1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lebensgefahr: Australische Polizei warnt…

Ohne Netz geht auch kein GoogleMaps

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ohne Netz geht auch kein GoogleMaps

    Autor JarJarThomas 10.12.12 - 12:20

    Es ist also egal ob IOS6 oder nicht.
    Denn wenn kein Netz geht gar nix.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ohne Netz geht auch kein GoogleMaps

    Autor NERO 10.12.12 - 12:42

    JarJarThomas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist also egal ob IOS6 oder nicht.
    > Denn wenn kein Netz geht gar nix.


    Bedingt richtig - denn du kannst die Karten ja offline speichern. Allerdings muss man dann wie früher einfach selbst wissen, wo man ist. Manche haben das wohl verlernt...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Ohne Netz geht auch kein GoogleMaps

    Autor kitingChris 10.12.12 - 12:43

    Google Maps geht sehr wohl ohne Netz...
    [www.androidnext.de]

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Ohne Netz geht auch kein GoogleMaps

    Autor el3ktro 10.12.12 - 12:57

    Mit Google Maps würde man aber erst gar nicht in eine so abgelegene Region geführt werden, darum geht's doch ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Ohne Netz geht auch kein GoogleMaps

    Autor enteKross 10.12.12 - 12:59

    Darum gehts überhaupt nicht. Es geht darum, dass die Navigation die Leute fälschlicher Weise in ein Gebiet (in das sie nicht wollten) gelotst hat, wo es kein Netz mehr gibt. Und das wär dir mit Google Maps wahrscheinlich nicht passiert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Ohne Netz geht auch kein GoogleMaps

    Autor Vollstrecker 10.12.12 - 13:05

    Was hat GoogleMaps mit diesem Artikel zu tun?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Ohne Netz geht auch kein GoogleMaps

    Autor nive88 10.12.12 - 13:19

    Vollstrecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was hat GoogleMaps mit diesem Artikel zu tun?

    dachte ich mir auch so...


    aber man kennt ja die äppelz

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Ohne Netz geht auch kein GoogleMaps

    Autor enteKross 10.12.12 - 13:29

    Dass es mit iOS6 vom iPhone gelöscht wurde und nur noch die komische Apple Maps geht, die einen in den Tod lotst :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Ohne Netz geht auch kein GoogleMaps

    Autor meshuggah 10.12.12 - 13:29

    Das ist natürliche Selektion:
    Android Nutzer leben halt länger und glücklicher ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Ohne Netz geht auch kein GoogleMaps

    Autor Brainfreeze 10.12.12 - 13:35

    meshuggah schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist natürliche Selektion:
    > Android Nutzer leben halt länger und glücklicher ;-)

    Was einen nicht umbringt, macht einen härter.
    Und die betroffenen Personen können nun T-Shirts mit der Aufschrift "I survived Apple Maps" tragen ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Ohne Netz geht auch kein GoogleMaps

    Autor Salzbretzel 10.12.12 - 13:49

    YMMD

    "Das Genie: Ein Blitz, dessen Donner Jahrhunderte währt" (Knut Hamsun)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Ohne Netz geht auch kein GoogleMaps

    Autor bastie 10.12.12 - 14:10

    JarJarThomas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist also egal ob IOS6 oder nicht.
    > Denn wenn kein Netz geht gar nix.

    Bei Android geht das wohl. Einfach die Karten offline speichern.

    Wieso erstellst du einen Thread, in dem du etwas behauptest, von dem du anscheinend überhaupt keine Ahnung hast?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Ohne Netz geht auch kein GoogleMaps

    Autor dantist 10.12.12 - 14:15

    JarJarThomas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist also egal ob IOS6 oder nicht.
    > Denn wenn kein Netz geht gar nix.

    Solche News und Kommentare lesen sich an einem Lumia 920 doppelt schön :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Ohne Netz geht auch kein GoogleMaps

    Autor Suven 10.12.12 - 15:00

    JarJarThomas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist also egal ob IOS6 oder nicht.
    > Denn wenn kein Netz geht gar nix.


    Was der OP damit wohl eher sagen wollte, ist das man ohne Netz den aktuellen Ort nicht bestimmen kann. Ob man nun die Karten offline verfügbar hat, oder nicht, spielt da keine Rolle.

    Die Betroffenen des Artikels müssen also gemerkt haben, dass ihre Kartenapplikation nicht mehr funktioniert und sind TROTZDEM immer weiter in die Pampa gereist.. Ist mir unverständlich

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Ohne Netz geht auch kein GoogleMaps

    Autor dantist 10.12.12 - 15:04

    Suven schrieb:

    > Was der OP damit wohl eher sagen wollte, ist das man ohne Netz den
    > aktuellen Ort nicht bestimmen kann.

