1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kontrollierter Sturz: iPhone soll Katzen…

Kontrollierter Sturz: iPhone soll Katzen nachahmen

Apple hat in einem US-Patentantrag beschrieben, wie ein iPhone beim Sturz vor schweren Beschädigungen geschützt werden könnte. Mit kleinen beweglichen Teilen im Inneren oder gar mit Gaskartuschen soll das Gerät im Flug so gedreht werden, dass es möglichst unbeschadet aufschlägt.

Anzeige
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Warum sollten sie? 2

    Fagballs | 25.03.13 15:08 26.03.13 10:01

  2. Die Lösung ist einfach 9

    Keridalspidialose | 22.03.13 09:12 25.03.13 12:45

  3. Ich finde die Nasa Lösung eigentlich ganz gut 4

    Ach | 22.03.13 15:04 25.03.13 11:15

  4. So ein Schwachsinn: Woher soll das Handy wissen in welcher Lage es ist 11

    barforbarfoo | 22.03.13 14:31 25.03.13 11:15

  5. Peinlich für die Nutzer,... 3

    NeverDefeated | 24.03.13 03:28 25.03.13 09:04

  6. Der Patentwahnsinn geht weiter 1

    elgooG | 24.03.13 11:26 24.03.13 11:26

  7. YT-Video, das zeigt, wie Katzen sich wirklich beim Fallen drehen 1

    kikimi | 24.03.13 07:38 24.03.13 07:38

  8. Das Eifone kann jetzt Küchenrollen zerfetzen 1

    schily | 23.03.13 21:49 23.03.13 21:49

  9. "Miau" macht jetzt das I-Phone... 1

    Alf Edel | 23.03.13 12:12 23.03.13 12:12

  10. Große Firmen melden jeden "Dreck" an, kleine können's sich nicht leisten. 1

    renegade334 | 23.03.13 10:12 23.03.13 10:12

  11. Wo bleiben die "gibt es schon"-Schreier?   (Seiten: 1 2 ) 29

    Endwickler | 22.03.13 08:37 23.03.13 01:08

  12. Erinnert mich stark an diese Werbung hier: 2

    Zwangsangemeldet | 22.03.13 21:03 22.03.13 23:58

  13. Kamikaze Phone 2

    Sukram71 | 22.03.13 08:54 22.03.13 18:46

  14. Katze Schwanz? 4

    davidweich1989 | 22.03.13 10:36 22.03.13 18:43

  15. Umgekehrt auch möglich 2

    Kasabian | 22.03.13 18:23 22.03.13 18:26

  16. Solange es nicht kalt und nass unter die Bettdecke kriecht... 2

    X4U | 22.03.13 18:01 22.03.13 18:09

  17. Einfach vernünftige Materialien verwenden 12

    diger | 22.03.13 09:06 22.03.13 16:59

  18. Größe der Technik 1

    superduper | 22.03.13 15:27 22.03.13 15:27

  19. Interessante Idee aber 12

    trooper1988 | 22.03.13 08:26 22.03.13 14:18

  20. Ach komm 1

    TeslaTraX | 22.03.13 14:17 22.03.13 14:17

  21. Wenn ich das Teil in der Tasche habe und hinfalle... 2

    rick.c | 22.03.13 12:59 22.03.13 14:15

  22. widersinnig... 2

    prodi1985 | 22.03.13 09:21 22.03.13 12:19

  23. Is heut schon 1. April? kwt 2

    Leviath4n | 22.03.13 11:15 22.03.13 12:19

  24. Tierversuche? 4

    Himmerlarschundzwirn | 22.03.13 08:20 22.03.13 12:13

  25. warum verhindern ? 12

    moppi | 22.03.13 08:21 22.03.13 11:58

  26. Re: Wo bleiben die "gibt es schon"-Schreier?

    glmde2 | 22.03.13 11:58 Das Thema wurde verschoben.

  27. Mein Nexus 4 ahmt Lemminge nach 1

    Bernie78 | 22.03.13 10:39 22.03.13 10:39

  28. Nicht nötig 1

    Bernie78 | 22.03.13 10:35 22.03.13 10:35

  29. Na ja... 8

    Lala Satalin Deviluke | 22.03.13 09:30 22.03.13 10:34

  30. Re: Wo bleiben die "gibt es schon"-Schreier?

    g0r3 | 22.03.13 10:16 Das Thema wurde verschoben.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Türen geöffnet: Studenten "hacken" Tesla Model S
Türen geöffnet
Studenten "hacken" Tesla Model S
  1. Model III Tesla kündigt günstigeres Elektroauto an
  2. IMHO Kampfansage an das Patentsystem
  3. Elektroautos Tesla gibt seine Patente zur Nutzung durch andere frei

Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Suchmaschinen Deutsche IT-Branche hofft auf Ende von Googles Vorherrschaft
  2. Quartalsbericht Google steigert Umsatz um 22 Prozent
  3. Project Zero Google baut Internet-Sicherheitsteam auf

Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

  1. Ofcom: Briten schalten den Pornofilter ab
    Ofcom
    Briten schalten den Pornofilter ab

    Die Internetsperren gegen Pornografie in Großbritannien werden von den Nutzern nicht angenommen. Das geht aus einer Studie der Medienaufsichtsbehörde Ofcom über das "familienfreundliche Network Level Filtering" hervor.

  2. Erstmal keine Integration: iOS 8 und OS X Yosemite sollen nicht parallel erscheinen
    Erstmal keine Integration
    iOS 8 und OS X Yosemite sollen nicht parallel erscheinen

    Apple versucht, zwischen iOS 8 und OS X 10.10 alias Yosemite eine enge Verzahnung herzustellen, damit man nahtlos zwischen beiden Systemen arbeiten kann. Doch nun sollen die Betriebssysteme gar nicht parallel erscheinen. Wer die Beta von Yosemite ausprobieren will, kann sie nun beziehen.

  3. Privacy: Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies
    Privacy
    Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies

    Canvas Fingerprinting heißt eine Tracking-Methode, die inzwischen auf vielen populären Webseiten zu finden ist - zeitweilig auch bei Golem.de. Wir waren darüber nicht informiert und haben die Tracking-Methode umgehend entfernen lassen.


  1. 16:50

  2. 16:32

  3. 15:54

  4. 15:15

  5. 15:00

  6. 14:55

  7. 14:28

  8. 13:41