1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Jelly Bean: Sony verrät neue Details zu…

auch eine Art, Kunden zu vergraulen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. auch eine Art, Kunden zu vergraulen

    Autor ThomasFrensch 18.12.12 - 12:06

    Als ehemaliger Nutzer des "tollsten" und "größten" Smartphones von Sony, dem Xperia S, bin ich dreifach gelackmeiert. Erstens kommen die Updates immer als letztes raus (war mit der Version 4 auch schon so) und dann kommen auch noch größere und tollere Geräte derselben Serie, die auch noch die Updates früher kriegen.
    Da fragt man sich, ob man den Werbeversprechen von Sony überhaupt noch glauben darf. Und als Deutscher ist man nochmal schlechter dran, denn erst wird mal Amerika, Großbritannien, der Rest der EU bedient. Sogar Österreich bekommt die Updates vor Deutschland. Tolles Marketing, toller Suport.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: auch eine Art, Kunden zu vergraulen

    Autor Thrasher 18.12.12 - 12:37

    Hatte so ziemlich exakt das gleiche Debakel die letzten Jahre mit HTC, Motorola und Samsung. Da hilft nur eins... Man sucht sich ne andere Plattform (WP traue ich nicht und IOS mag ich nicht) oder sucht sich ein Gerät aus Googles Nexuslinie.

    Wenn allen Leuten Updates wichtig wären, wären die Hersteller schon längst gewillt zeitnah Updates auszurollen. Aber meine Erfahrung hat gezeigt, das den Leuten das alles völlig egal ist ;-) Da kommt dann nur so "Ey fett, 'n Quadcore" oder ähnliches. Die Android Version auf deren "Highend Phones" konnte mir so auf Anhieb noch niemand verklickern...

    Nächstes mal einfach bewusster entscheiden beim Smartphonekauf =) Ich habe auch lang dafür gebraucht um dahinterzukommen, das alle Hersteller sehr bescheidenen Support bieten was Android Updates betrifft.

    Cheers

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: auch eine Art, Kunden zu vergraulen

    Autor _BJ_ 18.12.12 - 12:40

    Ich besitze ein XPERIA Ray und bin nach dem Update auf 4.0, was auch das letzte von offizieller Seite für mich ist, auf Cyanogenmod umgestiegen und seitdem läuft mein Handy besser den jäh.
    Das Android was Sony rausgibt mag bescheiden sein, aber die Hardware ist Top und der Preis stimmt auch. Da ich nun mit Cyanogenmod schon auf 4.1 bin und auch wöchentlich Updates erhalte, werde ich mein Handy wohl noch lange behalten. Und wenn es soweit ist werde ich mein nächstes Handy nicht von der Software abhängig machen sondern von der freien Community die dahinter steht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: auch eine Art, Kunden zu vergraulen

    Autor Seitan-Sushi-Fan 18.12.12 - 13:02

    Thrasher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hatte so ziemlich exakt das gleiche Debakel die letzten Jahre mit HTC,
    > Motorola und Samsung. Da hilft nur eins... Man sucht sich ne andere
    > Plattform (WP traue ich nicht und IOS mag ich nicht) oder sucht sich ein
    > Gerät aus Googles Nexuslinie.

    BlackBerry 10 und Jolla Sailfish sehen interessant aus, wobei RIM im Ggs. zu Microsoft schon ewig lange vor Marktstart der neuen Generation angekündigt hat, dass sich die Geräte mit klassischem BB OS nicht upgraden lassen werden.
    Das ist zumindest fairer als Microsoft, die fehlende Upgrades auf WP8 erst zu dessen Vorstellung eingestanden hatten.
    Zumindest das PlayBook hat als erster Vertreter der QNX-basierten BB-Generation schon ein Major-Upgrade bekommen und IIRC wird auch BB10 dafür kommen.

    Allerdings muss sich noch zeigen, in wieweit BB10 ohne diesen dämlichen BB-Tarif von monatlich zusätzlich 5¤ nutzen lässt.

