Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Huawei Ascend G600: Android-Smartphone…

Wie siehts mit Updates bei Huawei aus?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie siehts mit Updates bei Huawei aus?

    Autor: Flasher 29.11.12 - 13:50

    Kommen die zeitnah? Oder ist das eine ähnliche Qual wie bei Motorola und LG?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wie siehts mit Updates bei Huawei aus?

    Autor: My2Cents 29.11.12 - 14:11

    So lange der Kernel offen ist... ich vertraue mittlerweile mehr auf die Community als auf die Hersteller (Defy-Geschädigter).
    Beim Lidl-Huawei gab es immerhin ein Update bisher... von 2.3.x auf 2.3.(x+1) glaub.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Wie siehts mit Updates bei Huawei aus?

    Autor: Cohaagen 29.11.12 - 16:37

    Beim Ascend G300 kam hierzulande das ICS-Upgrade per Vodafone Ende September: http://www.android-hilfe.de/huawei-ascend-g300-u8815-forum/306413-ics-wird-nun-de-ota-verteilt.html

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Wie siehts mit Updates bei Huawei aus?

    Autor: zwergberg 29.11.12 - 17:35

    Flasher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kommen die zeitnah?

    Nein. Hab das Honour (U8860) und 4.0.3 kam ca. 6 Monate nach dem angekündigten Termin. Das war jetzt irgendwann im Sommer. Bugfixes kommen auch nicht wirklich an und mit 4.1 ist nicht zu rechnen.
    Bin jetzt auf einem CM9-Port (CM9 direkt unterstützt das Honour auch nicht) und habe mir geschworen nie wieder ein Handy mit so einer dünnen Community UND so einem schlechten Herstellersupport zu kaufen. Dabei ist die Hardware wirklich nett...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. IT-Manager JBoss Solution Architect (m/w)
    Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt
  2. Business Intelligence Developer (m/w) mit Schwerpunkten Data Warehouse und Konsolidierung
    Hannover Rück, Hannover
  3. IT-Architect (m/w)
    Media-Saturn-Holding GmbH, Ingolstadt
  4. UX Designer (m/w)
    Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau

Detailsuche



Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Die Tribute von Panem - Complete Collection [Blu-ray] [Limited Edition]
    77,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. NEU: The Green Hornet (inkl. 2D Blu-ray) [Blu-ray 3D]
    9,90€
  3. Butterfly Effect 1-3 - Collection [Blu-ray]
    13,99€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Künstliche Intelligenz: Alpha Go spielt wie ein Japaner
Künstliche Intelligenz
Alpha Go spielt wie ein Japaner
  1. Deepmind Mit neuronalem Netz durch den Irrgarten
  2. Nachruf KI-Pionier Marvin Minsky mit 88 Jahren gestorben
  3. OpenAI Elon Musk unterstützt Forschung an gemeinnütziger KI

Astronomie: Die lange Suche nach Planet X
Astronomie
Die lange Suche nach Planet X
  1. Astronomie Schwarzes Loch stößt riesigen Energiestrahl aus
  2. Planet X Es könnte den neunten Planeten geben
  3. Weltall Woher stammt das Wow-Signal?

Eizo Foris FS 2735 im Test: Beinahe der Wunschlos-glücklich-Monitor
Eizo Foris FS 2735 im Test
Beinahe der Wunschlos-glücklich-Monitor

  1. Remedy Entertainment: Hardware-Anforderungen für Quantum Break veröffentlicht
    Remedy Entertainment
    Hardware-Anforderungen für Quantum Break veröffentlicht

    Gleichzeitig mit der Fassung für die Xbox One will Microsoft das grafisch spektakuläre Zeitreise-Actionspiel Quantum Break auch für PCs mit Windows 10 veröffentlichen. Die Hardware-Anforderungen liegen bereits vor.

  2. Paket-Ärger.de: Die meisten Beschwerden über nicht ausgehändigte Pakete
    Paket-Ärger.de
    Die meisten Beschwerden über nicht ausgehändigte Pakete

    Mit der Zunahme des Onlinehandels wächst auch die Menge der nicht zugestellten Pakete, obwohl die Paketkunden zu Hause waren. Doch die DHL will sich zu Paket-Ärger.de nicht äußern.

  3. ÖPNV in San Francisco: Die meisten Überwachungskamera sind nur Attrappen
    ÖPNV in San Francisco
    Die meisten Überwachungskamera sind nur Attrappen

    Überwachungskameras in Zügen sollen eigentlich die Sicherheit erhöhen. Während sie in Hannover vorübergehend verboten waren, können sie in San Francisco bei der Verbrechensaufklärung derzeit wenig helfen.


  1. 15:55

  2. 15:49

  3. 15:38

  4. 15:28

  5. 14:59

  6. 14:09

  7. 13:59

  8. 12:57