vs. Google
Wie man Geschworene am besten verwirrt
  1. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  2. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  3. Oracle vs. Google Wie viel Fair Use steckt in 11.000 Codezeilen?

  1. Charm: Samsungs Fitness-Tracker mit langer Laufzeit kostet 30 Euro
    Charm
    Samsungs Fitness-Tracker mit langer Laufzeit kostet 30 Euro

    Samsung bringt den leichten Fitness-Tracker Charm nach Deutschland: Das Armband misst Schritte, kann aber mit Hilfe einer eingebauten LED auch auf neue Nachrichten und Anrufe hinweisen. Die Akkulaufzeit soll mit zwei Wochen sehr hoch sein.

  2. Nach Kritik: Pornhub überarbeitet sein Bounty-Programm
    Nach Kritik
    Pornhub überarbeitet sein Bounty-Programm

    Mit ihrem Bug-Bounty-Programm hat eine Pornoseite Schlagzeilen gemacht. Doch die Kommunikation mit den Hackern und die gezahlten Bountys sorgten für viel Kritik. Das Unternehmen verspricht jetzt Besserung.

  3. Forschung: Forcephone macht jedes Smartphone Force-Touch-tauglich
    Forschung
    Forcephone macht jedes Smartphone Force-Touch-tauglich

    Mikrofon und Lautsprecher sollen künftig einen druckempfindlichen Bildschirm simulieren können. Diesen Ansatz verfolgen Forscher. So könnte jedes handelsübliche Smartphone mit einer Force-Touch-ähnlichen Bedienung versehen werden.


  1. 15:40

  2. 14:13

  3. 13:50

  4. 13:10

  5. 12:29

  6. 12:04

  7. 11:49

  8. 11:41