Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ice Cream Sandwich: Atrix erhält von…

Ich fühle mich verar§$%!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich fühle mich verar§$%!

    Autor: DasGuteA 01.10.12 - 14:23

    Das Atrix wird wohl erstmal mein letztes Motorola Handy gewesen sein.
    Ich verstehe nicht warum Google da nicht mehr Druck macht. Ist doch in deren Interesse.

    Aber nein, die sind ja nur an den Patenten interessiert, nicht an Hard und Software von Motorola.

  2. Re: Ich fühle mich verar§$%!

    Autor: doctorseus 01.10.12 - 14:32

    Eigentlich ist Google an der Hardwaresparte von Motorola interessiert.

  3. Re: Ich fühle mich verar§$%!

    Autor: tomate.salat.inc 01.10.12 - 14:35

    Will/wollte Google Motorola nicht weiterkaufen? Nach meinem Kenntnisstand waren für Google nur die Patente wichtig.

  4. Re: Ich fühle mich verar§$%!

    Autor: Knarzi 01.10.12 - 15:21

    DasGuteA schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Atrix wird wohl erstmal mein letztes Motorola Handy gewesen sein.
    > Ich verstehe nicht warum Google da nicht mehr Druck macht. Ist doch in
    > deren Interesse.

    > Google kann scheinbar nur Druck ausüben, wenn jemand es wagen würde einen Android-Klon neben Android zu verkaufen. Siehe Acer. Aber ja nicht bei Updates, das ist ja auch scheißegal.

  5. Re: Ich fühle mich verar§$%!

    Autor: Knarzi 01.10.12 - 15:24

    Da gehe ich lieber zu Windows Phone. Da bekomme ich Updates und habe aber gleichzeitig noch Hardwareauswahl.

  6. Re: Ich fühle mich verar§$%!

    Autor: XrAyZ 01.10.12 - 15:33

    Die Mobil-Sparte von Motorola gehört inzwischen wohl zum bunten Gockel.

    Aber die haben mehr oder weniger deutlich gesagt: Sie werden sich nicht darauf konzentrieren alte Geräte mit neuen Android-Versionen zu versorgen, sondern Neuentwicklungen speziell für Google-Smartphones anstreben.

  7. Re: Ich fühle mich verar§$%!

    Autor: TTX 01.10.12 - 15:42

    Tja das ist ein Druckschluss, alle alten Geräte bekommen kein WP8 sondern nur 7.8 und einige bekommen nicht mal mehr Tango...soviel zum Thema WP und Updates...vorallem zeitnah... :-D

  8. Re: Ich fühle mich verar§$%!

    Autor: Bujin 01.10.12 - 15:53

    TTX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja das ist ein Druckschluss, alle alten Geräte bekommen kein WP8 sondern
    > nur 7.8 und einige bekommen nicht mal mehr Tango...soviel zum Thema WP und
    > Updates...vorallem zeitnah... :-D

    Das liegt in dem Fall an nem anderen Kernel. Da kann man nicht so einfach nen Update drüber klatschen. WP 7.8 wird ein quasi-WP8 ohne Multicore-Unterstützung und das ganze andere Zeug das die alten Geräte sowieso nicht hatten.

  9. Re: Ich fühle mich verar§$%!

    Autor: Private Paula 01.10.12 - 16:13

    TTX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja das ist ein Druckschluss, alle alten Geräte bekommen kein WP8 sondern
    > nur 7.8 und einige bekommen nicht mal mehr Tango...soviel zum Thema WP und
    > Updates...vorallem zeitnah... :-D

    Das war abzusehen, da WP8 mit einem NT Kernel daherkommen sollte, waehrend WP7 noch einen CE Kernel hat. Ich habe mir damals schon gedacht "es wird kein Update geben". WP8 laeuft schlicht nicht auf der WP7.5 Hardware.

    --
    Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen Bestien,
    'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    'whoami' loest bei psychisch labilen Personen Existenzkrisen aus!