    Von Jollas Sailfish-Plattform ist noch weniger bekannt, aber aktuelle Ankündigungen stimmen zumindest vorsichtig optimistisch.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: auch eine Art, Kunden zu vergraulen

    Autor onkel hotte 18.12.12 - 14:35

    Hmm, klatschst du ein generisches Cyano drauf oder wie ? Ich finde nämlich fast gar keine Xperias in deren Liste, von meinem S ganz zu schweigen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: auch eine Art, Kunden zu vergraulen

    Autor onkel hotte 18.12.12 - 14:39

    Thrasher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hatte so ziemlich exakt das gleiche Debakel die letzten Jahre mit HTC,
    > Motorola und Samsung. Da hilft nur eins... Man sucht sich ne andere
    > Plattform (WP traue ich nicht und IOS mag ich nicht) oder sucht sich ein
    > Gerät aus Googles Nexuslinie.
    >

    Bin auch ziemlich angefressen als Xperia S Besitzer über dieses Vorgehen. So sehr, daß ich mich umschaue,welche OS sonst noch da sind.
    WP8 ? Warum nicht ? Allerdings sind die Rezis auf amazon.de fürs Lumia 820 oder HTC 8X nicht durch die Bank durch positiv bzw es hakt an genau den Stellen, die mir wichtig sind. Warum traust du WP nicht aber Google schon ?
    IOS fällt aus ethischen und politischen Gründen raus.
    Nexus ? War kurz davor, aber von Googles Support hörte ich bisher nur grauenhaftes.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: auch eine Art, Kunden zu vergraulen

    Autor the_spacewürm 18.12.12 - 14:48

    Bzgl. Google Support habe ich bislang nur gelesen, dass defekte Geräte sofort ausgetauscht wurden. Das einzig negative bis jetzt war bzgl. der Reparatur eines Nexus 10, wo wohl keiner wusste wer zuständig ist, aber das ist wohl inzwischen auch gelöst.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: auch eine Art, Kunden zu vergraulen

    Autor Thrasher 18.12.12 - 14:50

    onkel hotte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > WP8 ? Warum nicht ? Allerdings sind die Rezis auf amazon.de fürs Lumia 820
    > oder HTC 8X nicht durch die Bank durch positiv bzw es hakt an genau den
    > Stellen, die mir wichtig sind. Warum traust du WP nicht aber Google schon
    > ?

    Ich hatte viele Berührungspunkte mit Winmob, WP7 und auch schon mit WP8 (Bei WP8 muss noch sehr viel getan werden, habe viele Bugs in knapp 8 Stunden entdeckt)
    Und ich hatte jedes mal das Gefühl der Firmenkoloss Microsoft ist zu groß und zu träge große Trends aufzugreifen und durchzustarten wie andere. Sie sind quasi auf jeder Party zu spät und machen dann was halbherziges um auch was vom Kuchen zu bekommen... Siehe Zune, WP7, Silverlight, GFWL und so weiter... Mit Microsoft bin ich durch. Mal schauen ob sie es noch schaffen ein funktionierendes Ökosystem zwischen verschiedenen Endgeräten aufzubauen, so wie Apple denen das vormacht.

    Bei Google hatte ich seit jeher das Gefühl das sie ihr Ding einfach durchziehen, einfach cleverer agieren als z.B. Microsoft und sich dadurch in immer mehr Bereiche vorkämpfen... Achja und übrigens: Ich nutze ein Nexus Gerät aber habe darauf keinerlei Google Dienste wie den Store oder ähnliches. Auch die Freiheit hat man mit einem Nexus... ;-) Versuch mal bei WP/IOS das Betriebssystem auszumisten.

    Cheers

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: auch eine Art, Kunden zu vergraulen

    Autor Thrasher 18.12.12 - 14:54

    onkel hotte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hmm, klatschst du ein generisches Cyano drauf oder wie ? Ich finde nämlich
    > fast gar keine Xperias in deren Liste, von meinem S ganz zu schweigen.

    http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1780338

    Mal wieder kein offizieller Support wegen fehlender Treiber/Herstellerunterstützung denk ich mal. Schau dich doch einfach bei XDA um. Es gibt sehr viele Roms für das Xperia S und ich fand quasi alle besser als das Stock-Android von Sony

    Cheers

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: auch eine Art, Kunden zu vergraulen

    Autor _BJ_ 18.12.12 - 16:18

    https://sites.google.com/site/projectfreexperia/

    Diese nette Gruppe entwickelt das Cyanogenmod für alle XPERIA Geräte. Dort kann man hervorragend die Changelog verfolgen und wöchentlich den aktuellsten Release herunterladen.
    Dort ist z.b. auch aufgelistet welches Android bis zu welchem Gerät unterstützt wird. Für mein XPERIA Ray ist Jelly Bean z.b. das letzte. Nichts desto trotz bringen sie auch diese Version weiterhin mit allen Bugfixes auch in Zukunft raus, was man an Gingerbread sieht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.12.12 16:19 durch _BJ_.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: auch eine Art, Kunden zu vergraulen

