1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iFixit: HTC One ist kaum zu reparieren

"Typisch Apple -.-"

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Typisch Apple -.-"

    Autor: prof_kai 29.03.13 - 12:57

    Ein Bekannter von mir:
    "iOS finde ich zwar Ok, aber ein iPhone kommt mir trotzdem nicht ins Haus:
    Kein SD-Slot, Akku nicht wechselbar, man kann es überhaupt nicht reparieren, auf Alu stehe ich sowieso nicht und der ganze Mist kostet auch noch über 600¤. Da kaufe ich lieber ein HTC One. Apple kann mich mal" :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: "Typisch Apple -.-"

    Autor: Seasdfgas 29.03.13 - 13:20

    naja. der teil mit dem slot, dem alu, den kosten bleibt aber doch wahr, oder?
    ham die inzwischen sd slots?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: "Typisch Apple -.-"

    Autor: sboldt95 29.03.13 - 13:37

    Der Witz liegt darin, dass diese ganzen Sachen bei dem HTC One auch nicht vorhanden sind. Das Gehäuse ist auch aus Alu, der Akku lässt sich nicht wechseln und der Speicher ist nicht erweiterbar.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: "Typisch Apple -.-"

    Autor: JulesCain 29.03.13 - 15:09

    sboldt95 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Witz liegt darin, dass diese ganzen Sachen bei dem HTC One auch nicht
    > vorhanden sind. Das Gehäuse ist auch aus Alu, der Akku lässt sich nicht
    > wechseln und der Speicher ist nicht erweiterbar.

    Ja ähh und? HTC ist nur einer von vielen Herstellern? Generell ist es möglich Android auf- und mit beliebiger Hardware laufen zu lassen. Kannst da auch nen Drucker oder ne Kaffeemaschine dranlöten wenn du willst :D Das S4 wird sich auch wie Sau verkaufen, ist aus Plastik, hat SD-Kartenslot und vermutlich auch nen austauschbaren Akku, so what?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: "Typisch Apple -.-"

    Autor: cronetvip 29.03.13 - 16:27

    du gehörst wohl auch zu der sorte mensch, den man einen witz fünf mal erzählen muss, bis sie ihn kapieren....
    es geht hier nicht um das S4 oder android, sondern nur um das HTC ONE.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: "Typisch Apple -.-"

    Autor: Netspy 29.03.13 - 17:02

    Was genau hast du an:

    > Da kaufe ich lieber ein HTC One.

    … nicht verstanden?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: "Typisch Apple -.-"

    Autor: fokka 29.03.13 - 21:40

    ok, der typ dürfe wirklich etwas, ähm... schlecht informiert sein... self ownage par exellance sozusagen ^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: "Typisch Apple -.-"

    Autor: christian.fritze 30.03.13 - 23:40

    Was hat das mit Apple zu tun?

    Man kann bei allen Iphones den AKKU problemlos wechseln.

    Ab dem Iphone 4 kann das sogar jeder der GOOGLE benutzen kann!

    Hier der Link vom Iphone 5.

    http://www.ifixit.com/Guide/Installing+iPhone+5+Battery/10587/1

    Apple Repariert die Geräte! Sie werden werden über den Gebracht Store von Apple wieder verkauft oder mit Defekten Kundengeräten getauscht. Das ist aber bekannt und steht auch in den AGBs man bekommt kein neues Gerät von Apple sondern ein rebuild gerät.

    Und hier der Link zu den rebuild Geräten.

    http://store.apple.com/de/browse/home/specialdeals

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: "Typisch Apple -.-"

    Autor: operat9r 31.03.13 - 05:53

    manmanman, einige Menschen gehen hier anscheinend echt zum lachen in den Keller..

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: "Typisch Apple -.-"

    Autor: Hösch 31.03.13 - 13:07

    operat9r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > manmanman, einige Menschen gehen hier anscheinend echt zum lachen in den
    > Keller..


    manmanman, einige Menschen lachen hier anscheinend echt über jeden Scheiss...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: "Typisch Apple -.-"

    Autor: F4yt 31.03.13 - 20:58

    Naja, "Problemlos" wäre für mich 'ne Batterieklappe... und kein Gefrickel...

    Aber naja, alles für's Design, nicht wahr?

