Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone 5C: Apple feiert Plastik als…

apple und die umwelt

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. apple und die umwelt

    Autor: martinboett 17.09.13 - 18:51

    sind ja typisch amerikanisch "richtig gute freunde" ...
    nach verklebten ipods jetzt auch noch "einweg" iphones!

    möchte hier auch nochmal den einen oder anderen daran erinnern, wie oft der homebutton oder stummschalter bei 4/4s kaputtgegangen ist und das (natürlich) nach 1 Jahr garantie. (hier konnte man sich ja GRAD NOCH SO selbst helfen (als person mit fingergefühl für technik; hat das iphone 5/5s eigentlich schrauben?)

    ist schon toll solches umweltdenken! beste grüße auch an den surface "entwerfer"!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.09.13 18:52 durch martinboett.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: apple und die umwelt

    Autor: Profi 17.09.13 - 19:04

    Die Schrauben zum Öffnen sind an der gewohnten Stelle.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: apple und die umwelt

    Autor: zettifour 17.09.13 - 19:06

    martinboett schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sind ja typisch amerikanisch "richtig gute freunde" ...
    > nach verklebten ipods jetzt auch noch "einweg" iphones!
    >
    > möchte hier auch nochmal den einen oder anderen daran erinnern, wie oft der
    > homebutton oder stummschalter bei 4/4s kaputtgegangen ist und das
    > (natürlich) nach 1 Jahr garantie. (hier konnte man sich ja GRAD NOCH SO
    > selbst helfen (als person mit fingergefühl für technik; hat das iphone 5/5s
    > eigentlich schrauben?)
    >
    > ist schon toll solches umweltdenken! beste grüße auch an den surface
    > "entwerfer"!

    Was schreibt ihr immer Unsinn, ohne nur mal 2 Minuten zu googeln?
    Das iPhone 5 bekommst du in wenigen Sekunden auf und in insgesamt 2 Minuten hast du beispielsweise den Akku getauscht. Wird wohl ähnlich beim 5S und 5C sein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: apple und die umwelt

    Autor: Der Supporter 17.09.13 - 20:35

    Es ist immer wieder erstaunlich, dass sich die Applehater sich nie zu schade sind, hier öffentlich ihre Unwissenheit und Ignoranz zur Schau zu stellen.

    Ich würde mich schämen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: apple und die umwelt

    Autor: Jordanland 17.09.13 - 20:56

    Der Supporter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist immer wieder erstaunlich, dass sich die Applehater sich nie zu
    > schade sind, hier öffentlich ihre Unwissenheit und Ignoranz zur Schau zu
    > stellen.
    >
    > Ich würde mich schämen.

    Es ist aber auch schlimm wenn Apple schon sektenähnliche verhältnisse aufbaut und meint sie wären es.
    Es ist nicht schwer zu erkennen, dass Apple probleme hat.
    Gerade mit dem schutz des Telefons noch werben und Fingerabdrücke auslesen.
    Sowas wollen die uns als sicher verkaufen.

    Und wenn die NSA die Fingerabdrücke benötigt ? Dann ist egal was die Apple leute in der Werbung sagen, Apple hat sich daran zu halten was die US-Regierung denen abverlangt.

    Ich werd mit sicherheit kein Imagephone von Apple kaufen.
    Besser als andere sind sie nicht mehr und werden es in zukunft wohl nicht mehr werden. Steve ist nun mal nicht mehr da.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: apple und die umwelt

    Autor: Iomegan 17.09.13 - 21:04

    Sie könnten es auch so designed haben, dass es nicht möglich ist den echten Fingerabdruck (grafisch) auszulesen.

    Apple hat genau so wie Google, Microsoft usw. keinen Bock auf die NSA.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: apple und die umwelt

    Autor: martinboett 17.09.13 - 22:16

    Iomegan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sie könnten es auch so designed haben, dass es nicht möglich ist den echten
    > Fingerabdruck (grafisch) auszulesen.
    >
    > Apple hat genau so wie Google, Microsoft usw. keinen Bock auf die NSA.


    das 5c ist doch ein guss oder nicht? also keine schrauben oder öffnungsmöglichkeit.
    und wenn man es versucht macht man es bestimmt kaputt

    //zum thema 5c und nach einem jahr gehts kaputt/homebutton klappt nicht mehr



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.09.13 22:20 durch martinboett.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
  1. User Experience Designer (m/w)
    Springer Science+Business Media Deutschland GmbH, Berlin
  2. Projektleiter Kommunikation und Führung (Heer) (m/w)
    IABG Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft mbH, Ottobrunn bei München
  3. Technischer Redakteur (m/w)
    über Hanseatisches Personalkontor Stuttgart, Crailsheim
  4. Systemarchitekt/in
    Robert Bosch GmbH, Leonberg

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. PCGH-PC-Rückläufer günstiger im Alternate Outlet
  2. GeForce GTX 1070 bei Caseking
    (u. a. Asus GTX 1070 Strix, MSI GTX 1070 Gaming X 8G, Inno3D GTX 1070 iChill)
  3. PREISSTURZ: XFX Radeon R9 Fury Triple Fan
    349,00€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Prozessor: Den einen Core M gibt es nicht
Prozessor
Den einen Core M gibt es nicht
  1. Elitebook 1030 G1 HPs Core-M-Notebook soll 13 Stunden durchhalten

IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Smart Meter Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler
  2. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  3. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders

Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

  1. Patentstreitigkeiten: Arista wirft Cisco unfaire Mittel vor
    Patentstreitigkeiten
    Arista wirft Cisco unfaire Mittel vor

    Cisco wird vorgeworfen, den Konkurrenten Arista Networks mit Patentklagen aus dem Markt verdrängen zu wollen. Arista bietet Switches erheblich günstiger an als Cisco.

  2. Microsoft: Xbox One macht nicht mehr fit
    Microsoft
    Xbox One macht nicht mehr fit

    Es gibt wohl nicht genug Konsolenspieler, die vor dem Fernseher turnen möchten: Microsoft gibt das Aus für sein früher mal ambitioniertes Xbox-Fitness-Angebot bekannt. Auch gekaufte Inhalte sind in rund einem Jahr nicht mehr verfügbar.

  3. Google Earth: Googles Satellitenkarte wird schärfer
    Google Earth
    Googles Satellitenkarte wird schärfer

    Bessere Bilder, keine Streifen: Google hat seine Satellitenkarte Google Earth überarbeitet. Die Ansichten der Erde sind dank einer neuen Montagetechnik schärfer.


  1. 11:37

  2. 11:31

  3. 10:58

  4. 10:54

  5. 10:27

  6. 10:19

  7. 08:53

  8. 08:15