Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iOS 4.2.1: Kein Whatsapp für iPhone 3G

Wieder ein Grund sich gegen Apple zu entscheiden.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieder ein Grund sich gegen Apple zu entscheiden.

    Autor: Martin Van de Kloten 03.01.13 - 13:54

    Das Apple durch geplante Obsoleszenz den Absatz der neuen Produkte ankurbelt ist spätestens seit dem Akkudebakel der 1. iPOD Generation erwiesen.
    Aber was bei Apple abgeht ist bald nicht mehr feierlich. Zumal das 3G gerade mal 5 Jahre alt ist.
    Warum hindert man denn die Entwickler daran weiter Software für die alten Geräte zu schreiben. Will man den Gebrauchtgerätemarkt auch weiter unattraktiv machen?
    Wenn das so weiter geht werde ich mein Ipad der Generation 1 welches ich vor 8 Monaten für 100 Euro erstand wohl bald dem Elektroschrott zuführen wenn liebgewonnene Apps nur noch auf den neuen Geräten laufen.
    Schade eigentlich. Für den User und für die Umwelt.

    Wann gibt es eigentlich ne Linux Distri für iPADs???

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wieder ein Grund sich gegen Apple zu entscheiden.

    Autor: IchBinFanboyVonMirSelbst 03.01.13 - 14:48

    Da geb ich dir recht. Mit dem Verhalten sägt Äpple nur am eigenen Ast. Genauso wie das brutale einstellen des XP Supports für die iCloud...

    Kein Wunder wenn mehr und mehr ifön kunden zu android und windows phone abwandern.

    ich persönlich bin froh wenn die apple dinger endlich wieder verschwinden. hast nur ärger mit kunden weil die hälfte eben doch nicht so toll funktioniert und die andere hälfte eben irgendwann plötzlich nicht mehr.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Wieder ein Grund sich gegen Apple zu entscheiden.

    Autor: jmhk1103 04.01.13 - 10:14

    Martin Van de Kloten schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Apple durch geplante Obsoleszenz den Absatz der neuen Produkte
    > ankurbelt ist spätestens seit dem Akkudebakel der 1. iPOD Generation
    > erwiesen.
    Hmm, was hat Apple noch gemacht wegen dem Problem? Ach ja, allen einen neuen Ipod dafür gegeben. http://www.apple.com/de/support/ipodnano_replacement/

    > Aber was bei Apple abgeht ist bald nicht mehr feierlich. Zumal das 3G
    > gerade mal 5 Jahre alt ist.
    ROFL Genau das 3G ist schon 5 Jahre alt. Kauf dir mal für dein Adroid von vor 5 Jahren einen Akku. Da kauft sich jeder lieber fürs gleiche Geld ein neues Mobiltelefon. Und Apps werden für Android 1.5 sicher auch nicht mehr entwickelt.

    > Warum hindert man denn die Entwickler daran weiter Software für die alten
    > Geräte zu schreiben. Will man den Gebrauchtgerätemarkt auch weiter
    > unattraktiv machen?
    Warum nutzt man, wenn man ein altes Gerät hat nicht die Version die funktioniert (Never change a running System). Wer hindert die Entwickler? Es wird für die Massen entwickelt, weil nur die Geld bringen.

    > Wenn das so weiter geht werde ich mein Ipad der Generation 1 welches ich
    > vor 8 Monaten für 100 Euro erstand wohl bald dem Elektroschrott zuführen
    > wenn liebgewonnene Apps nur noch auf den neuen Geräten laufen.
    Wer sich jetzt noch ein IPAD (G1) kauft sollte sich im klaren sein, das er was ALTES gekauft hat auf dem nicht alles läuft. Apps die Laufen laufen auch weiter, nur Updates gibts halt für die "ich will nix ausgeben" Leute nicht mehr.
    > Schade eigentlich. Für den User und für die Umwelt.
    Gib dein IPAD einfach beim Wiederverwerter ab und gut. Der User bekommt was er bezahlt, in deinem Fall was altes.
    > Wann gibt es eigentlich ne Linux Distri für iPADs???
    Wenn Google mit Apple und Microsoft fusioniert, aber nur ab 2. Generation ;-P

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Wieder ein Grund sich gegen Apple zu entscheiden.

    Autor: Martin Van de Kloten 04.01.13 - 12:05

    > Das Apple durch geplante Obsoleszenz den Absatz der neuen Produkte
    > ankurbelt ist spätestens seit dem Akkudebakel der 1. iPOD Generation
    > erwiesen.
    Hmm, was hat Apple noch gemacht wegen dem Problem? Ach ja, allen einen neuen Ipod dafür gegeben. http://www.apple.com/de/support/ipodnano_replacement/

    Ja aber erst nach dem ne Riesengroße Sammelklage gegen Apple am Image nagte
    So hat man dann einen Vergleich geschlossen.....

