Abo Login
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mark Zuckerberg: Facebook-Phone ist…

Vor einer festen Integration wäre vielleicht eine funktionierende App angebracht

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vor einer festen Integration wäre vielleicht eine funktionierende App angebracht

    Autor: blubby666 31.01.13 - 20:24

    empty

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Vor einer festen Integration wäre vielleicht eine funktionierende App angebracht

    Autor: Lemo 01.02.13 - 07:51

    Auf iOS 6.1 funktioniert sie meiner Meinung nach recht gut. Aber ist das nicht eh nur ne "Webseite" eingebettet in ein Framework das dann als App "verkauft" wird? Oder hat sich das mittlerweile geändert?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Vor einer festen Integration wäre vielleicht eine funktionierende App angebracht

    Autor: DJ_Ben 01.02.13 - 08:31

    Die App war mal so wie du beschrieben hast, mittlerweile ist es vielleicht noch genau so - sieht nur schicker aus ;-)

    Auf meinem Android Gerät funktioniert die App aber auch manchmal nicht richtig. Im speziellen versagt die Aktualisierung wenn ich die entsprechende Wischgeste in den Neuigkeiten mache oder wenn ich ein Fenster zum kommentieren öffne seh ich nur einen weißen Kasten mit dem Ladering in der Mitte (selbiger Ring taucht auch bei der genannten Wischgeste für Aktualisierungen auf).

    Einmal zurück auf den Homescreen und die App nochmal starten hilft da zwar meist, ist aber etwas lästig.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Vor einer festen Integration wäre vielleicht eine funktionierende App angebracht

    Autor: mkernbach 01.02.13 - 09:35

    Lemo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf iOS 6.1 funktioniert sie meiner Meinung nach recht gut. Aber ist das
    > nicht eh nur ne "Webseite" eingebettet in ein Framework das dann als App
    > "verkauft" wird? Oder hat sich das mittlerweile geändert?


    Hat sich geändert. Siehe https://www.facebook.com/notes/facebook-engineering/under-the-hood-rebuilding-facebook-for-ios/10151036091753920

    Bei mir stürzt die Anwendung des öfteren ab. Scheint willkürlich zu sein. Mal beim "scrollen" durch den News-Feed oder beim Öffnen von Nachrichten. Stört mich soweit aber nicht. Klar, in dem Moment ist es kurz ärgerlich, aber es passiert nicht bei "wichtigen" Dingen wie z.B. beim Versenden von Nachrichten, Verfassen von Kommentaren, etc.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Vor einer festen Integration wäre vielleicht eine funktionierende App angebracht

    Autor: Orakle 01.02.13 - 09:35

    Wenn auf dem Handy die Browserseite und die App vergleicht merkt man schon Unterschiede. Die App läuft nach meinen Erfahrungen etws flüssiger und schneller als die Browserseite (Galaxy Nexus).
    Dass die App allerdings ab und zu spinnt, kann ich nur zustimmen. Ladesymbol taucht auf, bildschirm bleibt weis. In dem Fall reicht es aber (jedenfalls bei mir) den App-Cache zu löschen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Deep-Web-Studie: Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
Deep-Web-Studie
Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
  1. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden

Kepler-452b: Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
Kepler-452b
Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
  1. Weltraumteleskop Kepler entdeckt Supererde in der habitablen Zone

Pixars Inside Out im Dolby Cinema: Was blenden soll, blendet auch
Pixars Inside Out im Dolby Cinema
Was blenden soll, blendet auch
  1. Ultra HD Blu-ray Es geht bald los mit 4K-Filmen auf Blu-ray

  1. 3D Xpoint: Revolutionärer Speicher vereint DRAM und NAND
    3D Xpoint
    Revolutionärer Speicher vereint DRAM und NAND

    Schneller als nichtflüchtiger NAND-Speicher und mehr Kapazität als flüchtiger DRAM: 3D Xpoint soll eine Lücke zwischen beiden heutigen Technologien besetzen und neue Anwendungen möglich machen.

  2. Honeynet des TÜV Süd: Simuliertes Wasserwerk wurde sofort angegriffen
    Honeynet des TÜV Süd
    Simuliertes Wasserwerk wurde sofort angegriffen

    Kaum online kamen schon die ersten Zugriffe: Das Sicherheitsunternehmen TÜV Süd hat eine Wasserwerkssimulation als Honeynet aufgesetzt und acht Monate lang ins Internet gestellt. Auch Betreiber von kleinen und unbedeutenden Anlagen mit Internetanschluss seien unmittelbar gefährdet, folgern die Sicherheitsexperten.

  3. Codecs: Konsortium will Lizenzgebühren für H.265 erheben
    Codecs
    Konsortium will Lizenzgebühren für H.265 erheben

    HEVC Advance will künftig Lizenzgebühren für die Nutzung des Codecs H.265 verlangen. Das könnte besonders Streamingdienste wie Netflix und Open-Source-Software hart treffen.


  1. 19:18

  2. 18:54

  3. 18:16

  4. 18:07

  5. 17:54

  6. 17:38

  7. 17:02

  8. 16:39