Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iFixit: HTC One ist kaum zu reparieren

iFixit: HTC One ist kaum zu reparieren

Die Bastler von iFixit haben das HTC One auseinandergenommen und nicht schlecht gestaunt, als es ihnen nicht gelang, das Display oder den Akku zu erreichen, ohne das Gehäuse zu beschädigen. Die Reparaturnote für das HTC ist dementsprechend schlecht ausgefallen.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Umweltschutz? (Seiten: 1 2 ) 25

    twofish | 29.03.13 12:46 03.04.13 11:06

  2. ich glaub die leute von ifixit sind einfach nicht mehr gut genug! 6

    Seasdfgas | 29.03.13 13:19 02.04.13 14:14

  3. Warum der Stress? Es muss nur 2 Jahre halten. 3

    spambox | 30.03.13 23:58 02.04.13 13:39

  4. "Typisch Apple -.-" 15

    prof_kai | 29.03.13 12:57 02.04.13 13:37

  5. Tauschakkus und Umweltschutz 2

    Horsty | 02.04.13 10:20 02.04.13 10:42

  6. HTC wird werscheinlich eh nicht reparieren... (Seiten: 1 2 ) 24

    hackCrack | 29.03.13 12:36 02.04.13 07:52

  7. Falsche Reihenfolge!? 13

    x5444 | 29.03.13 17:19 01.04.13 11:01

  8. Kosten für Akkutausch sollten gesetzlich geregelt werden. 4

    HabeHandy | 30.03.13 12:02 31.03.13 21:01

  9. Unverschämtheit 12

    Th3Dan | 30.03.13 00:56 31.03.13 14:50

  10. Irgendwann wird ... 1

    Gamma Ray Burst | 29.03.13 13:59 29.03.13 13:59

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. BCC Unternehmensberatung GmbH, Eschborn bei Frankfurt am Main
  2. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Neutraubling, Regensburg
  3. GILDEMEISTER Beteiligungen GmbH, Pfronten oder Bielefeld
  4. Fleischwerk EDEKA Nord GmbH, Lüttow-Valluhn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 299,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben
  2. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  3. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe

  1. Autonomes Fahren: Suchmaschinenkonzern Yandex baut fahrerlosen Bus
    Autonomes Fahren
    Suchmaschinenkonzern Yandex baut fahrerlosen Bus

    Noch ein Suchmaschinenbetreiber, der sich mit autonomem Fahren beschäftigt: Das russische Unternehmen Yandex entwickelt zusammen mit mehreren Partnern einen fahrerlosen Bus. Bei dem Projekt ist auch ein deutscher Konzern dabei.

  2. No Man's Sky: Steam wehrt sich gegen Erstattungen
    No Man's Sky
    Steam wehrt sich gegen Erstattungen

    In Foren machen Berichte die Runde, wonach auch nach vielen Spielstunden eine Rückgabe von No Man's Sky auf Steam möglich sei. Nun macht Valve deutlich, dass die regulären Erstattungsrichtlinien gelten.

  3. Electronic Arts: Battlefield 1 setzt Gold, aber nicht Plus voraus
    Electronic Arts
    Battlefield 1 setzt Gold, aber nicht Plus voraus

    Derzeit startet die offene Beta von Battlefield 1 - mit unterschiedlichen Bedingungen für Nutzer der Playstation 4 und Xbox Live: Nur auf einem der beiden Systeme ist keine kostenpflichtige Mitgliedschaft nötig.


  1. 17:39

  2. 17:19

  3. 15:32

  4. 15:01

  5. 14:57

  6. 14:24

  7. 14:00

  8. 12:59