    > Aber was bei Apple abgeht ist bald nicht mehr feierlich. Zumal das 3G
    > gerade mal 5 Jahre alt ist.
    ROFL Genau das 3G ist schon 5 Jahre alt. Kauf dir mal für dein Adroid von vor 5 Jahren einen Akku. Da kauft sich jeder lieber fürs gleiche Geld ein neues Mobiltelefon. Und Apps werden für Android 1.5 sicher auch nicht mehr entwickelt.

    Klar weil etwas Veraltet schmeiss ich es voll funktionsfähig weg!!!

    > Warum hindert man denn die Entwickler daran weiter Software für die alten
    > Geräte zu schreiben. Will man den Gebrauchtgerätemarkt auch weiter
    > unattraktiv machen?
    Warum nutzt man, wenn man ein altes Gerät hat nicht die Version die funktioniert (Never change a running System). Wer hindert die Entwickler? Es wird für die Massen entwickelt, weil nur die Geld bringen.

    Wenn das möglich ist um so besser, aber das ist es ja scheinbar nicht!

    > Wenn das so weiter geht werde ich mein Ipad der Generation 1 welches ich
    > vor 8 Monaten für 100 Euro erstand wohl bald dem Elektroschrott zuführen
    > wenn liebgewonnene Apps nur noch auf den neuen Geräten laufen.
    Wer sich jetzt noch ein IPAD (G1) kauft sollte sich im klaren sein, das er was ALTES gekauft hat auf dem nicht alles läuft. Apps die Laufen laufen auch weiter, nur Updates gibts halt für die "ich will nix ausgeben" Leute nicht mehr.

    stimmt aber das die 1 Generation nach 3 Jahren nicht mehr
    supportet wird ist schon harter Tobak!

    > Schade eigentlich. Für den User und für die Umwelt.
    Gib dein IPAD einfach beim Wiederverwerter ab und gut. Der User bekommt was er bezahlt, in deinem Fall was altes.

    nein auf keinen Fall! Lieber zelebriere ich auf dem Marktplatz eine
    öffentliche Hinrichtung.

    > Wann gibt es eigentlich ne Linux Distri für iPADs???
    Wenn Google mit Apple und Microsoft fusioniert, aber nur ab 2. Generation ;-P

    Verdammt! :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  2. imbus AG, Möhrendorf
  3. Rakuten Deutschland GmbH, Berlin
  4. andavis GmbH, Nürnberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 36,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dirror angeschaut: Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
Dirror angeschaut
Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
  1. Bluetooth 5 Funktechnik sendet mehr Daten auch ohne Verbindungsaufbau
  2. Smarter Schalter Wenn Github mit dem Lichtschalter klingelt
  3. Tony Fadell Nest-Gründer macht keine Omeletts mehr

Axon 7 vs Oneplus Three im Test: 7 ist besser als 1+3
Axon 7 vs Oneplus Three im Test
7 ist besser als 1+3
  1. Axon 7 im Hands on Oneplus bekommt starke Konkurrenz
  2. Axon 7 ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

Pokémon Go im Test: Hype in der Großstadt, Flaute auf dem Land
Pokémon Go im Test
Hype in der Großstadt, Flaute auf dem Land
  1. Nintendo Gewinn steigt durch Pokémon Go kaum an
  2. Pokémon Go Monsterjagd im Heimatland
  3. Pokémon Go Verbraucherschützer reichen Abmahnung gegen Niantic ein

  1. Keysniffer: Millionen kabellose Tastaturen senden Daten im Klartext
    Keysniffer
    Millionen kabellose Tastaturen senden Daten im Klartext

    Kabellose Tastaturen sollten eigentlich so gebaut sein, dass die darauf getippten Informationen nur verschlüsselt übertragen werden. Millionen Geräte von mindestens acht großen Herstellern patzen dabei aber heftig, wie Forscher entdeckt haben.

  2. Here WeGo: Here Maps kommt mit neuem Namen und neuen Funktionen
    Here WeGo
    Here Maps kommt mit neuem Namen und neuen Funktionen

    Here Maps heißt jetzt Here WeGo und bietet einige neue Funktionen. So werden Routen jetzt nicht mehr nur für Autos, Fahrräder oder den öffentlichen Nahverkehr berechnet, auch Carsharing-Anbieter finden sich unter den Optionen - inklusive Kosten und Tankanzeige.

  3. Mesuit: Chinesischer Hersteller bietet Android-Hülle für iPhones an
    Mesuit
    Chinesischer Hersteller bietet Android-Hülle für iPhones an

    Kürzlich als Bastelei vorgestellt, bietet der chinesische Hersteller Haimawan tatsächliche eine Hülle an, die auf iPhones Android zum Laufen bringt. In der Hülle ist quasi ein zweites Smartphone eingebaut, samt zusätzlichem SIM-Slot.


  1. 19:16

  2. 17:37

  3. 16:32

  4. 16:13

  5. 15:54

  6. 15:31

  7. 15:14

  8. 14:56