    GPS

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Ohne Netz geht auch kein GoogleMaps

    Autor Suven 10.12.12 - 15:06

    dantist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Suven schrieb:
    >
    > > Was der OP damit wohl eher sagen wollte, ist das man ohne Netz den
    > > aktuellen Ort nicht bestimmen kann.
    >
    > GPS


    Auf welchem Smartphone? iPhones nutzen (und darum geht es ja im Artikel) AGPS

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Ohne Netz geht auch kein GoogleMaps

    Autor Brainfreeze 10.12.12 - 15:14

    AGPS ist eine Erweiterung des GPS, mit deren Hilfe sich die eigene Position schneller bestimmen lässt.
    Und wenn kein Mobilnetz vorhanden ist, bleibt einem somit das "normale" GPS.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Assisted_Global_Positioning_System

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Ohne Netz geht auch kein GoogleMaps

    Autor el3ktro 10.12.12 - 15:14

    Apple Maps speichert die Karten auf der Route zwischen, d.h. selbst wenn man mal kein Handynetz hat, wird die Karte bis zum Ziel weiterhin angezeigt, solange man die Route nicht verlässt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Ohne Netz geht auch kein GoogleMaps

    Autor el3ktro 10.12.12 - 15:16

    AGPS ist lediglich eine Erweiterung von GPS, um anfänglich die Position schneller zu bestimmen. GPS funktioniert aber auf dem iPhone und anderen Smartphones auch ganz ohne Mobilfunknetz und WLAN, lediglich die erste Positionsbestimmung dauert dann länger. Reine Online-Karten funktionieren dann natürlich nicht, Apple Maps cached aber ziemlich viel und man kann seiner Route auch ohne Mobilfunknetz weiter folgen und die Karte wird angezeigt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: Ohne Netz geht auch kein GoogleMaps

    Autor y.m.m.d. 10.12.12 - 16:04

    Suven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dantist schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Suven schrieb:
    > >
    > > > Was der OP damit wohl eher sagen wollte, ist das man ohne Netz den
    > > > aktuellen Ort nicht bestimmen kann.
    > >
    > > GPS
    >
    > Auf welchem Smartphone? iPhones nutzen (und darum geht es ja im Artikel)
    > AGPS

    Afaik braucht AGPS auch nur die Umlaufbahnen der Sateliten, wobei ein (semi-)tägliches update ausreichend ist. Früher (tm) musste ich für AGPS noch alle 24 oder 48 Stunden die "Hilfsdaten" updaten.
    Auf jeden Fall funktioniert das ganze auch ohne Internetanbindung. Wenn nicht per AGPS, dann eben mit dem "klassischen" GPS.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

Luftfahrt: Die Rückkehr der Überschallflieger
Luftfahrt
Die Rückkehr der Überschallflieger
  1. Verkehr FBI sorgt sich um autonome Autos als "tödliche Waffen"
  2. Steampunk High Tech trifft auf Dampfmaschine
  3. Aerovelo Eta Kanadier wollen mit 134-km/h-Fahrrad Weltrekord aufstellen

Destiny angespielt: Schöne Grüße vom Master Chief
Destiny angespielt
Schöne Grüße vom Master Chief
  1. Bungie Drei Betakeys für Destiny
  2. Activison Destiny ungeschnitten "ab 16" und mit US-Tonspur
  3. Bungie Destiny läuft auch auf der Xbox One in 1080p mit 30 fps

  1. Apple verkraftet Ansturm nicht: OS X Yosemite - die öffentliche Beta ist da
    Apple verkraftet Ansturm nicht
    OS X Yosemite - die öffentliche Beta ist da

    Wenn sich hunderttausende Nutzer mit einem Mal auf eine Website stürzen, kommt es unweigerlich zu Ausfällen. Das ist nun bei der Eröffnung des öffentlichen Betaprogramms von Apples OS X 10.10 Yosemite passiert, das normalen Anwendern die Möglichkeit bieten soll, das neue Betriebssystem auszuprobieren.

  2. Erfundene Waren: Ebay-Betrüger muss für 7 Jahre in Haft
    Erfundene Waren
    Ebay-Betrüger muss für 7 Jahre in Haft

    Ein Betrüger hat rund 300.000 Euro mit erfundenen Waren erbeutet, die er über Verkaufs- und Finanzagenten als 400-Euro-Jobber bei Ebay verkaufen ließ. Jetzt wurde der 29-Jährige in Marburg verurteilt.

  3. Uber und Wundercar: Deutsche haben großes Interesse an Taxi-Alternativen
    Uber und Wundercar
    Deutsche haben großes Interesse an Taxi-Alternativen

    Alternativen zum Taxi stehen in Deutschland hoch im Kurs - auch wenn die Verwaltungen und die Taxibranche einen Gegenkurs fahren. 10 Millionen Deutsche könnten sich die Buchung alternativer Fahrdienste vorstellen. Bitkom fordert für die Startups nun Rechtssicherheit.


  1. 21:17

  2. 18:59

  3. 18:47

  4. 18:21

  5. 16:59

  6. 16:20

  7. 15:53

  8. 15:21