Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lumia-Smartphones: Probleme mit…

Sehr mutig!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sehr mutig!

    Autor: MistelMistel 08.11.12 - 14:31

    Eine zufriedenheitsgarantie mit einem Windows Phone finde ich schon sehr gewagt. Das Lumia 800 war jedenfalls eine absolute Frechheit!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Sehr mutig!

    Autor: Himmerlarschundzwirn 08.11.12 - 14:35

    Interessant wäre ja noch, ob Geräte, die innerhalb von 2 Wochen zurückgegeben werden, trotzdem als verkauft zählen. Das dürfte Nokias Statistik nämlich ziemlich gut tun :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Sehr mutig!

    Autor: Sanch 08.11.12 - 14:37

    Lol

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Sehr mutig!

    Autor: Cinemascope 08.11.12 - 18:54

    MistelMistel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine zufriedenheitsgarantie mit einem Windows Phone finde ich schon sehr
    > gewagt. Das Lumia 800 war jedenfalls eine absolute Frechheit!


    Für Dich. Für mich das beste Phone zu der Zeit ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Sehr mutig!

    Autor: fazeless 09.11.12 - 10:59

    ebenfalls sehr zufrieden mit dem Lumia800.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Sehr mutig!

    Autor: TW1920 12.11.12 - 00:19

    fazeless schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ebenfalls sehr zufrieden mit dem Lumia800.


    Ich hatte es nur mal kurz zum testen nen halben Tag und war sehr zufrieden, wenn auch noch ein paar Dinge fehlten, die ja in WP8 mit den Lumias dabei sind.

    Ich bin jedenfalls auf das Lumia 920 gespannt.


    Wenn jmd was am Lumia schlecht fand/findet, wäre es hlt auch schön, wenn er mal schreiben würde wieso, damit man es nachvollziehen kann ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Energiedienst Holding AG, Rheinfelden (Baden) bei Lörrach
  2. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover
  3. STRENGER Bauen und Wohnen GmbH, Ludwigsburg
  4. T-Systems International GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 699,00€
  2. 54,85€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

  1. AR-Brille: Microsoft spricht über die Hardware der Hololens
    AR-Brille
    Microsoft spricht über die Hardware der Hololens

    Hot Chips 28 Vier wesentliche Komponenten der AR-Brille Hololens hat Microsoft selbst entwickelt: den Akku, das Display, die Tiefenkamera und die Holographic Processing Unit. Die Gründe sind einleuchtend.

  2. Ransomware: Trojaner Fantom gaukelt kritisches Windows-Update vor
    Ransomware
    Trojaner Fantom gaukelt kritisches Windows-Update vor

    Ein Windows-Update wiegt die Nutzer in Sicherheit, haben sich die Hersteller des Erpressungstrojaners Fantom wohl gedacht. In diesem Fall ist jedoch besondere Vorsicht geboten.

  3. Megaupload: Gericht verhandelt über Dotcoms Auslieferung an die USA
    Megaupload
    Gericht verhandelt über Dotcoms Auslieferung an die USA

    Kim Dotcom geht vor Gericht gegen die drohende Auslieferung an die USA vor. Derweil hat das FBI wieder einmal die Kontrolle über eine der beschlagnahmten Megaupload-Domains verloren.


  1. 07:26

  2. 13:49

  3. 12:46

  4. 11:34

  5. 15:59

  6. 15:18

  7. 13:51

  8. 12:59