Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IT-Sicherheit: Viele Smartphones und…

Soso....Behörden/Konzerne/Provider wollen also EXKLUSIVEN Zugriff

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Soso....Behörden/Konzerne/Provider wollen also EXKLUSIVEN Zugriff

    Autor: NeverDefeated 06.04.13 - 03:24

    Das ist ja mal ein netter verspäteter Aprilscherz. Behörden, Hersteller, Provider und Spezialfirmen zur heimlichen Überwachung von Handybesitzern wollen also sogar exklusiven Zugriff auf die SmartPhones und Tablets der "Kunden" und weisen diese nun darauf hin, dass sie ihre Geräte gefälligst besser gegen den Mann von der Strasse absichern sollen. Den Kleinkriminellen gönnen die aber auch garnichts. Oder haben die Angst aus Versehen Daten über das Leben eines Kleinkriminellen oder dessen Kunden zu sammeln anstatt über den eigentlichen Besitzer des Gerätes? Das versaut natürlich die Homogenität der Datenbank, wenn man sich nicht mehr darauf verlassen kann, dass das Gerät noch im Besitz des ursprünglichen Käufers ist.

    Sorry, aber was sollen Passwörter auf völlig fernadministrierten Geräten bringen?

    Schon die Aktion mit der Carrier-IQ-Software auf Android-Geräten vergessen? Glaubt irgendjemand, dass man mit Rootkit-Techniken sowas nicht etwas weniger dilettantisch verstecken könnte und glaubt jemand, dass das nicht längst passiert ist? Hätte ich ein SmartPhone oder so ein noch nutzloseres Lifestyle-Tablet, würde ich da auch keinen Gedanken an ein Passwort verschwenden. Ich habe schon Speicherkarten/SSDs aus defekten Geräten ausgelesen. Die Daten sind für gewöhnlich nicht mal verschlüsselt. Selbst jeder Kleinkriminelle mit einem Hauch Ahnung liest den Kram trotz Passwort im Gerät aus.

    Es ist absolut sinnfrei bei diesem proprietären, fernüberwachten Lifestyle-Elektronikmüll ein Passwort zu setzen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Soso....Behörden/Konzerne/Provider wollen also EXKLUSIVEN Zugriff

    Autor: Tzven 06.04.13 - 03:45

    Is bei den Daten der defekten Geräte was Interessantes dabei Gewesen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Soso....Behörden/Konzerne/Provider wollen also EXKLUSIVEN Zugriff

    Autor: NeverDefeated 19.04.13 - 15:54

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Is bei den Daten der defekten Geräte was Interessantes dabei Gewesen?

    Offenbar schon. Die Besitzer waren jedenfalls mit den wiederhergestellten Dateien zufrieden.

    Ich habe den Besitzer des Gerätes normalerweise danebenstehen, wenn ich seine Daten rette und sehe mir daher die wiederhergestellten Daten selber garnicht genau an.

    Ein Bekannter, der so etwas professionell betreibt hatte nämlich schonmal Ärger mit einem Handybesitzer, der meinte, mein Bekannter hätte irgendwelche Geheimnisse aus seinem SmartPhone ausgeplaudert. Sowas brauche ich nicht wirklich. Daher muss sich bei mir der Besitzer eben neben mir am Tisch langweilen, bis seine Daten wiederhergestellt sind. Dann weiss er zumindest, dass ich keine Geheimnisse ausgekundschaftet habe. ;-)

    Stress mit einem Freund oder Verwandten für eine unbezahlte private Rettungsaktion kann ich nämlich echt nicht brauchen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Business Architect SAP ERP / Fulfillment (m/w)
    Springer Science+Business Media Deutschland GmbH, Berlin und Heidelberg
  2. Teamleiter (m/w) Softwareentwicklung -Windows Systeme
    TeamViewer GmbH, Göppingen
  3. Entwicklungsingenieur Embedded Software (m/w)
    SICK STEGMANN GmbH, Donaueschingen
  4. Dualer SIBE-Master im Bereich Cloud Leadership als Junior Project Manager (m/w)
    T-Systems International GmbH, Bonn

Detailsuche



Blu-ray-Angebote
  1. NEU: Blu-rays je 8,97 EUR oder günstiger
    (u. a. Who am I, The Amazing Spider-Man, Frankenweenie, Larry Flynt)
  2. VORBESTELLBAR: The Expendables Trilogy - Steelbook/Uncut [Blu-ray] [Limited Edition] FSK 18
    37,57€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. TIPP: Heat [Blu-ray]
    4,99€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Game Writer: Warum Quereinsteiger selten gute Storys für Spiele schreiben
Game Writer
Warum Quereinsteiger selten gute Storys für Spiele schreiben
  1. This War of Mine Krieg mit The Little Ones auf Konsole
  2. Swapster Deutsche Börse plant Handelsplattform für Spieler
  3. Ninja Theory Hellblade und eine Heldin mit Trauma

20 Jahre im Einsatz: Lebenserhaltende Maßnahmen bei Windows 95
20 Jahre im Einsatz
Lebenserhaltende Maßnahmen bei Windows 95
  1. Windows-Insider-Programm Chrome hat Probleme mit Windows 10 Build 10525
  2. Internet Explorer Notfall-Patch für Microsofts Browser
  3. Microsoft Erster Insider-Build seit dem Erscheinen von Windows 10

Helium-3: Kommt der Energieträger der Zukunft vom Mond?
Helium-3
Kommt der Energieträger der Zukunft vom Mond?
  1. Stratolaunch Carrier Größtes Flugzeug der Welt soll 2016 erstmals starten
  2. Escape Dynamics Mikrowellen sollen Raumgleiter von der Erde aus antreiben
  3. Raumfahrt Transformer sollen den Mond beleuchten

  1. Notebooks mit neuem Intel-Prozessor: Mit Skylake kommt meist USB-Typ-C
    Notebooks mit neuem Intel-Prozessor
    Mit Skylake kommt meist USB-Typ-C

    Ifa 2015 Intel hat mit Skylake die neue Generation an Prozessoren für Notebooks angekündigt. MSI, Alienware und Lenovo zeigen bereits erste Notebooks für Spieler, aber auch für Business-Kunden mit dem neuen Prozessor. Viele Modelle besitzen den neuen USB-Typ-C-Anschluss und USB 3.1. Nur Lenovo verzichtet bisher auf den verdrehsicheren Anschluss.

  2. Prozessoren: Intel stellt Skylake für Ultra- und Notebooks vor
    Prozessoren
    Intel stellt Skylake für Ultra- und Notebooks vor

    Ifa 2015 Neue Desktop-Chips, vor allem aber Prozessoren für unterwegs: Intel hat die Skylake-Generation für mobile Geräte angekündigt. Die größten Leistungszuwächse gibt es bei den Core M, für die Intel obendrein neue Modellbezeichnungen einführt. Die mobilen Core i5 hingegen erhalten neuerdings vier Kerne, die 15-Watt-Modelle eine größere Grafikeinheit mit Zusatzspeicher und es gibt erstmals Xeons für unterwegs.

  3. Me Pro im Hands on: Gigasets Einstieg in den Smartphone-Markt
    Me Pro im Hands on
    Gigasets Einstieg in den Smartphone-Markt

    Ifa 2015 Mit Gigaset betritt ein weiterer Hersteller den hart umkämpften Smartphone-Markt. Gleich drei Smartphones sind geplant, das Topmodell des Trios macht einen ordentlichen Eindruck.


  1. 06:00

  2. 03:00

  3. 18:29

  4. 17:52

  5. 17:08

  6. 16:00

  7. 15:57

  8. 15:40