1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › LG Optimus G Pro: Full-HD-Smartphone mit…

Jenseits von >300dpi sinnlos...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Jenseits von >300dpi sinnlos...

    Autor miscanalyst 18.02.13 - 13:15

    vergeudete Energie durch zusätzl. Beleuchtung (durch verminderter transparenz), Display transistoren und CPU/GPU Cycles...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Jenseits von >300dpi sinnlos...

    Autor noneofthem 18.02.13 - 13:27

    Hat da jemand zu viel Apple-Propaganda eingenommen? Selbst auf einer Apple-Fanseite wurde darüber berichtet, dass Retina noch lange nicht dem entspricht, was das menschliche Auge wahrnehmen kann. Quelle: http://www.cultofmac.com/173702/why-retina-isnt-enough-feature/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Jenseits von >300dpi sinnlos...

    Autor Gustaav 18.02.13 - 14:02

    Man muss zugeben im Detailreichtum gibt es zwischen dem Sony Xperia Z (441ppi) und dem Samsung Galaxy S3 (306ppi) schon Unterschiede.

    http://www.chip.de/ii/1/8/5/7/4/7/9/0/DSC_0008-f77b09c715920a3e.JPG

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Jenseits von >300dpi sinnlos...

    Autor Emulex 18.02.13 - 16:58

    Gustaav schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man muss zugeben im Detailreichtum gibt es zwischen dem Sony Xperia Z
    > (441ppi) und dem Samsung Galaxy S3 (306ppi) schon Unterschiede.
    >
    > www.chip.de

    Der arme Mensch hat beim Sony noch weniger Haare - is doch blöd ! ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Jenseits von >300dpi sinnlos...

    Autor debattierer 18.02.13 - 23:07

    Also ich seh da nicht viel mehr details...
    Der Unterschied ist dem höheren Kontrast und der höheren Bildschirmhelligkeit geschuldet...

    Gustaav schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man muss zugeben im Detailreichtum gibt es zwischen dem Sony Xperia Z
    > (441ppi) und dem Samsung Galaxy S3 (306ppi) schon Unterschiede.
    >
    > www.chip.de

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Jenseits von >300dpi sinnlos...

    Autor LH 19.02.13 - 10:30

    Gustaav schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man muss zugeben im Detailreichtum gibt es zwischen dem Sony Xperia Z
    > (441ppi) und dem Samsung Galaxy S3 (306ppi) schon Unterschiede.

    Dein Beispiel zeigt nur, das die Kamera die verwendet wurde nicht ausreichend war.
    Das Beispiel sagt nichts bezüglich der Auflösungs/Details aus.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Jenseits von >300dpi sinnlos...

    Autor katzenpisse 19.02.13 - 13:40

    miscanalyst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > vergeudete Energie durch zusätzl. Beleuchtung (durch verminderter
    > transparenz), Display transistoren und CPU/GPU Cycles...


    Ich nehm gerne 400 dpi.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Risen 3 im Test: Altbacken, aber richtig schön rotzig
Risen 3 im Test
Altbacken, aber richtig schön rotzig
  1. Risen 3 Die Magier der Donnerinsel

Banana Pi im Test: Bananen sind keine Himbeeren
Banana Pi im Test
Bananen sind keine Himbeeren
  1. Eric Anholt Freier Grafiktreiber für Raspberry Pi von Broadcom
  2. Raspberry Pi Compute Module ist lieferbar
  3. PiUSV im Test Raspberry Pi per USV sauber herunterfahren

Virtual Reality: Wann kommt die Revolution?
Virtual Reality
Wann kommt die Revolution?
  1. Virtuelle Realität Hüft-OP mit Oculus Rift und zwei Gopro-Kameras
  2. Cryengine für Oculus Rift Eichhörnchen-Jagd im virtuellen Crysis-Dschungel
  3. Smartphone auf der Nase So soll Samsungs VR-Brille aussehen

  1. Kaspersky Antivirus: Sicherheitssoftware mit Webcam-Sperre und Ransomware-Schutz
    Kaspersky Antivirus
    Sicherheitssoftware mit Webcam-Sperre und Ransomware-Schutz

    Kaspersky Lab hat seine Sicherheitssoftware für Privatanwender aktualisiert. Die neue Version bietet neue Funktionen, um besser gegen künftige Angriffe geschützt zu sein. Vor allem Attacken über Ransomware und eine unbefugte Nutzung der Webcam stehen im Fokus.

  2. Computerspiele: Schlechtes Wetter macht gute Games
    Computerspiele
    Schlechtes Wetter macht gute Games

    Viele erstklassige Spielestudios und hochklassige Games: Finnlands Spieleindustrie boomt. Dafür verantwortlich sind gute Bildung und Förderprogramme. Aber auch das Wetter spielt eine Rolle.

  3. Vernetzte Geräte: Tausende Sicherheitslücken entdeckt
    Vernetzte Geräte
    Tausende Sicherheitslücken entdeckt

    In mehr als 140.000 vernetzten Geräten haben Forscher teils schwerwiegende Sicherheitslücken entdeckt, darunter Zero-Day-Exploits, hartcodierte Passwörter und private Schlüssel.


  1. 12:27

  2. 11:59

  3. 11:16

  4. 11:07

  5. 11:00

  6. 10:53

  7. 10:48

  8. 10:23