1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lebensgefahr: Australische Polizei warnt…

Da Apple die Daten kauft

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Da Apple die Daten kauft

    Autor Endwickler 11.12.12 - 11:30

    wäre es doch interessant, ob mit den Daten der Zulieferer ebenfalls dieses Problem besteht.
    TomTom wäre da ein Kandidat, oder?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Da Apple die Daten kauft

    Autor Brainfreeze 11.12.12 - 12:52

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wäre es doch interessant, ob mit den Daten der Zulieferer ebenfalls dieses
    > Problem besteht.
    > TomTom wäre da ein Kandidat, oder?

    Die Daten hatte Apple aus einer amtlichen Orts- und Gebietsdatenbank. Dort war der Ort zweimal verzeichnet:
    http://www.iphone-ticker.de/apples-karten-genau-so-exakt-wie-australische-regierungsdaten-41520/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Da Apple die Daten kauft

    Autor Tantalus 11.12.12 - 15:27

    Brainfreeze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Daten hatte Apple aus einer amtlichen Orts- und Gebietsdatenbank. Dort
    > war der Ort zweimal verzeichnet:

    Für "Mildura" gibt es in der Datenbank sogar 33 Einträge, davon aber nur ein einziger vom Typ "Mapped Populated Place". Das im von Dir verlinkten Beitrag genannte "Mildura Rural City" ist vom Typ "Agricultural area, County, District, Local government area, Parish, Region". Also erst mal bissel recherchieren vorm rumschreien.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.12.12 15:28 durch Tantalus.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Da Apple die Daten kauft

    Autor Brainfreeze 11.12.12 - 16:28

    Tantalus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Brainfreeze schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Daten hatte Apple aus einer amtlichen Orts- und Gebietsdatenbank.
    > Dort
    > > war der Ort zweimal verzeichnet:
    >
    > Für "Mildura" gibt es in der Datenbank sogar 33 Einträge,

    Aber die meisten der Einträge würde ich dort auch nicht als Orte bezeichnen (im geografischen Sinn, eher POI), womit eigentlich nur noch für den Bundesstaat Victoria die drei Mildura-Einträge mit mit den Typen POPL, LOCB und DI übrig bleiben. Wobei die beiden ersten im Prinzip den gleichen Ort als andere Typen darstellen.

    Der Eintrag vom Typ DI (Agricultural area,...) ist so ziemlich der Punkt, den Apple (bisher) als Mildura ausgewiesen hat.

    (Das ist die Erklärung für die "zwei Orten", die für diesen Bereich dort verzeichnet sind)

    > davon aber nur ein einziger vom Typ "Mapped Populated Place".
    Auf die Typen bin ich vorher auch nicht eingegangen.

    > Das im von Dir verlinkten
    > Beitrag genannte "Mildura Rural City" ist vom Typ "Agricultural area,
    > County, District, Local government area, Parish, Region".
    Habe ich vorher etwas anderes behauptet?

    > Also erst mal bissel recherchieren vorm rumschreien.

    WO HABE ICH DENN HERUM GESCHRIEN? ;-)

    > Gruß
    > Tantalus

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Da Apple die Daten kauft

    Autor Tantalus 11.12.12 - 17:09

    Brainfreeze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Eintrag vom Typ DI (Agricultural area,...) ist so ziemlich der Punkt,
    > den Apple (bisher) als Mildura ausgewiesen hat.

    Genau, der Fehler liegt also nicht, wie im von Dir verlinkten Beitrag behauptet, bei der Datenbank, sondern bei fehlerhafter Auswertung seitens Apple.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Da Apple die Daten kauft

    Autor Endwickler 11.12.12 - 18:33

    Tantalus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Brainfreeze schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Daten hatte Apple aus einer amtlichen Orts- und Gebietsdatenbank.
    > Dort
    > > war der Ort zweimal verzeichnet:
    >
    > Für "Mildura" gibt es in der Datenbank sogar 33 Einträge, davon aber nur
    > ein einziger vom Typ "Mapped Populated Place". Das im von Dir verlinkten
    > Beitrag genannte "Mildura Rural City" ist vom Typ "Agricultural area,
    > County, District, Local government area, Parish, Region". Also erst mal
    > bissel recherchieren vorm rumschreien.
    >
    > Gruß
    > Tantalus


    Er hat doch gar nicht geschreit.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Da Apple die Daten kauft

    Autor Brainfreeze 11.12.12 - 20:46

    Tantalus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Brainfreeze schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Der Eintrag vom Typ DI (Agricultural area,...) ist so ziemlich der
    > Punkt,
    > > den Apple (bisher) als Mildura ausgewiesen hat.
    >
    > Genau, der Fehler liegt also nicht, wie im von Dir verlinkten Beitrag
    > behauptet, bei der Datenbank, sondern bei fehlerhafter Auswertung seitens
    > Apple.

    Stimmt, da gebe ich Dir recht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cryptophone: Verschlüsselung nicht für jedermann
Cryptophone
Verschlüsselung nicht für jedermann
  1. Bayern Datenschutzbeauftragter mahnt mangelnde Verschlüsselung an
  2. IT-Sicherheit Doom auf gehackten Druckern installiert
  3. Security Heartbleed-Lücke war zuvor nicht bekannt

Lytro: Lichtfeldfotografie bildet die Tiefe der Welt ab
Lytro
Lichtfeldfotografie bildet die Tiefe der Welt ab
  1. Photokina 2014 Olympus stellt Open-Source-Kamerakonzept vor
  2. Mittelformatkamera H5D-50c Hasselblad mit WLAN
  3. Digitalkamera Nikon zeigt erste Vollformat-DSLR mit Klappdisplay

Zoobotics: Vier- und sechsbeinige Pappkameraden
Zoobotics
Vier- und sechsbeinige Pappkameraden
  1. Schnell, aber ungenau Roboter springt im Explosionsschritt
  2. Softrobotik Weicher Roboter bekommt neuen Antrieb
  3. Dyson 360 Eye Staubsauger schickt Sauberkeitsbericht übers Smartphone

  1. Abstimmung: Streiks bei Amazon auf drei Tage verlängert
    Abstimmung
    Streiks bei Amazon auf drei Tage verlängert

    Die Streikenden bei Amazon Deutschland haben dafür abgestimmt, statt an zwei gleich an drei Tagen zu streiken.

  2. Eemshaven: Google baut riesiges Rechenzentrum in Europa
    Eemshaven
    Google baut riesiges Rechenzentrum in Europa

    Google investiert 600 Millionen Euro in ein neues Rechenzentrum in den Niederlanden. Laut Medienberichten soll es auf einer Fläche von 44 Hektar oder 440.000 Quadratmeter stehen.

  3. Neue Android-Version: Google-Entwickler diskutieren bereits über Android M
    Neue Android-Version
    Google-Entwickler diskutieren bereits über Android M

    In einem internen Code-Review-Forum besprechen Google-Programmierer schon eine kommende Android-Version: Diese wird - der Tradition entsprechend - als Android M bezeichnet.


  1. 14:16

  2. 13:36

  3. 13:06

  4. 12:50

  5. 12:02

  6. 11:58

  7. 11:54

  8. 10:50