1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Huawei Ascend Y201 Pro: Android-4…

Reichen 800 MHz für Ice Cream?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Reichen 800 MHz für Ice Cream?

    Autor: cr@y 22.11.12 - 10:19

    Hat da jemand Erfahrung mit?
    Reicht das oder ruckelt es dann vor sich hin?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Reichen 800 MHz für Ice Cream?

    Autor: Delphino 22.11.12 - 11:11

    Bei Jelly Bean auf meinem Desire Z sind 800Mhz grad die Untergrenze wo es noch grade so benutzbar bleibt. Aber da mein den Prozessor im Desire Z problemlos mit 1,4 Ghz betreiben kann, läuft das System super. Eher problematisch sind die 512 MB RAM. Hier wäre 1 GB besser

    ---
    http://www.rutscherlebnis.de | http://www.rutscherlebnis-community.de | http://www.js-webbase.de

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Reichen 800 MHz für Ice Cream?

    Autor: defaulx 23.11.12 - 18:15

    Als CPU reicht sogar ein altbackener ARM11 mit 600 MHz für ein flüssiges UI, wenn eine brauchbare GPU (z.B. Adreno 200) vorhanden ist und Android anständig portiert wurde. Das sehe ich hier bei meinem alten ZTE Blade.

    Das Ascend Y201 Pro hat einen Cortex-A5, der ist deutlich leistungsfähiger und höher getaktet. Es sollte gut laufen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Reichen 800 MHz für Ice Cream?

    Autor: posix 25.11.12 - 09:22

    Nun generell gilt, wenn Hard/Software richtig abgestimmt wurde dann benötigt Android weit weniger als eine Dual/Quadcore CPU.
    Aber so wie man manche Schlamperläden kennt läuft bei manchen Android erst mit einem Quadcore flüssig, soviel dazu...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IMHO: Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
IMHO
Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
  1. Zu viele Krisen Unions-Obmann im NSA-Ausschuss hört auf
  2. Snowden-Unterlagen NSA entwickelt Bios-Trojaner und Netzwerk-Killswitch
  3. Exdatenschützer Schaar Telekom könnte sich strafbar gemacht haben

Asus Eeebook X205TA im Test: Die gelungene Rückkehr des Netbooks
Asus Eeebook X205TA im Test
Die gelungene Rückkehr des Netbooks

IMHO: Juhu, DirectX 12 gibt's auch für Windows-7-Besitzer
IMHO
Juhu, DirectX 12 gibt's auch für Windows-7-Besitzer
  1. Benchmark-Beta DirectX 12 und Mantle gleich schnell in 3DMark
  2. Grafikschnittstelle AMD zieht Aussage zu DirectX 12 zurück
  3. Grafikschnittstelle Kein DirectX 12 für Windows 7

  1. Gewinnrückgang: "Microsoft ist weiterhin im Wandel"
    Gewinnrückgang
    "Microsoft ist weiterhin im Wandel"

    Microsoft muss wiederum einbrechende Gewinne hinnehmen. Chief Executive Officer Satya Nadella sieht Microsoft "weiterhin im Wandel" mit "mutigen Schritten nach vorn". Der Umsatz mit Surface stieg um 24 Prozent auf 1,1 Milliarden US-Dollar.

  2. Music Key: Alles oder nichts für Indie-Musiker bei Youtube
    Music Key
    Alles oder nichts für Indie-Musiker bei Youtube

    Entweder man stellt seine gesamte Musik für das Abo-Modell Music Key bereit oder man wird von Youtube gesperrt. So stellt eine US-Musikerin das neue Geschäftsmodell der Google-Tochter dar, dem sie sich nicht unterordnen will.

  3. Privatsphäre im Netz: Open-Source-Projekte sollen 1984 verhindern
    Privatsphäre im Netz
    Open-Source-Projekte sollen 1984 verhindern

    Orwell wird Realität, und viele merken es gar nicht: Zu diesem Schluss kommt eine Studie zur Privatsphäre im Netz. Abhilfe können laut den Experten unter anderem Open-Source-Projekte schaffen.


  1. 22:45

  2. 17:36

  3. 16:47

  4. 16:28

  5. 16:18

  6. 15:22

  7. 14:36

  8. 13:27