    Autor nf1n1ty 19.12.12 - 01:04

    Thrasher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > onkel hotte schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hmm, klatschst du ein generisches Cyano drauf oder wie ? Ich finde
    > nämlich
    > > fast gar keine Xperias in deren Liste, von meinem S ganz zu schweigen.
    >
    > forum.xda-developers.com
    >
    > Mal wieder kein offizieller Support wegen fehlender
    > Treiber/Herstellerunterstützung denk ich mal. Schau dich doch einfach bei
    > XDA um. Es gibt sehr viele Roms für das Xperia S und ich fand quasi alle
    > besser als das Stock-Android von Sony
    >
    > Cheers

    Gerade Sony sind ein leuchtendes Beispiel für die Bereitstellung von Quellcode und Treibern!
    Deren Entwickler entwickeln in der Freizeit sogar an der CM mit. ;)

    ___________________________________________________________
    Wenn einer fuddelt, dann klatscht et. aber richtig!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: auch eine Art, Kunden zu vergraulen

    Autor Seitan-Sushi-Fan 19.12.12 - 02:24

    onkel hotte schrieb:
    ------------
    > WP8 ? Warum nicht ? Allerdings sind die Rezis auf amazon.de fürs Lumia 820
    > oder HTC 8X nicht durch die Bank durch positiv bzw es hakt an genau den
    > Stellen, die mir wichtig sind. Warum traust du WP nicht aber Google schon
    > ?
    > IOS fällt aus ethischen und politischen Gründen raus.

    Ja, echt unethisch von Apple, dass man auf über 3 Jahre alten Geräten (iPhone 3GS) noch immer die aktuellste iOS-Version installieren kann! Was fällt Apple ein, einfach so durch guten Kunden-Support den Markt zu verzerren?!? Da sollte sich echt mal die Wettbewerbsaufsicht einschalten und sämtliche iOS-Updates nach 6 Monaten nach Marktstart des jeweiligen iPhones verbieten!

    Windows Phone dagegen, was von dir ein geplenktes „Warum nicht ?“ erhielt, machte es mit der fehlenden Upgrade-Fähigkeit von WP7 auf WP8 vor, wie es vollkommen ethisch und politisch korrekt vonstatten geht: Einfach die fehlende Upgrade-Fähigkeit so lange verschweigen, bis WP8 offiziell vorgestellt wurde.
    Microsoft verbietet GPL-Software für WP? http://www.maximumpc.com/article/%5Bprimary-term%5D/microsoft_bans_open_source_gpl_apps_windows_phone
    „Warum nicht ?“ Alles ethisch und politisch völlig einwandfrei!

    Es gibt reichlich Punkte, iPhones zu kritisieren. Ich habe kein iPhone und das hat seine Gründe. Allerdings zu behaupten, iPhones wären unethisch und politisch untragbar, aber WP8 ethisch und politisch OK, ist nun wirklich der Gipfel des Unsinns!
    Spätestens wenn MS ein Surface Phone vorstellt, wird man ja wieder sehen, wie weit man mit seinen 3rd-Party WP-Geräten kommt.
    Wie ethisch und politisch korrekt MS ist, haben MP3-Player-Hersteller und PlaysForSure-Partner ja mit der Einführung des Zune samt PlaysForSure-inkompatiblem Musik-Webshop erfahren.

    Selbst die Nexus-Modelle von Google sind keine Oase der Kundenfreundlichkeit.
    Beim 2010 erschienenen Nexus One ist bei Android 2.3.6 Schluss. Beim später im selben Jahr erschienenen Nexus S mit 4.1:
    http://computerwoche.de/netzwerke/mobile-wireless/2527602/

    Mal schauen, was Jolla für ein Gerät auf den Markt bringt…

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: auch eine Art, Kunden zu vergraulen

