Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Jelly Bean: Motorola verteilt Android 4…

was mich an Motorola wundert...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. was mich an Motorola wundert...

    Autor: azeu 04.01.13 - 17:50

    kriegen die das mit den Updates einfach nicht hin, technisch, oder haben Updates bei denen einfach keine hohe Priorität, oder beides, oder...

    Ich verstehe es einfach nicht. Wie kann man sich nur so anstellen? "Vergewaltigen" die ihr Android so dermassen, dass sie sich selbst damit ins eigene Fleisch schneiden?

    42

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: was mich an Motorola wundert...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 04.01.13 - 20:59

    Ich finde Motorola updated mehr als zum Beispiel Samsung...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: was mich an Motorola wundert...

    Autor: yast 04.01.13 - 23:45

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde Motorola updated mehr als zum Beispiel Samsung...

    Nein tun sie nicht kann ich aus eigener Erfahrung sagen. Und die hundert Euro Tauschprämie für ein 1 Jahr altes 500+ Euro teures Gerät soll wohl ein Witz sein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: was mich an Motorola wundert...

    Autor: My2Cents 07.01.13 - 06:38

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde Motorola updated mehr als zum Beispiel Samsung...


    Nö, ein Update und das war's mit der Unterstützung. Bestenfalls. Bei Samsung kann ich falls ich will wenigstens komplett auf ein Custom-ROM umsteigen, diesen Schritt hat Motorola mit dem gesperrten Bootloader leider verhindert...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Controller International SAP Solutions (m/w)
    Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden
  2. Software-Architekt (m/w)
    Concardis GmbH, Eschborn
  3. Algorithmenentwickler/-in Smart Headline Control
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Software Integrator (m/w) im Bereich Fahrerassistenzsysteme
    Continental AG, Lindau

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Pro Evolution Soccer 2015 - PC
    nur 4,98€ inkl. Versand
  2. 5 EURO GÜNSTIGER: DOOM 100% Uncut Day One Edition inkl. Steelbook
    nur 54,99€ - Release 13.05.
  3. NEU: Nintendo 3DS XL schwarz
    119,00€ inkl. Versand

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Weltraumbahnhöfe: Die Raketen vom Schwarzen Drachenfluss und anderswo
Weltraumbahnhöfe
Die Raketen vom Schwarzen Drachenfluss und anderswo
  1. Raumfahrt Erste Rakete in Wostotschny gestartet
  2. Raumfahrt Embryonen wachsen im All
  3. Raumfahrt Erdrutsch auf Ceres

LG Minibeam im Test: Wie ein Beamer mein Begleiter wurde
LG Minibeam im Test
Wie ein Beamer mein Begleiter wurde
  1. Huawei P9 im Test Das Schwarz-Weiß-Smartphone
  2. HTC Vive im Test Zwei mal zwei Meter sind mehr, als man denkt
  3. Panono im Test Eine runde Sache mit ein paar Dellen

HTC 10 im Test: Seht her, ich bin ein gutes Smartphone!
HTC 10 im Test
Seht her, ich bin ein gutes Smartphone!
  1. HTC 10 im Hands on HTCs neues Topmodell erhält wieder eine Ultrapixel-Kamera

  1. Deskmini: Asrock zeigt Rechner mit Intels Mini-STX-Formfaktor
    Deskmini
    Asrock zeigt Rechner mit Intels Mini-STX-Formfaktor

    Früher 5x5, heute Mini-STX: In Asrocks Deskmini genanntem System steckt ein extrem kleines Mainboard mit gesockeltem Skylake-Chip. Es soll daher einer der schnellsten Mini-PCs am Markt sein.

  2. Die Woche im Video: Schneller, höher, weiter
    Die Woche im Video
    Schneller, höher, weiter

    Golem.de-Wochenrückblick Schnelle Leitungen, schnellere Raumschiffe und rasant wachsende Konzerne: Wir haben uns diese Woche das Microtrenching-Pilotprojekt angesehen, uns mit Ionen-Antrieben beschäftigt und über die Quartalszahlen von Apple und Facebook den Kopf geschüttelt. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

  3. Ransomware: Verfassungsschutz von Sachsen-Anhalt wurde verschlüsselt
    Ransomware
    Verfassungsschutz von Sachsen-Anhalt wurde verschlüsselt

    Der Verfassungsschutz in Sachsen-Anhalt hat ein Trojaner-Problem. Mehrere Arbeitsplatzrechner wurden mit Ransomware verschlüsselt, außerdem wurde ein Backdoor-Trojaner gefunden. Die Opposition fordert Aufklärung.


  1. 11:03

  2. 09:01

  3. 00:05

  4. 19:51

  5. 18:59

  6. 17:43

  7. 17:11

  8. 16:22