1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Messenger: Facebook macht Whatsapp…

Whatsapp - Übernahme?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Whatsapp - Übernahme?

    Autor: volkskamera 04.12.12 - 18:45

    Dann passt aber die Meldung von neulich so gar nicht mehr dazu, dass Facebook an Whatsapp interessiert sei.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Whatsapp - Übernahme?

    Autor: zwergberg 04.12.12 - 18:46

    volkskamera schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann passt aber die Meldung von neulich so gar nicht mehr dazu, dass
    > Facebook an Whatsapp interessiert sei.

    Artikel gelesen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Whatsapp - Übernahme?

    Autor: volkskamera 04.12.12 - 18:49

    zwergberg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > volkskamera schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dann passt aber die Meldung von neulich so gar nicht mehr dazu, dass
    > > Facebook an Whatsapp interessiert sei.
    >
    > Artikel gelesen?
    Selbstverständlich. Es war nur noch mal eine Bestätigung über die nun obsolete Meldung :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Whatsapp - Übernahme?

    Autor: kman 04.12.12 - 19:36

    Naja, einen Messenger zu programmieren ist ja für Facebook kein Problem. Facebook wird eher an der WhatsApp Userbasis interessiert sein. Daher kann das mit der Übernahme noch durchaus aktuell sein.

    http://www.gorkiewicz.de/smiley.gif LOL: » tinynotice.com/lol/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Whatsapp - Übernahme?

    Autor: Somberland 04.12.12 - 20:07

    Oder die Konditionen von WhatsApp haben den FB-Anwälten nicht gepasst und man meinte kurzerhand "fickt euch, dann ziehn wir halt unser eigenes Ding durch".

    ---Management ist, wenn 10 Leute für das bezahlt werden, was 5 billiger tun könnten, wenn sie nur zu dritt sind und davon 2 krank sind.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Richtig.

    Autor: Missingno. 04.12.12 - 23:20

    Somberland schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "fickt euch, dann ziehn wir halt unser eigenes Ding durch".
    mit Blackjack und Nutten! Obwohl, den Messenger könnt ihr vergessen. ;-)

    --
    Dare to be stupid!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Whatsapp - Übernahme?

    Autor: GeroflterCopter 05.12.12 - 09:11

    kman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, einen Messenger zu programmieren ist ja für Facebook kein Problem.
    > Facebook wird eher an der WhatsApp Userbasis interessiert sein. Daher kann
    > das mit der Übernahme noch durchaus aktuell sein.

    Facebook sollte eher an der Stabilität und Geschwindigkeit von WhatsApp interessiert sein. Die ist bei ihrem *Platz für Ihr individuelles Lieblingsschimpfwort* Messenger nämlich unter aller Sau -.-

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Whatsapp - Übernahme?

    Autor: cuthbert 05.12.12 - 09:20

    kman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, einen Messenger zu programmieren ist ja für Facebook kein Problem.
    > Facebook wird eher an der WhatsApp Userbasis interessiert sein. Daher kann
    > das mit der Übernahme noch durchaus aktuell sein.

    Genau das war auch mein Gedanke. FB hat jetzt seinen Messenger vorbereitet. Jetzt müssen nur noch die Nutzer überzeugt werden, von WA zu wechseln. Denn zumindest kurzfristig dürfte WA noch immer die Nr. 1 bleiben im Mobile-Sektor.

    Durch einen Kauf und eine Eingliederung ins eigene Netzwerk, könnte FB diesen Prozess überspringen und wäre mit einem Schlag auch hier die Nr. 1. Noch mehr User, noch mehr Werbung, noch mehr zu verkaufende Daten...

    Ausschließen würde ich dieses Thema also auch noch keinesfalls, es scheint mir jetzt sogar besonders wahrscheinlich zu sein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test Tales from the Borderlands: Witze statt Waffen
Test Tales from the Borderlands
Witze statt Waffen
  1. Spieldesign Kampf statt Chaos
  2. Swatting Bombendrohung bei Gearbox

Next-Gen-Geburtstag: Xbox One und Playstation 4 sind eins
Next-Gen-Geburtstag
Xbox One und Playstation 4 sind eins
  1. Big Fish Games Bis zu 885 Millionen US-Dollar für Casualgames-Anbieter
  2. This War of Mine Das traurigste Spiel des Jahres
  3. Qbert & Co 901 Spielhallenklassiker im Onlinearchiv

Elektronikdiscounter: Wie Preisvergleichsdienste ausgehebelt werden
Elektronikdiscounter
Wie Preisvergleichsdienste ausgehebelt werden
  1. Republic of Gamers G20 Asus' Konsolen-PC mit der Ecke bietet Geforce GTX 980
  2. Staatstrojaner Scanner-Software Detekt warnt vor sich selbst
  3. Piixl G-Pack Der 2-Zoll-Huckepack-Spiele-PC fürs Wohnzimmer

  1. Linshof: Die gut versteckte Firma hinter dem Wunder-Smartphone
    Linshof
    Die gut versteckte Firma hinter dem Wunder-Smartphone

    Nach den ersten 24 Stunden Kontakt mit der Firma Linshof scheint sie ein Paradebeispiel dafür zu sein, wie man ein Startup nicht macht: Das Unternehmen versteckt sich, kommuniziert nur per E-Mail und droht einem Blogger mit rechtlichen Schritten.

  2. Gericht: Entscheidung über Haft für Dotcom kommende Woche
    Gericht
    Entscheidung über Haft für Dotcom kommende Woche

    Die Anhörung, bei der ein neuseeländisches Gericht entscheiden wird, ob Kim Dotcom wieder ins Gefängnis muss, geht kommende Woche weiter. Dabei wird behandelt, ob Dotcom gegen seine Bewährungsauflagen verstoßen hat.

  3. Star Wars Episode VII: The Force Awakens im ersten Teaser
    Star Wars Episode VII
    The Force Awakens im ersten Teaser

    Disney hat einen ersten 88-sekündigen Teaser zu Star Wars VII veröffentlicht. Unter anderem gibt er erste Eindrücke von neuen Lichtschwertern, altbekannten Raumschiffen und mehr Bass in der Titelmelodie.


  1. 18:40

  2. 18:31

  3. 17:43

  4. 16:39

  5. 16:33

  6. 11:59

  7. 11:40

  8. 11:25