    Autor hansi-wurst 19.12.12 - 08:26

    Seitan-Sushi-Fan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > onkel hotte schrieb:
    > ------------
    > > WP8 ? Warum nicht ? Allerdings sind die Rezis auf amazon.de fürs Lumia
    > 820
    > > oder HTC 8X nicht durch die Bank durch positiv bzw es hakt an genau den
    > > Stellen, die mir wichtig sind. Warum traust du WP nicht aber Google
    > schon
    > > ?
    > > IOS fällt aus ethischen und politischen Gründen raus.
    >
    > Ja, echt unethisch von Apple, dass man auf über 3 Jahre alten Geräten
    > (iPhone 3GS) noch immer die aktuellste iOS-Version installieren kann! Was
    > fällt Apple ein, einfach so durch guten Kunden-Support den Markt zu
    > verzerren?!? Da sollte sich echt mal die Wettbewerbsaufsicht einschalten
    > und sämtliche iOS-Updates nach 6 Monaten nach Marktstart des jeweiligen
    > iPhones verbieten!
    >

    Ich verstehe das alles NICHT... vor allem nicht diesen Blödsinn von ETHISCHEN Gründen? Werden die anderen Maschinen von Gutmenschen produziert oder was?
    Ich meine auch: An der Update Politik vom iOS kann sich außer GOOGLE mal jeder eine GANZ massive Scheibe abschneiden! das ist doch echt nicht feierlich was diese HighEnd Smartphone-Produzenten aller Sony / HTC / LG und Samsung den Kunden zumuten.....

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: auch eine Art, Kunden zu vergraulen

    Autor Seitan-Sushi-Fan 19.12.12 - 12:03

    hansi-wurst schrieb:
    --------------------------------
    > Ich verstehe das alles NICHT... vor allem nicht diesen Blödsinn von
    > ETHISCHEN Gründen?

    Ich auch nicht, aber Onkel Hotte hat bisher auch nicht geantwortet.

    > Ich meine auch: An der Update Politik vom iOS kann sich außer GOOGLE mal
    > jeder eine GANZ massive Scheibe abschneiden!

    Warum Google nicht? Keine Lust gehabt, meinen Beitrag, in dem ich auch Googles Update-Politik darstelle, bis zum Ende zu lesen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Benq FHD Wireless Kit im Test: Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
Benq FHD Wireless Kit im Test
Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
  1. Project Ara Rockchip und Toshiba in Googles modularem Smartphone
  2. Google und Linaro Android-Fork für Modulsmartphone Ara

Alma und E-ELT: Auf den Spuren der Superteleskope
Alma und E-ELT
Auf den Spuren der Superteleskope
  1. Saturn Mit dem Enterprise-Warpcore Planeten erforschen
  2. Urknall Waren die Spuren des Urknalls nur Staubmuster?
  3. Astronomie Auf der Suche nach außerirdischer Luftverschmutzung

Test Infamous First Light: Neonbunter Actionspaß
Test Infamous First Light
Neonbunter Actionspaß
  1. Infamous Erweiterung First Light leuchtet Ende August 2014

  1. Taxi-Konkurrent: Landgericht verbietet Uber deutschlandweit
    Taxi-Konkurrent
    Landgericht verbietet Uber deutschlandweit

    Uber steht in Deutschland vorerst still. Dem alternativen Taxivermittler drohen bei Verstößen gegen das Vermittlungsverbot bis zu 250.000 Euro Strafe je Fahrt, wie das Landgericht Frankfurt entschieden hat.

  2. Verbraucherzentrale: Auf Schreiben wegen Rundfunkbeitrag reagieren
    Verbraucherzentrale
    Auf Schreiben wegen Rundfunkbeitrag reagieren

    Der Beitragsservice von ARD und ZDF wird alle Bürger anschreiben. Wer nicht reagiert, wird zwangsangemeldet. Verbraucherschützer raten, zu reagieren. Doppelt gezahlte Rundfunkbeiträge können nur noch bis 31. Dezember 2014 zurückgeholt werden.

  3. Filmstreaming: Erste Preise für Netflix Deutschland sichtbar
    Filmstreaming
    Erste Preise für Netflix Deutschland sichtbar

    Erste Netflix-Nutzer in Deutschland mit US-Account können auf ihr Abo nun ohne VPN zugreifen. Der Preis ist bereits sichtbar, Netflix will die Angaben trotzdem erst am 16. September öffentlich machen.


  1. 07:26

  2. 20:28

  3. 17:25

  4. 17:02

  5. 16:56

  6. 16:20

  7. 15:51

  8. 15:36