1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Neue Smartphones mit Windows…

Völlig gehirnverbrannt

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Völlig gehirnverbrannt

    Autor: nicbor87 19.11.12 - 12:23

    Was soll man dazu noch sagen? Jetzt will man künstlich Fragmentierung schaffen und diese dann noch anpreisen? Das passt perfekt zum Desktop-Desaster Windows 8.

    Android ist laut Ballmer "wild" und "unkontrolliert", bei Windows ist das ganz anders - hier wird systematisch und kontrolliert auf den Abgrund zugesteuert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Völlig gehirnverbrannt

    Autor: BenediktRau 19.11.12 - 14:43

    nicbor87 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was soll man dazu noch sagen? Jetzt will man künstlich Fragmentierung
    > schaffen und diese dann noch anpreisen? Das passt perfekt zum
    > Desktop-Desaster Windows 8.
    >
    > Android ist laut Ballmer "wild" und "unkontrolliert", bei Windows ist das
    > ganz anders - hier wird systematisch und kontrolliert auf den Abgrund
    > zugesteuert.

    Vor allem hat auch schon fast niemand Windows Phone 7.5 kaufen wollen als es noch aktuell war. Jetzt wo keine bzw. fast keine neuen Apps mehr kommen und auch Updates aus bleiben werden, wer soll das kaufen? Ein extrem gutes Preis/Leistungsverhältnis bot WP-Phone Hardware IMO noch nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Völlig gehirnverbrannt

    Autor: harrycaine 19.11.12 - 15:07

    nicbor87 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was soll man dazu noch sagen? Jetzt will man künstlich Fragmentierung
    > schaffen und diese dann noch anpreisen? Das passt perfekt zum
    > Desktop-Desaster Windows 8.
    >
    > Android ist laut Ballmer "wild" und "unkontrolliert", bei Windows ist das
    > ganz anders - hier wird systematisch und kontrolliert auf den Abgrund
    > zugesteuert.

    Ja bei sowas hat Microsoft Übung ;-) Bei einem vom Markt nicht akzeptierten System bringt man jetzt nochmal zusätzlich Verwirrung.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Pebble Time im Test: Nicht besonders smart, aber watch
Pebble Time im Test
Nicht besonders smart, aber watch
  1. Smartwatch Pebble Time kostet außerhalb von Kickstarter 250 Euro
  2. Smartwatch Apple gibt iOS-App für die Pebble Time frei
  3. Smartwatch Pebbles iOS-App wird von Apple nicht freigegeben

Batman Arkham Knight im Test: Es ist kompliziert ...
Batman Arkham Knight im Test
Es ist kompliziert ...
  1. Arkham Knight Erster PC-Patch für Batman
  2. Technische Probleme Batman Arkham Knight nicht mehr auf Steam erhältlich

Protokoll: DNSSEC ist gescheitert
Protokoll
DNSSEC ist gescheitert
  1. VPN-Schwachstellen PureVPN veröffentlicht Patch für seine Windows-Software
  2. Security Viele VPN-Dienste sind unsicher

  1. BBC Micro Bit: Finaler Entwurf des britischen Schulbastelrechners
    BBC Micro Bit
    Finaler Entwurf des britischen Schulbastelrechners

    Die BBC hat den finalen Entwurf ihrer kostenlosen Experimentierplatine für Schüler vorgestellt. Ab Ende Oktober sollen alle Schüler der 7. Klasse in Großbritannien die Platine erhalten.

  2. Communicator Bluetooth Headset: Kommunizieren wie Captain Kirk für 150 US-Dollar
    Communicator Bluetooth Headset
    Kommunizieren wie Captain Kirk für 150 US-Dollar

    Star-Trek-Fans können dank des Communicator Bluetooth Headsets bald stilgerecht telefonieren: Die Freisprecheinrichtung sieht aus wie die Sprechgeräte aus der ersten Star-Trek-Serie, als Vorlage wurde eine Originalrequisite genommen. Stilgerecht piepsen kann das Teil auch.

  3. Umfrage: Fast alle Onlinehändler von Poststreik betroffen
    Umfrage
    Fast alle Onlinehändler von Poststreik betroffen

    Onlineshops waren wie erwartet stark von dem Poststreik betroffen. Viele bekamen Beschwerden ihrer Kunden.


  1. 07:40

  2. 17:33

  3. 16:35

  4. 15:47

  5. 14:25

  6. 14:17

  7. 14:11

  8. 13:35