    (P.S.: Bin inzwischen "Modern" geworden, mit einem Firmen iPhone neben meinem alten SE Z770 ;))

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: "Typisch Apple -.-"

    Autor: Hösch 31.03.13 - 21:47

    F4yt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, "Problemlos" wäre für mich 'ne Batterieklappe... und kein
    > Gefrickel...

    Für micht heisst problemlos, den Akku nicht tauschen zu müssen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: "Typisch Apple -.-"

    Autor: ChMu 31.03.13 - 23:12

    Hösch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > F4yt schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Naja, "Problemlos" wäre für mich 'ne Batterieklappe... und kein
    > > Gefrickel...
    >
    > Für micht heisst problemlos, den Akku nicht tauschen zu müssen...


    +1

    Habe in den letzten 20 Jahren fuer ebensoviele Handys noch nie einen Akkutausch gehabt oder gebraucht. Einige dieser Dinger liegen noch rum (und werden zT noch genutzt) wie zB mein Moto StarTak, ein Nokia E71, natuerlich das originale iPhone noch aus den USA oder das Nokia 3110 meines Vaters. Keine Ahnung was die Leute immer haben mit dem staendigen Batterie Wechsel.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: "Typisch Apple -.-"

    Autor: F4yt 01.04.13 - 14:07

    Na dann bin ich auf deine Akku-Lagertechnik gespannt...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: "Typisch Apple -.-"

    Autor: Anonymer Nutzer 02.04.13 - 13:37

    Ich habe es damals schon gesagt: Apple macht es vor, die anderen machen es nach. Was man bei Apple duldet kommt 1-2 Geräte später auch beim Rest.

    Diese negative Vorreiterrolle lässt sich nicht wegdiskutieren.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Schützen, laden, stylen: Interessantes Zubehör für die Apple Watch
Schützen, laden, stylen
Interessantes Zubehör für die Apple Watch
  1. iFixit-Teardown Herz der Apple Watch lässt sich nicht wechseln
  2. Smartwatch So funktioniert der Pulssensor der Apple Watch
  3. Smartwatch Apple Watch wird frühestens im Juni im Laden verkauft

Teut Weidemann: Die Tricks der Free-to-Play-Betreiber
Teut Weidemann
Die Tricks der Free-to-Play-Betreiber
  1. Call of Duty "Was erzählt der Reifen für eine Geschichte?"
  2. Don Daglow "Das Geschäftsmodell 'bessere Grafik' steht vor dem Ende"
  3. Virtual Reality Lineare Inhalte sollen VR massentauglich machen

The Ocean Cleanup: Ein Müllfänger für die Meere
The Ocean Cleanup
Ein Müllfänger für die Meere
  1. Vorbild Tintenfisch Tarnmaterial ändert seine Farbe
  2. Keine Science-Fiction Mit dem Laser gegen Weltraumschrott
  3. Maglev Magnetschwebebahn erreicht in Japan 590 km/h

  1. Debian 8 angeschaut: Das unsanfte Upgrade auf Systemd
    Debian 8 angeschaut
    Das unsanfte Upgrade auf Systemd

    Debian 8 alias Jessie ist erschienen - mit zahlreichen aktuellen Softwarepaketen. Der Umstieg vom Vorgänger Wheezy dürfte aber vor allem wegen Systemd nicht für alle infrage kommen.

  2. Crowdfunding: Kickstarter startet offiziell in Deutschland
    Crowdfunding
    Kickstarter startet offiziell in Deutschland

    Projekte wie Oculus Rift, Star Citizen und Pillars of Eternity haben ihre Anschubfinanzierung durch Kickstarter erhalten - jetzt kommt die Crowdfunding-Plattform offiziell nach Deutschland.

  3. Dragon Age Inquisition: 200 Stunden, 15.840 Handlungspfade und Zehntausende von Bugs
    Dragon Age Inquisition
    200 Stunden, 15.840 Handlungspfade und Zehntausende von Bugs

    Quo Vadis 2015 Dragon Age Inquisition ist ohne größere Programmfehler erschienen - obwohl es davor zeitweise Zehntausende von Bugs hatte. Golem.de hat mit der aus Deutschland stammenden Tulay McNally von Bioware über die Quality Assurance (QA) gesprochen.


  1. 12:03

  2. 11:00

  3. 10:22

  4. 09:04

  5. 08:58

  6. 08:26

  7. 23:47

  8. 23:08