  10. Re: Ich fühle mich verar§$%!

    Autor: silentburn 01.10.12 - 16:13

    TTX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja das ist ein Druckschluss, alle alten Geräte bekommen kein WP8 sondern
    > nur 7.8 und einige bekommen nicht mal mehr Tango...soviel zum Thema WP und
    > Updates...vorallem zeitnah... :-D


    Generell es schreien immer alle Update.
    Wieso es ein Problem ist das man es nicht bekommt konnten mir bis jetzt die wenigsten Begründen.

  11. Re: Ich fühle mich verar§$%!

    Autor: Private Paula 01.10.12 - 16:18

    silentburn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Generell es schreien immer alle Update.
    > Wieso es ein Problem ist das man es nicht bekommt konnten mir bis jetzt die
    > wenigsten Begründen.

    Weil aktuelle Software nicht laeuft? Ich kann auf meinem Google Nexus keinn Chrome Browser installieren.

    Weil es keine Bugfixes gibt?

    "Google hat den Code im Wählprogramm im Juli mit Version 4.1.1 aktualisiert, damit Steuercodes nicht mehr automatisch ausgeführt werden."

    Bin ja mal gespannt, wann es einen Fix fuer mein HTX Desire geben wird...

    --
    Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen Bestien,
    'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    'whoami' loest bei psychisch labilen Personen Existenzkrisen aus!

  12. Re: Ich fühle mich verar§$%!

    Autor: oSu. 01.10.12 - 16:20

    Es gibt mittlerweile diverse, für mich interessante, Apps die Android 4.0 voraussetzen.

  13. Re: Ich fühle mich verar§$%!

    Autor: Kwyjibo 06.11.12 - 23:36

    Die Situation schent bei anderen Firmen, die Android-Smartphones verkaufen aber auch nicht viel anders zu sein, außer teilweise bei HTC: http://theunderstatement.com/post/11982112928/android-orphans-visualizing-a-sad-history-of-support

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Eurofins NSC Finance Germany GmbH, Wesseling, Köln
  2. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen
  3. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  4. AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 319,00€ inkl. Versand
  2. (u. a. ROG Strix GTX1080-8G-Gaming, ROG Strix GTX1070-8G-Gaming u. ROG Strix Radeon RX 460 OC)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

Travelers Box: Münzgeld am Flughafen tauschen
Travelers Box
Münzgeld am Flughafen tauschen
  1. Apple Siri überweist Geld per Paypal mit einem Sprachbefehl
  2. Soziales Netzwerk Paypal-Zahlungen bei Facebook und im Messenger möglich
  3. Zahlungsabwickler Paypal Deutschland bietet kostenlose Rücksendungen an

Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  2. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  3. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak

  1. Zero G: Schwerelos im Quadrocopter
    Zero G
    Schwerelos im Quadrocopter

    Es geht auch ohne Fallturm oder Parabelflugzeug: US-Forscher haben sich überlegt, wie sich Experimente in Schwerelosigkeit auch mit weniger Aufwand durchführen lassen können. Sie wollen dafür eine Drohne einsetzen.

  2. Streaming: Youtube hat 1 Milliarde US-Dollar an Musikindustrie gezahlt
    Streaming
    Youtube hat 1 Milliarde US-Dollar an Musikindustrie gezahlt

    Youtube will weltweit Werbegelder in Höhe von 1 Milliarde US-Dollar an die Musikindustrie ausgeschüttet haben. Die Gema und die Google-Tochter hatten sich kürzlich geeinigt.

  3. US-Wahl 2016: Nein, Big Data erklärt Donald Trumps Wahlsieg nicht
    US-Wahl 2016
    Nein, Big Data erklärt Donald Trumps Wahlsieg nicht

    In einem Artikel wird die These vertreten, der Wahlerfolg Donald Trumps ließe sich mit Big Data und der Arbeit eines britischen Unternehmens erklären. Doch in dem Text fehlen Fakten und Hintergründe. Es ist schlicht falsch, das Phänomen Trump nur anhand eines Faktors zu erklären.


  1. 18:49

  2. 17:38

  3. 17:20

  4. 16:42

  5. 15:05

  6. 14:54

  7. 14:50

  8. 14:14