Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kontrollierter Sturz: iPhone soll Katzen…

Die Lösung ist einfach

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Lösung ist einfach

    Autor: Keridalspidialose 22.03.13 - 09:12

    Apple wird die Seite auf die das iPhone fallen soll mit Butter bestreichen.

    ___________________________________________________________

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Die Lösung ist einfach

    Autor: tomacco 22.03.13 - 10:04

    Keridalspidialose schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apple wird die Seite auf die das iPhone fallen soll mit Butter bestreichen.

    HAHAHA! Danke :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Die Lösung ist einfach

    Autor: format 22.03.13 - 12:55

    Eine HERVORRAGENDE Idee! Leider kann man sie nicht patentieren lassen. Deswegen verwendet man sie auch nicht.

    Ich bin ja für Mini-Airbags rundherum. Oder, wenn die Beschleunigungssensoren einen Sturz anzeigen, dafür, dass das Handy rundherum blitzschnell einen Schaumschutz bildet.

    Alles TOTALER Schwachsinn. Viiiel einfacher, billiger und zuverlässiger ist eine Schutzhülle oder man baut das Ding gleich so, dass es was aushält. Irgendwann kommt jemand auf die Idee, einem Auto viereckige Räder zu verpassen, um zu verhindern, dass es von alleine losrollt, wenn man vergisst, die Handbremse anzuziehen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Die Lösung ist einfach

    Autor: Endwickler 22.03.13 - 14:41

    format schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...
    > Ich bin ja für Mini-Airbags rundherum. Oder, wenn die
    > Beschleunigungssensoren einen Sturz anzeigen, dafür, dass das Handy
    > rundherum blitzschnell einen Schaumschutz bildet.
    > ...

    Ich höre schon die ersten Fallschirmspringer fluchen, wenn sie in einem Baum hängen und ihr Handy rausholen. :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Die Lösung ist einfach

    Autor: Tantalus 22.03.13 - 17:23

    Keridalspidialose schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apple wird die Seite auf die das iPhone fallen soll mit Butter bestreichen.

    Jedem iPhone eine Katze als Zubehör beilegen? ;-)

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Die Lösung ist einfach

    Autor: Anonymer Nutzer 22.03.13 - 17:34

    Das wort Icat is leider vergeben;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Die Lösung ist einfach

    Autor: Prypjat 22.03.13 - 18:33

    Tantalus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jedem iPhone eine Katze als Zubehör beilegen? ;-)
    >
    > Gruß
    > Tantalus

    Der Katze das iPhone auf den Rücken schnallen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Die Lösung ist einfach

    Autor: Iron-Cross-5991 22.03.13 - 18:38

    Ich habe gerade deine Idee bei VW eingereicht und einen Bonus von 1000 ¤uro bekommen. :D
    die idee ist nicht schlecht

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Die Lösung ist einfach

    Autor: Sharra 25.03.13 - 12:45

    Ich persönlich wäre ja für eine Schutzhülle aus Bauschaum. Da findet sich sicher eine Sorte, die innerhalb einer Sekunde soweit aushärtet, dass das Gerät keinen Schaden nimmt. Wasserdicht wärs dann auch noch...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Trainee (m/w) IT-Anwendungen
    Süwag Energie AG, Frankfurt am Main
  2. IT-Scrum Master Payment Solutions (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  3. Technical Manager (m/w)
    Cambaum GmbH, Baden-Baden
  4. Projektmanager (m/w)
    T-Systems International GmbH, Berlin, Bonn, Darmstadt, München, Münster

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Hack von Rüstungskonzern Schweizer Cert gibt Security-Tipps für Unternehmen
  2. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben
  3. Veröffentlichung privater Daten AfD sucht mit Kopfgeld nach "Datendieb"

Traceroute: Wann ist ein Nerd ein Nerd?
Traceroute
Wann ist ein Nerd ein Nerd?

  1. Section Control: Bremsen vor Blitzern soll nicht mehr vor Bußgeld schützen
    Section Control
    Bremsen vor Blitzern soll nicht mehr vor Bußgeld schützen

    Schnelles Abbremsen vor der Radarfalle soll Autofahrer bald nicht mehr vor Bußgeldern schützen. Mit Section Control kann auf einer Strecke gemessen werden, ob der Fahrer im Durchschnitt zu schnell war. Dazu gibt es bald einen Pilotversuch in Deutschland.

  2. Beam: ISS-Modul erfolgreich aufgeblasen
    Beam
    ISS-Modul erfolgreich aufgeblasen

    Im zweiten Anlauf ist es gelungen, das neue Modul für die ISS aufzublasen. Der erste Versuch am Tag davor wurde abgebrochen, nachdem sich das Modul nicht so weit ausdehnt hatte wie erhofft.

  3. Arbeitsbedingungen: Apple-Store-Mitarbeiterin gewährt Blick hinter die Kulissen
    Arbeitsbedingungen
    Apple-Store-Mitarbeiterin gewährt Blick hinter die Kulissen

    Eine frühere Apple-Store-Mitarbeiterin berichtet von ihrer Arbeit und gibt neue Einblicke. Sie enthüllt die geringen Aufstiegschancen eines Verkäufers und zeigt den von Apple gewünschten Umgang mit Kunden. Dabei spielt auch die Lieblingseissorte des Kunden eine Rolle.


  1. 12:45

  2. 12:12

  3. 11:19

  4. 09:44

  5. 14:15

  6. 13:47

  7. 13:00

  8. 12:30